natürlich!

Natur+Reisen, Natur und Umwelt
natürlich!

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2014
SWR
Di., 25.09.
18:15 - 18:45


Nachhaltigkeit ist mittlerweile ein allgegenwärtiger Begriff. Das Umweltmagazin hält Tipps und Tricks für ein ökologisches Leben parat und gibt Einblicke in unseren Lebensraum.
Zur Landwirtschaft gehört heutzutage viel mehr, als die Arbeit auf dem Feld und im Stall: zum Beispiel kreatives Marketing. Das funktioniert auf dem Albertshof in Rennerod im Westerwald besonders gut. Der Biobetrieb mit 130 Milchkühen, 120 Rindern und zahlreichen Legehühnern und Gänsen wurde gerade als Bauernhof mit dem "besten Hofladen Deutschlands" ausgezeichnet. Und das liegt ganz bestimmt daran, dass die Bio-Landwirtschaft für die Betreiber viel mehr ist als nur ein Job.
Schon seit rund 30 Jahren fahren bunt bemalte Ökomobile kreuz und quer durch Deutschland. Ausgestattet mit Lupen, Mikroskopen, Bestimmungsbüchern und vielem mehr startete das erste dieser "rollenden Naturschutzlabors" in Baden-Württemberg - und bis heute sind die vom Staat geförderten Ökomobile sehr gefragt. Unter dem Motto "Natur erleben, kennen lernen, schützen" sollen Schüler, Jugendliche und Erwachsene mit der Natur vertraut gemacht werden. Ulrike Nehrbaß war bei einem Einsatz im schwäbischen Rottweil dabei.
Außerdem in "natürlich!":
In einem Naturschutzgebiet am Oberrhein tummeln sich riesige Gestalten mit Hörner und zotteligem Haar. Es sind sogenannte Salersrinder:Tiere mit prähistorischen Wurzeln, die hier das Gelände vor einer Verbuschung bewahren und so eine Menge für den Naturschutz tun.
Ein Skandal erschüttert zurzeit die Imkerschaft - auch im Südwesten. Skrupellose Geschäftemacher sollen beim Bau der wichtigen Mittelwände für die Brutkästen mit gepanschtem Bienenwachs arbeiten - mit fatalen Folgen für die Brut.
Mit drei Ziegen als Hobby fing alles. Dann waren es plötzlich mehr als 100. Mittlerweile hat eine Nebenerwerbslandwirtin aus dem Westerwald auch noch eine eigene "Fromagerie" und wurde zur "Unternehmerin des Jahres" gekürt.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Ob Meeresdüngung, Wüstenaufforstung oder Reflektion von Sonneneinstrahlung - der Mensch versucht, durch Geo-Engineering den Klimawandel aufzuhalten. Ob dies gelingen kann, prüft Thomas D bei "Wissen vor acht - Natur".

Wissen vor acht - Natur

Natur+Reisen | 25.09.2018 | 19:45 - 19:50 Uhr
2.8/5010
Lesermeinung
MDR Der Naturfotograf Thomas Hinsche ist einer der wenigen, der das Leben in den Wasserwäldern an der Mittelelbe bestens kennt.

Unsere Wälder - Die Wasserwälder der Mittelelbe

Natur+Reisen | 25.09.2018 | 20:45 - 21:15 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Leben mit dem Hochwasser

Leben mit dem Hochwasser - Rheinauen

Natur+Reisen | 26.09.2018 | 07:15 - 07:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
"Das (neue) Boot" sticht in See: Bei Sky startet am 23. November die Serie nach Motiven des berühmten Films von Wolfgang Petersen nach dem Roman von Lothar-Günther Buchheim. Auf der Brücke stehen nun (von links): August Wittgenstein, "Kommandant" Rick Okon und Franz Dinda.

"Das Boot" war einer der erfolgreichsten deutschen Filme aller Zeiten. Nun kommt der Stoff als Serie…  Mehr

Schon bei "Adam sucht Eva" präsentierte sich Timur Ülker freizügig. Jetzt stößt er zum Cast der RTL-Soap "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" (21. September, 19.40 Uhr).

Der Cast der RTL-Serie "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" wird erweitert. Timur Ülker soll als Nihat Gü…  Mehr

Doch nur Mitbewohner: Ernie und Bert sind in Wahrheit kein schwules Paar ("Sesamstraße" ist täglich im NDR Fernsehen und im KiKa zu sehen).

In den vergangenen Tagen schien es so, als hätte sich endlich bestätigt, was alle schon längst ahnte…  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Helmut Thoma (links), hier bei einem Empfang mit "Tagesschau"-Sprecher Jan Hofer, lässt kein gutes Haar am deutschen Fernsehen. "Die Deutschen haben für vieles viel Talent, aber das können sie nicht."

Helmut Thoma machte ab den Achtziger Jahren RTL und das deutsche Privatfernsehen groß. Den deutschen…  Mehr