phoenix persönlich

Talk, Gespräch
phoenix persönlich

Phoenix
Sa., 19.01.
00:00 - 00:30


"Die Erosion einer Demokratie beginnt ja nicht mit dem offenen Bürgerkrieg, sondern sie beginnt damit, dass Demokratie nicht mehr verstanden, nicht mehr geglaubt, nicht mehr gelebt wird." In "phoenix persönlich" spricht Michael Krons mit dem ehemaligen Bundesverfassungsrichter Udo Di Fabio über die Herausforderungen, vor denen die Demokratie heute steht und darüber, wie sehr ihn seine Kindheit im Ruhrgebiet geprägt hat. Berlin sei nicht Weimar, sagt Udo Di Fabio. Die deutsche Gesellschaft sei heute "Lichtjahre" von Weimarer Verhältnissen entfernt, wenn man beispielsweise an die Gewalt der Wirtschaftskrise und an die Gewalt auf den Straßen denke. Mit Blick auf die Volksparteien konstatiert Udo Di Fabio ein "Identitätsproblem": "Die Parteien haben einen Markenkern, aber er verblasst. Die Union weiß gar nicht, ob sie überhaupt noch konservativ sein darf und das mit dem Christlichen ist inzwischen auch ein Problem geworden. Die Sozialdemokratie weiß nicht, ob sie für Arbeitnehmer programmatisch etwas definieren kann, was anschlussfähig an die Emanzipationserzählung einer Arbeiterklasse ist, die aus elenden Verhältnissen kam. Brüder zur Sonne zur Freiheit - passt das heute noch im 21. Jahrhundert? Oder wird man eine Partei der Nicht-Arbeitnehmer? Damit ist der Volksparteicharakter dann aufgegeben."


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Münchner Runde

Münchner Runde

Talk | 23.01.2019 | 20:15 - 21:00 Uhr
2.83/5018
Lesermeinung
WDR Logo

eins zu eins - gespräch aus düsseldorf

Talk | 24.01.2019 | 09:20 - 09:50 Uhr
2.86/507
Lesermeinung
NDR Beim Käpt`ns Dinner in einem U-Boot ist alles anders: keine Kerzen, kein Tischtuch, kein Tafelsilber und erst recht keine Zeit für belanglose Plaudereien.
Im Kommandostand des U-434 im Hamburger Hafen empfängt Michel Abdollahi seinen Gesprächsgast bei Stullen, Gurken und Tee. Es ist eng, alles andere als gerade gemütlich, und genau deshalb ein ungewöhnlicher Ort für einen intensiven Gedankenaustausch.

Käpt'ns Dinner

Talk | 26.01.2019 | 00:15 - 00:45 Uhr
5/504
Lesermeinung
News
Die Doku-Drama-Serie "Valley of the Boom" blendet ins Kalifornien der 90er-Jahre: Steve Zahn in der Rolle des charismatischen Internet-Unternehmers Michael Fenne (Pixelon).

Wie entstand das World Wide Web? Ein herausragendes Doku-Drama erzählt jetzt die Geschichte dreier I…  Mehr

Ellen (Isabell Polak) führt den Jungunternehmer Anders (Roman Roth) am Bootshafen herum. Der charmante Unternehmer möchte, dass sie ein Boot für ihn baut.

Ellen kehrt nach drei Jahren an die Küste zu ihrem kranken Vater zurück. Der will nichts von ihr wis…  Mehr

Elliot (Demetri Martin, rechts) schlägt dem Woodstock-Veranstalter Michael Lang (Jonathan Groff) und dessen Freundin Tisha (Mamie Gummer) vor, das geplante Konzert in seinem Dorf zu veranstalten.

Die Komödie "Taking Woodstock – Der Beginn einer Legende" erzählt, wie ein US-Kaff zum Mittelpunkt d…  Mehr

Thomas Loibl spielt leidenschaftlich Theater, doch eine Präsenz im Fernsehen sei "besser kommunizierbar" sagt er. "Da sprechen einen die Leute auch an. Die meisten wissen nicht, dass man in München oder Köln am Theater gespielt hat."

Thomas Loibl porträtiert in der Jan-Weiler-Verfilmung "Kühn hat zu tun" die deutsche Reihenhaus-Real…  Mehr

Als Pathologin Dr. Julia Löwe unterstützt Alina Levshin (links, hier mit Katy Karrenbauer) "Die Spezialisten" im ZDF.

Fünf Jahre nach ihrem Ausstieg aus dem "Tatort" spielt Alina Levshin wieder in einer Krimi-Reihe mit…  Mehr