natur exclusiv

  • Diese Haubenmeise ist in den Bergen auch in höheren Regionen zu finden. Hier sieht man sie am Eingang zu ihrer Nisthöhle in einer Lärche. Vergrößern
    Diese Haubenmeise ist in den Bergen auch in höheren Regionen zu finden. Hier sieht man sie am Eingang zu ihrer Nisthöhle in einer Lärche.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Diese Haubenmeise ist in den Bergen auch in höheren Regionen zu finden. Hier sieht man sie am Eingang zu ihrer Nisthöhle in einer Lärche. Vergrößern
    Diese Haubenmeise ist in den Bergen auch in höheren Regionen zu finden. Hier sieht man sie am Eingang zu ihrer Nisthöhle in einer Lärche.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Der Sperlingskauz macht vielen Meisen in den Bergen das Leben schwer. Diese kleinste Eule gilt als kühner, schneller Jäger. Vergrößern
    Der Sperlingskauz macht vielen Meisen in den Bergen das Leben schwer. Diese kleinste Eule gilt als kühner, schneller Jäger.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Der Sperlingskauz macht vielen Meisen in den Bergen das Leben schwer. Diese kleinste Eule gilt als kühner, schneller Jäger. Vergrößern
    Der Sperlingskauz macht vielen Meisen in den Bergen das Leben schwer. Diese kleinste Eule gilt als kühner, schneller Jäger.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Report, Dokumentation
natur exclusiv

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2009
BR
So., 13.01.
14:15 - 15:00
Meisen - Leben im Gegenwind


Besonders mit der Brutzeit kommt eine Herausforderung, die nicht alle Meisen durchstehen. Neben dem Wetter setzt das Verschwinden natürlicher Nistmöglichkeiten den Höhlenbrütern zu. Vor allem Altholzbestände fehlen zunehmend. Doch wie bei der Futtersuche sind Meisen auch beim Nestbau wahre Anpassungskünstler. Manche Arten aber - wie etwa Hauben- und Tannenmeise - ziehen immer mehr den Kürzeren. Wie geschickt sich Kohl- und Blaumeise mit dem Lebensraum des Menschen auch arrangieren, gemeinsam bleiben allen die alten Feinde: Hauskatzen in Gärten und Parks, Sperber und Sperlingskauz im offenen Gelände und im Bergwald.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat London im Jahr 1856: Der erst 18-jährige Chemiker Henry Perkins entdeckt durch einen Zufall den ersten synthetischen Farbstoff der Welt: Mauve.

Die Magie der Farben - Von Königspurpur bis Jeansblau

Report | 23.01.2019 | 05:05 - 05:50 Uhr
5/501
Lesermeinung
3sat Blühende Geheimnisse

Blühende Geheimnisse - Frankreichs unentdeckte Gärten

Report | 23.01.2019 | 06:00 - 06:20 Uhr
/500
Lesermeinung
HR Das automatische Gehirn

Das automatische Gehirn - Die Macht des Unbewussten

Report | 23.01.2019 | 06:15 - 06:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Einsatz für Dr. Bob: Peter Orloff hat sich in der Dschungelprüfung an beiden Händen verletzt.

Einsatz für Dr. Bob: In der Dschungelprüfung verletzt sich Peter und muss versorgt werden. Derweil i…  Mehr

Chris Brown soll in Paris festgenommen worden sein.

Chris Brown soll laut Medienberichten in Paris festgenommen worden sein. Die kolportierten Anschuldi…  Mehr

Bester Film: Black Panther, BlacKkKlansman, Bohemian Rhapsody, The Favourite - Intrigen und Irrsinn, Green Book - Eine besondere Freundschaft (Bild), Roma, A Star is Born, Vice - Der Zweite Mann

Die Academy of Motion Picture Arts and Sciences in Los Angeles hat entschieden: Diese Filme können s…  Mehr

"Werk ohne Autor" von Florian Henckel von Donnersmarck erzählt die Lebensgeschichte eines deutschen Künstlers (Tom Schilling).

Regisseur Florian Henckel von Donnersmarck darf auf einen Oscar hoffen. Und das, obwohl es an seinem…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr