natur exclusiv

  • Der Schneehase hält Ausschau nach Wölfen und anderen Feinden. Vergrößern
    Der Schneehase hält Ausschau nach Wölfen und anderen Feinden.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Im arktischen Sommer schmilzt der Lebensraum unter den Tatzen der Eisbären. Mühsam müssen sie nun von Eisscholle zu Eisscholle springen. Vergrößern
    Im arktischen Sommer schmilzt der Lebensraum unter den Tatzen der Eisbären. Mühsam müssen sie nun von Eisscholle zu Eisscholle springen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Ein Eisbär greift eine Bartrobbe an, die sich von der Fischjagd erholt. Vergrößern
    Ein Eisbär greift eine Bartrobbe an, die sich von der Fischjagd erholt.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Mitten im arktischen Sommer sucht dieser Wolf in der Tundra nach Schneehasen und Moschusochsen. Vergrößern
    Mitten im arktischen Sommer sucht dieser Wolf in der Tundra nach Schneehasen und Moschusochsen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Eisbären stehen immer längere eisfreie Sommer in der Arktis bevor. Für sie ist das die schwerste Zeit des Jahres. Vergrößern
    Eisbären stehen immer längere eisfreie Sommer in der Arktis bevor. Für sie ist das die schwerste Zeit des Jahres.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Natur+Reisen, Tiere
natur exclusiv

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
BR
Sa., 05.01.
16:15 - 17:00
Auf Leben und Tod - Die Arktis


Nicht nur das Wetter verändert sich in der Arktis, sondern auch der gesamte Lebensraum: Wo eben noch endloses Eis das Meer bedeckte, entsteht im Sommer ein Labyrinth aus Eisschollen. Aus eisigen Ebenen, auf denen im Winter Temperaturen von unter -50° Celsius herrschen und der Schnee meterhoch liegt, werden üppig blühende Wiesen, die Millionen von Zugvögeln anlocken. Die Jäger müssen daher ständig ihre Strategien anpassen: Im Winter haben Eisbären die besten Bedingungen, um auf dem geschlossenen Meereis nach Robben zu jagen. Im Frühjahr wird es schon schwieriger und sie pirschen sich unter Wasser an ihre Beute an. Der Sommer, wenn das Nordpolarmeer offen ist, bringt für die größten Landjäger Zeiten des Hungers. Doch einige von ihnen haben erstaunliche Tricks entwickelt, um selbst dann noch etwas zwischen die Zähne zu bekommen. Polarwölfe müssen sich im Frühjahr mit Schneehasen begnügen, die sich sammeln, um ihre Jungen aufzuziehen. Diesen Meistern im Hakenschlagen auf den Fersen zu bleiben, ist allerdings alles andere als einfach. Im Herbst, wenn die Hasenjagd zu schwierig wird, greift das Rudel auch größere Beute an: Moschusochsen. Die wehrhaften Tiere mit ihren spitzen Hörnern sind allerdings gefährliche Gegner. Polarfüchse ernähren sich während des Winters nur von Aas. Erst mit der Rückkehr Abertausender Zugvögel im Frühjahr beginnen für sie fette Zeiten. Die kleinen Jäger brauchen sehr viel Geschicklichkeit, um Krabbentaucher zu fangen. Dank ihres grauen Sommerfells können sie sich perfekt zwischen Steinen verstecken und lauern dort ihrer Beute auf. Einen dieser Seevögel zu fangen, ist trotzdem noch lange nicht einfach. Jeder einzelne Jäger hat sich perfekt dem ständigen Wandel in der Arktis angepasst, nutzt die Zeiten des Überflusses, um die des Mangels zu überstehen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Heuwenden vor der Trostburg.

Südtirol - Die Dolomiten und Zwischen Brenner und Bozen

Natur+Reisen | 05.01.2019 | 14:30 - 16:00 Uhr
/500
Lesermeinung
VOX Zwergflusspferdbaby 'Nokoko' mit Mutter 'Ayoka'.

Tierbabys - süß und wild!

Natur+Reisen | 05.01.2019 | 16:55 - 18:00 Uhr
4.5/506
Lesermeinung
BR Ein Baumstachler ("Stachelschwein"). Vorsicht - nicht knuddeln!

natur exclusiv - Tiere vor der Kamera: Kleine, liebenswerte Alaskaner

Natur+Reisen | 05.01.2019 | 17:00 - 17:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Die bemannten Drohnen der Firma Ehang sollen schon sehr bald den Traum vom autonomen Fliegen erfüllen. Die ersten Modelle heben bereits zu Probeflügen ab.

Wie die Weltspiegel-Reportage "Unsere digitale Zukunft?" zeigt, macht China im Bereich der Künstlich…  Mehr

Malin Forsbergs (Ella Lundström) Umhang fängt Feuer, Robert Anders (Walter Sittler) reagiert geistesgegenwärtig.

Beim Luziafest geht die Lichterkönigin plöztzlich in Flammen auf. Was folgt ist ein wahrer Verhörmar…  Mehr

Kai Pflaume führt wie immer charmant durch die Mehrgenerationen-Show.

"Rocky"-Bösewicht Dolph Lundgren ist in Kai Pflaumes Familienshow zu Gast und tritt gegen einen Sieb…  Mehr

Ermittelt zum letzten Mal: Matthias Brandt als Hanns von Meuffels.

Zum letzten Mal ist Matthias Brandt der Ermittler Hanns von Meuffels – und es nimmt ein tragisches E…  Mehr

Laura Dahm wird heute Abend bei "Prominent!" als neue Moderatorin vorgestellt.

Sie ist die neue im Team: Laura Dahm moderiert künftig "Prominent!" bei VOX.  Mehr