nano: "Wald der Zukunft"

Report, Infomagazin
nano: "Wald der Zukunft"

Infos
Produktionsland
Deutschland / Österreich / Schweiz
Produktionsdatum
2018
SF1
Do., 04.10.
10:00 - 10:55



Thema:

Ersatz Fichte

Kein anderer Baum ist als Rohstofflieferant wichtiger für die Holzindustrie als die Fichte. Gut 39 Prozent aller Bäume der Schweiz sind Fichten. Doch ausgerechnet ihr macht der Klimawandel besonders stark zu schaffen. Waldeigentümer-, Holzwirtschafts- und Umweltverbände suchen nach Ersatz und haben in einer Langzeitbeobachtung 15 vielversprechende Baumarten gepflanzt und untersucht.

Wert des Waldes

Der Wald ist in der Schweiz eine bedeutende Ressource und erbringt wichtige Leistungen. Global stehen vor allem die Holzproduktion, die Kohlenstoffspeicherung, die Trinkwasserfilterung und auch die Biodiversität als wichtige Funktionen des Waldes im Vordergrund. All diese Aufgaben des Waldes sind künftig durch den Klimawandel stark bedroht.

Wild-Wald-Konflikt - Appetit der Rehe

Manche Tiere lernen schneller als andere. Rehe zum Beispiel. Zu wissen, was eine Gefahr darstellt und was nicht, ist für sie überlebenswichtig. Sie lernen daher schnell, sich dem Jagddruck zu entziehen. Seit ein paar Jahren sind es aber nicht mehr nur Jäger, die dem Wild nachstellen. Denn der ungebändigte Appetit der Rehe ist in Zeiten des Klimawandels ein grosses Problem.

Holz als CO2-Speicher

Mithilfe lokaler Temperatur- und Wetterdaten errechnen Ökologen Modelle für die Zukunft des Waldes in Schweizer Alpentälern: Der Baumartenmix wird sich verändern und - auch wenn stellenweise Verluste zu erwarten sind - der Wald wird insgesamt an Masse zulegen und zu dicht. Er droht quasi an sich selbst zu ersticken. Daher setzen immer mehr Schweizer Bauprojekte auf Holz. So wird beispielsweise im Kanton Zug derzeit das erste Holzhochhaus erstellt.

Bergwald-Projekt

Seit 30 Jahren sorgen mehr als zweitausend Freiwillige dafür, dass die Wälder der Schweiz fit sind für den Klimawandel. In Zusammenarbeit mit Förstern und Waldbesitzern erledigen sie Waldarbeiten, für die sonst Geld und Zeit fehlen. «nano» hat die Teilnehmenden des Bergwaldprojektes begleitet und erfährt dabei, wieso die Initiative so wichtig für die Schweizer Wälder ist.



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Logo

Echt - Kalte Asche, heiße Spuren - Feuer lügt nicht

Report | 02.10.2018 | 21:15 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
ARD Claudia Schick

Report München

Report | 02.10.2018 | 21:45 - 22:15 Uhr
3.4/505
Lesermeinung
NDR Brisant Classix

Brisant classix

Report | 04.10.2018 | 12:00 - 12:25 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Beim Trachten- und Schützenzug ziehen auch in diesem Jahr rund 9000 Trachtler durch die Münchner Innenstadt bis zur Festwiese.

Traditionell wird das 185. Oktoberfest in München mit dem Anstich des ersten Bierfasses im Schottenh…  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Zahlreiche Künstler fordern den Rücktritt von Innenminister Horst Seehofer (CSU).

Dutzende prominente Künstlerinnen und Künstler kritisieren in einem Schreiben den Bundesinnenministe…  Mehr

Die ZDFinfo-Doku "Drahtzieher Burschenschaften - Die Macht der Studentenverbindungen" (Donnerstag, 27. September, 20.15 Uhr) gibt Eindrücke in die verborgene Welt von Burschenschaften. Zu Wort kommt auch der Pressesprecher der rechtsradikalen Deutschen Burschenschaft, Philip Stein.

Die ZDFinfo-Doku "Drahtzieher Burschenschaften – Die Macht der Studentenverbindungen" wirft einen au…  Mehr

Moderatorin Milka Loff Fernandes verhilft Singles auf ungewöhnliche Art zu einer neuen Liebe.

Mit der Dating-Show "Naked Attraction" sorgte RTL II für Aufsehen. Es gab viel Kritik – und gute Ein…  Mehr