Ali Güngörmüş, den meisten Zuschauern als Fernsehkoch bekannt, ist ein leidenschaftlicher Gastronom und einer der erfolgreichsten Spitzenköche Deutschlands. Bereits mit 30 Jahren erkochte er sich einen Michelin Stern. In seinem Restaurant Pageou in München überrascht er mit seinen orientalisch angehauchten Kreationen seine Gäste. Über seinen Werdegang und ein Leben in der Spitzengastronomie spricht Andreas Bönte in der nacht:sicht mit ihm. "Schau in die Sonne, schau in den Tag" - das ist die wörtliche Übersetzung seines Nachnamens und es scheint auch das Lebensmotto des aus der Türkei stammenden Kochs zu sein. Mit ungebremster Neugier und unbedingtem Ehrgeiz schaffte es Ali Güngörmüş, der erst mit zehn Jahren Ende der 70er nach München kam, aus einfachsten Verhältnissen bis an die Spitze der Gastronomie. Sein Handwerk lernte er von Meistern in Hochburgen wie dem legendären "Tantris". Über sein Leben auf der gastronomischen Überholspur, über seine Erfolge, aber auch über die Schattenseiten der Spitzengastronomie spricht Andreas Bönte mit Ali Güngörmüş in der "nacht:sicht".