odysso - Wissen im SWR

  • Nicht nur im fernen Regenwald oder am Polarkreis, auch vor unserer Haustür sterben immer mehr Tier- und Pflanzenarten aus. So rechnen Experten etwa  mit dem Aussterben des Auerhahns im Südwesten in den nächsten fünf bis zehn Jahren. Moderation: Dennis Wilms. Vergrößern
    Nicht nur im fernen Regenwald oder am Polarkreis, auch vor unserer Haustür sterben immer mehr Tier- und Pflanzenarten aus. So rechnen Experten etwa mit dem Aussterben des Auerhahns im Südwesten in den nächsten fünf bis zehn Jahren. Moderation: Dennis Wilms.
    Fotoquelle: © SWR
  • odysso - broadcast logo.
Vergrößern
    odysso - broadcast logo.
    Fotoquelle: © SWR
  • Dennis Wilms moderiert die wöchentliche Wissenssendung, jeweils donnerstags um 22.00 Uhr im SWR Fernsehen.
Vergrößern
    Dennis Wilms moderiert die wöchentliche Wissenssendung, jeweils donnerstags um 22.00 Uhr im SWR Fernsehen.
    Fotoquelle: © SWR
  • Dennis Wilms moderiert die wöchentliche Wissenssendung "Odysso - Das will ich wissen!", jeweils donnerstags um 22.00 Uhr im SWR Fernsehen. Vergrößern
    Dennis Wilms moderiert die wöchentliche Wissenssendung "Odysso - Das will ich wissen!", jeweils donnerstags um 22.00 Uhr im SWR Fernsehen.
    Fotoquelle: © SWR/Peter A. Schmidt (M: Markus Vogt), honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter SWR-Sendung bei Nennung "Bild: SWR/Peter A. Schmidt (M: Markus Vogt)" (S2). SWR-Pressestelle/Fotoredaktion, Ba
Info, Wissen
odysso - Wissen im SWR

Infos
Originaltitel
Odysso - Das will ich wissen!
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2019
SWR
Do., 10.10.
22:00 - 22:45


Nicht nur im Regenwald oder am Polarkreis, auch vor Ort im Südwesten sterben immer mehr Tier- und Pflanzenarten aus. So rechnen Expertinnen und Experten etwa mit dem Aussterben des Auerhahns in den kommenden fünf bis zehn Jahren. Mittlerweile sind aber auch viele Arten betroffen, die noch vor kurzem im Südwesten sehr häufig waren: Der Feldhamster etwa oder Vögel wie Star und Feldsperling. Forscherinnen und Forscher schlagen Alarm: Kaum eine Art bleibt von dem stetigen Rückgang verschont. "odysso" geht den Ursachen dieses dramatischen Sterbens auf den Grund und zeigt, was getan werden muss, um die Umwelt zu retten. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler fordern seit Jahrzehnten eine bessere Vernetzung von Naturräumen, die mehr und mehr von Straßen zerschnitten oder durch Bebauung, Überdüngung und durch Gifte zerstört werden. Der renommierte Biologe Peter Berthold fordert schnelles Handeln und will den Bodensee zu einer Modellregion für eine Biotopvernetzung machen. Das "odysso"-Team begleitet den Aktivisten und fragt, warum nicht mehr für den Artenschutz im Land getan wird. Das SWR Wissensmagazin berichtet über ein Projekt, das verzweifelt versucht, durch einen "Auerhahn-Aktionsplan" das Aussterben des heimlichen Wappentiers des Schwarzwaldes doch noch zu verhindern. Ebenso zeigt die Sendung, wie wirksam eine naturnahe Bewirtschaftung von Weideflächen für die Biodiversität ist. Jeder kann etwas für den Artenschutz tun und sei es nur durch insektenfreundliche Balkonpflanzen. "odysso" erläutert die Hintergründe, gibt wertvolle Tipps und liefert wichtige Informationen zum Thema.

Thema:

Thema: Artenschutz statt Artensterben



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Die X:enius-Moderatoren Pierre Girard und Dörthe Eickelberg

Xenius: Computer statt Künstler - Wie kreativ sind Algorithmen?

Info | 24.10.2019 | 05:45 - 06:10 Uhr
3.67/503
Lesermeinung
DMAX Ed Stafford - Das nackte Überleben

Ed Stafford: Wie ich die Welt überlebte - Patagonien

Info | 24.10.2019 | 15:15 - 16:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Wer alle oder zumindest viele Spiele der Fußball-EM 2024 sehen will, muss in ein Streaming-Abo der Telekom investieren.

Das ist ein echter Medien-Coup: Die 51 Spiele der Fußball-Europameisterschaft in Deutschland 2024 fi…  Mehr

Schauspieler Arnold Schwarzenegger hat in den USA eine außerordentliche Karriere hingelegt - und hält sie nach wie vor für das "großartigste Land der Welt".

Schauspieler Arnold Schwarzenegger, der ab dem 24. Oktober in "Terminator: Dark Fate" erneut in sein…  Mehr

Rezo wurde mit seinem Video "Die Zerstörung der CDU" bekannt.

Rezo will kein YouTuber sein – ihn störe der Begriff, so der 27-Jährige. Außerdem erläuterte er in e…  Mehr

Til Schweiger wetterte gegen seine "Tatort"-Kollegen, selbst die "Augsburger Puppenkiste war spannender". Nun hat diese Aussage ganz besondere Folgen für den Schauspieler.

Seine Kritik am "Tatort" hat für Til Schweiger ganz besondere Folgen: Der Leiter der Augsburger Pupp…  Mehr