nacht:sicht

  • Allgemeinmotiv zur Sendung "nacht:sicht". Vergrößern
    Allgemeinmotiv zur Sendung "nacht:sicht".
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Das Logo der Philosophie-Sendung "nacht:sicht". Vergrößern
    Das Logo der Philosophie-Sendung "nacht:sicht".
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Allgemeinmotiv zur Sendung "nacht:sicht": Tisch mit Wein, Snacks und Blume. Vergrößern
    Allgemeinmotiv zur Sendung "nacht:sicht": Tisch mit Wein, Snacks und Blume.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Logo Vergrößern
    Logo
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Talk, Talkshow
nacht:sicht

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2019
BR
Di., 12.02.
23:15 - 23:45


In der Talkshow kommen Experten aus den verschiedensten Bereichen zum Gespräch zusammen. Dank der unterschiedlichen Hintergründe und Meinungen eröffnen sich häufig ganz neue Sichtweisen auf aktuelle Themen.
Die Zukunft von morgen - wie wird sie aussehen, wenn Roboter zahlreiche Funktionen des Menschen ersetzen und künstliche Intelligenz in Maschinen implementiert wird? Benedikt Herles ist Startup-Investor und Autor und will mit seinem neuesten Buch "Zukunftsblind" einen Weckruf starten und aufdecken, dass "wir die Kontrolle über den Fortschritt verlieren".
Das Wissen der Menschen wird immer größer: neben den vielen spürbaren technischen Innovationen wie vernetzte Hausgeräte, Smartphones, intelligente Lautsprecher und immer kleiner werdende Hardware-Technologie gibt es jedoch auch Entwicklungen, die gefühlt noch weit weg sind, in Wirklichkeit aber greifend nah. Es sind biotechnologische Entwicklungen und künstliche Intelligenzen, die in Zukunft eventuell in vielen Geräten und Bereichen zum Einsatz kommen werden und den menschlichen Verstand mit hochkomplexen Rechenalgorithmen ersetzen werden. Das Problem laut Benedikt Herles jedoch ist, dass sich diese Technologien so rasant entwickeln und weiterentwickeln, dass die Politik sowie die Gesellschaft den Zeitpunkt verschlafen wird, für diese Technologie bereit zu sein.
In der nacht:sicht spricht Andreas Bönte mit Benedikt Herles über intelligente Maschinen und real werdender Science-Fiction, sowie darüber, was er mit "zukunftsblind" meint und wer die Gewinner und Verlierer des technologischen Wandels sein werden.

Thema:

Vom Blick in eine Zukunft

Die Zukunft von morgen - wie wird sie aussehen, wenn Roboter zahlreiche Funktionen des Menschen ersetzen und künstliche Intelligenz in Maschinen implementiert wird? Benedikt Herles ist Startup-Investor und Autor und will mit seinem neuesten Buch "Zukunftsblind" einen Weckruf starten und aufdecken, dass "wir die Kontrolle über den Fortschritt verlieren". Das Wissen der Menschen wird immer größer: neben den vielen spürbaren technischen Innovationen wie vernetzte Hausgeräte, Smartphones, intelligente Lautsprecher und immer kleiner werdende Hardware-Technologie gibt es jedoch auch Entwicklungen, die gefühlt noch weit weg sind, in Wirklichkeit aber greifend nah. Es sind biotechnologische Entwicklungen und künstliche Intelligenzen, die in Zukunft eventuell in vielen Geräten und Bereichen zum Einsatz kommen werden und den menschlichen Verstand mit hochkomplexen Rechenalgorithmen ersetzen werden. Das Problem laut Benedikt Herles jedoch ist, dass sich diese Technologien so rasant entwickeln und weiterentwickeln, dass die Politik sowie die Gesellschaft den Zeitpunkt verschlafen wird, für diese Technologie bereit zu sein. In der nacht:sicht spricht Andreas Bönte mit Benedikt Herles über intelligente Maschinen und real werdender Science-Fiction, sowie darüber, was er mit "zukunftsblind" meint und wer die Gewinner und Verlierer des technologischen Wandels sein werden.



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Logo

Maischberger

Talk | 21.02.2019 | 03:25 - 04:40 Uhr
3.43/5028
Lesermeinung
3sat Kölner Treff

Kölner Treff

Talk | 21.02.2019 | 10:15 - 11:45 Uhr
3.51/50106
Lesermeinung
NDR Mein Nachmittag

Mein Nachmittag

Talk | 21.02.2019 | 16:20 - 17:10 Uhr
2.95/5039
Lesermeinung
News
Koberer Fabian soll Frauen in eine Menstrip-Bar auf der Reeperbahn locken. Dafür wird er bezahlt.

Mit der Doku-Reihe "Reeperbahn Privat!" will RTL II veranschaulichen, wie sich das Treiben in Hambur…  Mehr

Die drei "Dreamdates" führen den "Bachelor" Andrej (hier mit Eva) und seine drei Ladies nach Kuba.

Es wird ernst beim "Bachelor": Mit den drei verbliebenen Frauen verbringt Andrej traumhafte Dates, e…  Mehr

Das neue Team von "Grill den Henssler".

Die VOX-Show "Grill den Henssler" feiert 2019 ein Comeback. Nun hat Steffen Henssler selbst erste De…  Mehr

Im Herbst dieses Jahres startet die vierte und finale Staffel von "The Man in the High Castle". Das gab Amazon bekannt.

"The Man in the High Castle" ist einer der erfolgreichsten Serien von Amazon Prime Video. Nach Staff…  Mehr

Rainer lebt in Australien als loneseome Cowboy mitten im Nirgendwo. Bei "Bauer sucht Frau international" sucht er nun nach der richtigen Dame an seiner Seite.

In "Bauer sucht Frau international" wollen nun auch Landwirte, die in aller Welt leben, die große Li…  Mehr