nano

  • Ingolf Baur mit Marius Diab, der in einer Jurte ohne Strom und fließendes Wasser lebt Vergrößern
    Ingolf Baur mit Marius Diab, der in einer Jurte ohne Strom und fließendes Wasser lebt
    Fotoquelle: ZDF/SRF/Florian Kössl
  • Ingolf Baur versucht seinen CO2 Fußabdruck mit PV- und Solarthermieanlage zu verkleinern. Vergrößern
    Ingolf Baur versucht seinen CO2 Fußabdruck mit PV- und Solarthermieanlage zu verkleinern.
    Fotoquelle: ZDF/Hilmar Liebsch
  • Ingolf Baur versucht seinen CO2 Fußabdruck mit PV- und Solarthermieanlage zu verkleinern. Vergrößern
    Ingolf Baur versucht seinen CO2 Fußabdruck mit PV- und Solarthermieanlage zu verkleinern.
    Fotoquelle: ZDF/Hilmar Liebsch
  • Logo Vergrößern
    Logo
    Fotoquelle: ZDF/Corporate Design
Report, Infomagazin
nano

Infos
Produktionsland
Deutschland / Österreich / Schweiz
Produktionsdatum
2011
3sat
Mi., 14.08.
18:30 - 19:00


Das mehrfach ausgezeichnete Format beschäftigt sich weltweit mit Themen aus Wissenschaft und Technik. Die Bandbreite der Beiträge reicht von evolutionsgeschichtlicher Forschung bis hin zu Alltagsphänomenen.
Die Erde ist überstrapaziert. Klima und Biodiversität stehen vor riskanten Umbrüchen. Was muss dringend passieren, damit die Menschheit noch die Kurve kriegt?
Obwohl das ökologische Bewusstsein wächst, scheinen wir Menschen unser Verhalten freiwillig kaum ändern zu können. In "nano: Klimaretter" hinterfragt Moderator Ingolf Baur verschiedene Wege, um wirksamen Klimaschutz durchzusetzen.
Welches Potenzial steckt in der Psycho-Wunderwaffe "Nudging"? Diese Methode will ohne Regeln und Verbote auskommen und unser Verhalten sanft in die gewünschte Richtung lenken. Oder lässt sich strenger Umweltschutz gar per Gerichtsbeschluss einklagen? Schließlich steht das Recht auf Unversehrtheit in der Verfassung. Was muss passieren, um die Bremsen bei den politischen Entscheidungsträgern zu lösen? Welche Signale braucht es, um die Industrie dazu zu bringen, klimagerecht zu produzieren?
Und was kann der Einzelne tun? Ingolf Baur macht den Selbstversuch: Kann er seinen eigenen ökologischen Fußabdruck halbieren? Wie schwer fällt es ihm, seine Gewohnheiten zu ändern und auf Urlaubsflüge, Autofahrten und Schnitzel zu verzichten? Hier wird's persönlich.

Thema:

Klimaretter

Die Erde ist überstrapaziert. Klima und Biodiversität stehen vor riskanten Umbrüchen. Was muss dringend passieren, damit die Menschheit noch die Kurve kriegt? Obwohl das ökologische Bewusstsein wächst, scheinen wir Menschen unser Verhalten freiwillig kaum ändern zu können. In "nano: Klimaretter" hinterfragt Moderator Ingolf Baur verschiedene Wege, um wirksamen Klimaschutz durchzusetzen. Welches Potenzial steckt in der Psycho-Wunderwaffe "Nudging"? Diese Methode will ohne Regeln und Verbote auskommen und unser Verhalten sanft in die gewünschte Richtung lenken. Oder lässt sich strenger Umweltschutz gar per Gerichtsbeschluss einklagen? Schließlich steht das Recht auf Unversehrtheit in der Verfassung. Was muss passieren, um die Bremsen bei den politischen Entscheidungsträgern zu lösen? Welche Signale braucht es, um die Industrie dazu zu bringen, klimagerecht zu produzieren? Und was kann der Einzelne tun? Ingolf Baur macht den Selbstversuch: Kann er seinen eigenen ökologischen Fußabdruck halbieren? Wie schwer fällt es ihm, seine Gewohnheiten zu ändern und auf Urlaubsflüge, Autofahrten und Schnitzel zu verzichten? Hier wird's persönlich.



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat "Zapp - Das Medienmagazin": Sendungslogo.

Zapp

Report | 24.08.2019 | 02:05 - 02:35 Uhr
3.3/5010
Lesermeinung
HR Die Ratgeber

Die Ratgeber

Report | 24.08.2019 | 05:15 - 05:45 Uhr
3/502
Lesermeinung
NDR Das!

DAS!

Report | 24.08.2019 | 05:15 - 06:00 Uhr
3.28/5054
Lesermeinung
News
Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Leg' dich nicht mit Taylor an! Taylor Swift plant, ihre ersten sechs Alben neu aufzunehmen, um einem verhassten Musikagenten Paroli zu bieten.

Taylor Swift hat angekündigt, ihre ersten sechs Alben neu aufzunehmen – ihre Beweggründe sind jedoch…  Mehr

Neben Bryan Cranston (rechts) erlangte Aaron Paul in der preisgekrönten Serie "Breaking Bad" weltweite Berühmtheit. Auch im "Breaking Bad"-Film soll es nun ein Wiedersehen mit Paul in seiner Rolle des Jesse Pinkman geben. Offenbar ist der Film sogar schon abgedreht ... "Breaking Bad" und das Spin-Off "Better Call Saul" sind auf Netflix verfügbar.

Schon länger ist bekannt, dass zur Kultserie "Breaking Bad" ein Film gedreht werden soll. Nun behaup…  Mehr

Ein Mann mit vielen Talenten: Luke Mockridge, 30, Sohn eines Kanadiers und einer Italienerin, der im deutschen Rheinland aufwuchs.

Mit seinem Auftritt im ZDF-Fernsehgarten erhitzte Luke Mockridge die Gemüter. Nun startet seine neue…  Mehr

Robert Lembke moderierte 44 Jahre lang "Was bin ich?" - nun wird der TV-Legende ein filmisches Denkmal gesetzt.

Robert Lembke war einer der bekanntesten und beliebtesten Moderatoren in der Geschichte des deutsche…  Mehr