odysso - Wissen im SWR
Info, Wissen • 21.11.2020 • 08:00 - 08:45
Lesermeinung
Dennis Wilms moderiert die wöchentliche Wissenschaftsendung.
Vergrößern
Dennis Wilms moderiert die wöchentliche Wissenschaftsendung.
Vergrößern
Dennis Wilms moderiert die wöchentliche Wissenschaftsendung.
Vergrößern
Dennis Wilms moderiert die wöchentliche Wissenschaftsendung.
Vergrößern
Originaltitel
Odysso - Das will ich wissen!
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2020
Info, Wissen

odysso - Wissen im SWR

Wenn alle Menschen auf der Welt so leben würden wie die Menschen in Deutschland, bräuchte es drei Erden pro Jahr. Der "Welt-Überlastungstag" macht es symbolisch deutlich. 2019 war es für Deutschland der 3. Mai. Den Rest des Jahres leben die Deutschen auf Pump und verbrauchen mehr Ressourcen als nachwachsen und natürlich entstehen können. Wie müssten die Bundesbürgerinnen und Bundesbürger leben, um den Planeten nicht auszubeuten? Familie Lessander aus Bad Kreuznach versucht genau das: Sie will so nachhaltig leben, dass jeder von ihnen rechnerisch nur eine Erde pro Jahr verbraucht. "odysso" zeigt, wie man den Alltag verändern müsste, wenn man die Umwelt so erhalten will, dass auch nachfolgende Generationen auf dem Planeten gut leben können. Dazu gehört auch, den Klimawandel in den Griff zu bekommen. Ingenieurinnen und Ingenieure experimentieren mit verschiedenen technischen Methoden, um die Erderwärmung zu stoppen. Doch wie erfolgsversprechend sind diese? Der Wald ist ein zentraler Faktor im Klimaschutz. In Freiburg testen Forstwissenschaftlerinnen und Forstwissenschaftler zurzeit Baumarten, die mehr Treibhausgas Kohlenstoffdioxid speichern können als die heimischen Bäume. Außerdem stellt das SWR Wissensmagazin Klimaschutz-Mogelpackungen vor, die in Werbung, Industrie und Politik lauern und nur angeblich dem Klimaschutz dienen. "odysso" entlarvt dieses Greenwashing und zeigt, was jeder und jede von uns tun kann, um den Klimakollaps zu verhindern.
top stars
Das beste aus dem magazin
Gesundheit Anzeige

Atemaussetzer in der Nacht: Was ist eine obstruktive Schlafapnoe?

Die obstruktive Schlafapnoe ist eine Erkrankung, die rund vier Millionen Menschen in Deutschland betrifft.
Dr. Andreas Hagemann ist Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie sowie Ärztlicher Direktor der Röher Parkklinik (Privatklinik) in Eschweiler bei Aachen.
Gesundheit

Jobverlust kann zu Doppeldepression führen

Wenn zu einer chronischen Niedergeschlagenheit eine akute depressive Episode hinzukommt – beispielsweise ausgelöst durch Jobverlust oder andere einschneidende Ereignisse – kann eine "Doppeldepression" entstehen.
Dr. med. Heinz-Wilhelm Esser ist Oberarzt und Facharzt für Innere Medizin, Pneumologie und Kardiologie am Sana-Klinikum Remscheid und bekannt als "Doc Esser" in TV und Hörfunk sowie als Buchautor.
Gesundheit

Wer braucht Nahrungsergänzungsmittel?

Immer wieder stellen mir Patientinnen und Patienten Fragen zur Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln. Meine Antwort ist meist dieselbe.
Dr. Melanie Ahaus ist niedergelassene Kinder- und Jugendärztin in Leipzig und Sprecherin des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte in Sachsen.
Gesundheit

Wie viel Bildschirmzeit für Kinder?

Fast jeden Tag klagen mir Eltern ihr Leid: "Unser Kind hängt von morgens bis abends am Handy – und zwischendurch daddelt es am Computer."
Tomaten enthalten viel Magnesium.
Gesundheit

Richtige Ernährung gegen Muskelkater

Kalziumhaltige Milchprodukte wie Joghurt stärken nicht nur die Knochen, sondern auch die Regeneration der Muskeln. Auch Tomaten wirken Wunder, denn sie enthalten viel Magnesium, das für den Regenerationsprozess der Muskeln sehr nützlich ist.
Ob ein Salz Jod enthält, ist auf der Packung vermerkt.
Gesundheit

Beim Salz aufs Jod achten

Bei Spezialsalzen weist die Verbraucherzentrale darauf hin, dass die meisten von ihnen einen entscheidenden Nachteil haben: Sie enthalten in der Regel kein Jod.