odysso - Wissen im SWR

Report, Infomagazin
odysso - Wissen im SWR

Infos
Produktionsland
D
SWR
Do., 18.01.
22:00 - 22:45


Im Ernstfall muss schnelle Hilfe vor Ort sein. Acht Minuten - so lange sollte es aus medizinischer Sicht maximal dauern, bis der Rettungsdienst Patienten mit Herz-Kreislauf-Stillstand oder Herzinfarkt erreicht. Auch bei schweren Unfällen spielt die Zeit eine lebenswichtige Rolle. Wie ist der Rettungsdienst in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg aufgestellt? "odysso" hat umfangreiche Daten aus beiden Ländern ausgewertet und zeigt, wo die Probleme am größten sind. Wie sind die Rettungswachen, Notarztstandorte und Einsatzwagen verteilt? Wo kommt der Rettungsdienst oft zu spät, wo fehlen die Notärzte und Rettungsassistenten und welche Folgen hat das für die Bevölkerung? "odysso" geht auf Spurensuche, begleitet spektakuläre Rettungseinsätze und trifft Menschen, die über ihr Schicksal berichten.

Thema:

Notfallhilfe im Südwesten - wenn die Retter zu spät kommen



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Kaffee oder Tee

Kaffee oder Tee

Report | 23.02.2018 | 17:05 - 18:00 Uhr (noch 16 Min.)
3.45/5020
Lesermeinung
3sat Logo nano

nano

Report | 23.02.2018 | 18:30 - 19:00 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Das!

DAS!

Report | 23.02.2018 | 18:45 - 19:30 Uhr
3.07/5041
Lesermeinung
News
Eine spannende Familiengeschichte spinnt sich rund um Miriam (Luisa Wietzorek, rechts). Emily (Anne Menden) versucht, mit Fragen Antworten zu bekommen.

Ein neues Gesicht bei der Daily-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" bleibt nicht lange unbemerkt. D…  Mehr

"Mir fehlen tatsächlich ein bisschen die Worte": Horst Lichter nahm am Donnerstagabend stellvertretend für das "Bares für Rares"-Team die Goldene Kamera entgegen.

Show-Gastgeber Horst Lichter war den Freudentränen nahe, als der von ihm präsentierte ZDF-Hit "Bares…  Mehr

Seine Schrulligkeit belebt diesen Tatort: Axel Milberg als Klaus Borowski.

Zwischen Dünen und Deichen ermittelt Borowski in einer seltsamen, kleinen Inselwelt voller Abstrusit…  Mehr

Jan Josef Liefers spielt das Justizopfer Wastl Kronach, dessen Geschichte an die des Gustl Mollath angelehnt ist.

Der Film "Gefangen – Der Fall K." basiert auf dem Fall Gustl Mollath und erzählt die fiktive Geschic…  Mehr

Kampf der Tradition gegen die Moderne: Neubürgermeisterin Svea (Paula Kalenberg) und ihr Assistent Igor (Luka Dimic, Zweiter von links) legen sich mit ihrem alteingesessenen Amtskollegen - und Schwiegervater - Joseph (Harald Krassnitzer) an.

Harald Krassnitzer und Paula Kalenberg sind noch einmal als Bürgermeister zweier Alpengemeinden, die…  Mehr