phoenix persönlich

Talk, Gespräch
phoenix persönlich

Phoenix
Fr., 28.09.
18:00 - 18:30


"Wie wäre die Lage bei uns heute, wenn wir nicht eine relativ stabile wirtschaftliche Situation hätten?", fragt der Philosoph und Bestseller-Autor Wolfram Eilenberger. "Eine kriselnde Wirtschaft wäre sicher ein Brandbeschleuniger. Schauen Sie nach Griechenland und Italien mit der anhaltend hohen Jugendarbeitslosigkeit. Wenn wir das hier hätten, wäre das eine große Gefahr für unsere Demokratie." Wolfram Eilenberger hat sich für sein Buch "Zeit der Zauberer" intensiv mit den 20er Jahren beschäftigt. Er sieht große Parallelen zur aktuellen politischen Situation: "Ich habe das Gefühl, dass unsere jetzige kulturelle Konstellation - mit all ihren Ängsten, Krisen, Nationalismen, Extremen und medialen Innovationen - Wesentliches mit den Zwanziger Jahren teilt." In der Sendung "phoenix persönlich" spricht Michael Krons mit dem Philosophen Wolfram Eilenberger über eine Welt im Wandel und darüber, wie man Vertrauen in Zeiten der Verunsicherung gewinnen kann. Für eine Demokratie sei vor allem ein Bekenntnis zur Zukunft wichtig, so Eilenberger, und fordert mit Verweis auf Frankreich, dass Politiker das verkörperten, woran sie glauben: "Herr Macron hat es in einer sehr kritischen Phase der französischen Demokratie geschafft, eine neue Vision, einen neuen Mut, eine neue Perspektive nicht nur zu verkünden, sondern zu verkörpern. Das fehlt uns in Deutschland mit Sicherheit. Und wenn er sagt, habt keine Angst, dann ist das genau das Gegenteil, was derzeit unsere Politiker verkörpern. Denn sie haben sichtbar Angst: Frau Nahles, Herr Seehofer, Frau Merkel verkörpern die Angst, dass sie nicht wissen, wie sie noch gemeinsam in die Zukunft gehen sollen."


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR eins zu eins - gespräch aus berlin

eins zu eins - gespräch aus berlin

Talk | 24.10.2018 | 09:20 - 09:50 Uhr
3.25/500
Lesermeinung
WDR Logo

eins zu eins - gespräch aus düsseldorf

Talk | 25.10.2018 | 09:20 - 09:50 Uhr
2.86/507
Lesermeinung
NDR Ulrich Wickert

Käpt'ns Dinner

Talk | 27.10.2018 | 00:15 - 00:45 Uhr
5/504
Lesermeinung
News
Haben sich hier Stripper als Bauarbeiter verkleidet, oder versuchen sich Bauerarbeiter als Stripper? Richie (Nyamandi Adrian), Jonas (Eugen Bauder), Micha (Matthias Ludwig) und Cem (Adam Bousdoukos, von links) sind Multitalente.

Vier Männer werden quasi über Nacht zu Strippern. Die SAT.1-Komödie ist mit frischen Gesichtern bese…  Mehr

Sinn für das Übersinnliche: Regisseur Nils Loof inszenierte mit "Jenseits des Spiegels" einen packenden Mystery-Thriller.

Dass gute Genrefilme auch aus Deutschland kommen können, zeigen Regisseur Nils Loof und die Drehbuch…  Mehr

Verstört: Anna (Lilly Menke) ist sicher, einen Vampir gesehen zu haben.

Der Bremer Tatort muss sich einiges einfallen lassen, um noch überraschen zu können – und wenn Vampi…  Mehr

Sebastians Spielsucht hat ihn in eine tiefe Lebenskrise manövriert.

Eine neue Doku-Reihe auf RTL II porträtiert Menschen in Krisen und will sie unterstützen. Reißerisch…  Mehr

Kim Fischer und Jörg Kachelmann.

Der MDR bringt ein Moderatoren-Duo wieder zusammen. Ab 2019 kehrt Jörg Kachelmann zu "Riverboat" zur…  Mehr