natur exclusiv

  • Die Meeresgewässer vor "La Scandola" enthalten einen ungeheuren Reichtum an Tieren und Pflanzen. Ein besonderer Bewohner hier ist der Zackenbarsch. Vergrößern
    Die Meeresgewässer vor "La Scandola" enthalten einen ungeheuren Reichtum an Tieren und Pflanzen. Ein besonderer Bewohner hier ist der Zackenbarsch.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Ein junger Graureiher. Vergrößern
    Ein junger Graureiher.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Natur+Reisen, Land und Leute
natur exclusiv

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
BR
Mi., 29.08.
21:00 - 21:45
Wildes Frankreich - Weite Küste, raues Land


Das größte Land Westeuropas bietet eindrucksvolle Naturlandschaften und eine faszinierende Vielfalt an Tieren und Pflanzen. In der zweiteiligen Dokumentation präsentieren Frédéric Fougea und Jacques Malaterre ein "Wildes Frankreich". Im Fokus der zweiten Folge stehen die Naturräume der französischen Flüsse und Meeresküsten - festgehalten in spannenden Bildern und spektakulären Geschichten. An der Atlantikküste nördlich von La Rochelle liegt der Marais Poitevin, eine ausgedehnte Sumpflandschaft mit einer spektakulären Tier- und Pflanzenwelt. Ursprünglich Marschland, das lange Zeit regelmäßig vom Meer überflutet wurde, entstand der heutige Marais erst durch den Eingriff des Menschen: Im 12. Jahrhundert legten Benediktinermönche hier Dämme an und damit weite Bereiche trocken. In einem schwer zugänglichen Teil findet sich eine große Kolonie von Reihern, die hier in den Kronen von Eschen brüten. Speziell im Frühjahr sind die Vögel nicht zu überhören - dann sorgen hier Tausende frisch geschlüpfte Küken für ohrenbetäubenden Lärm. Die Cevennen sind eine wilde Bergregion im Süden Frankreichs. Hier haben Flüsse im Laufe der Zeit tiefe Canyons in das Kalkgestein geschnitten. Zwischen und über den Felswänden kreisen die Geier. Diese Greifvögel haben keinen allzu guten Ruf, aber sie spielen eine wichtige Rolle in diesem Ökosystem. Als Entsorgungstrupp der Natur beseitigen sie Tierkadaver und verhindern so, dass Bakterien und Verwesungsgifte das Wasser verseuchen. Eine ganz spezielle Rolle im "Wilden Frankreich" spielt eine Mittelmeerinsel: Korsika beherbergt eine sehr ursprüngliche Natur. Das Naturschutzgebiet La Scandola ist das älteste Korsikas, ja sogar ganz Frankreichs. Sein Symboltier ist der Fischadler, dessen Bestand hier seit einiger Zeit wieder zunimmt. Aber auch die Meeresgewässer vor La Scandola enthalten einen ungeheuren Reichtum an Tieren und Pflanzen. Ein besonderer Bewohner hier ist der Zackenbarsch. Zackenbarsche sind Hermaphroditen. Sie werden alle als Weibchen geboren, aber im Alter von zehn Jahren wechseln sie das Geschlecht und werden zu Männchen. Im Frühsommer versammeln sich Männchen und Weibchen. Sie umtanzen einander und wechseln dabei ihre Farben - alles zum Zwecke der Verführung und Vermehrung ...


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Die Pyrenäen im Südwesten Frankreichs bilden die natürliche Grenze zu Spanien. Diese noch sehr ursprüngliche und schroffe Bergwelt ist die Heimat des mächtigsten europäischen Raubtiers: 250.000 Jahre lang bewohnte der Braunbär diese Berge - doch im 20. Jahrhundert war er hier beinahe verschwunden. Inzwischen kehrt der Braunbär zurück - und gedeiht dank des vielfältigen Nahrungsangebots in der Natur der Pyrenäen.

natur exclusiv - Wildes Frankreich - Schroffe Gipfel, dichter Wald

Natur+Reisen | 29.08.2018 | 20:15 - 21:00 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR China von oben

China von oben - Lebendige Tradition

Natur+Reisen | 30.08.2018 | 11:15 - 12:00 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Bergwüste am Karakul in über 4.000 Metern Höhe.

Seen auf dem Dach der Welt - Der Karakul in Tadschikistan

Natur+Reisen | 30.08.2018 | 14:50 - 15:35 Uhr
3.2/505
Lesermeinung
News
Franziska Arndt übernimmt in der neuen RTL-Serie "Freundinnen - Jetzt erst recht" (ab Montag, 27. August, 17.00 Uhr) die Rolle der Tina Lorenz.

Ende August bringt RTL eine neue Serie an den Start. Schauspielerin Franziska Arndt erzählt im Inter…  Mehr

Mike Rutherford (links), Phil Collins (Mitte) und Tony Banks sind weiterhin gut befreundet. Eine Rückkehr von Genesis, die zuletzt 2007 gemeinsam auf der Bühne standen, scheint deshalb möglich.

Elf Jahre nach dem letzten Auftritt heizt Phil Collins Gerüchte um eine Wiedervereinigung der Band G…  Mehr

Tristesse auf 70 Quadratmetern: Für die "PBB"-Bewohner geht's auf die "Baustelle".

Da werden sich die Teilnehmer von "Promi Big Brother" umgucken: In diesem Jahr gibt es nicht einmal …  Mehr

"Star Wars"-Ikone Mark Hamill stößt zum Cast des Mittelalter-Spektakels "Knightfall". In der kommenden zweiten Staffel wird er einen Lehrmeister der Templer spielen.

Als "Luke Skywalker" wurde er zum Weltstar. Nun reist Mark Hamill in die Vergangenheit. History Chan…  Mehr

Denzel Washington übernimmt zum zweiten Mal die Rolle des Robert McCall. Der Grund? "Das hervorragende Drehbuch", schwärmt er im Interview.

Zum ersten Mal ist Denzel Washington in einer Fortsetzung zu sehen. Im Interview erklärt der Schausp…  Mehr