plan b

  • Marc Rubio Güell ist schizophren. Seine Anfälle wurden weniger, seitdem er bei La Fageda eine geregelte Arbeit und eigene Aufgaben hat. Vergrößern
    Marc Rubio Güell ist schizophren. Seine Anfälle wurden weniger, seitdem er bei La Fageda eine geregelte Arbeit und eigene Aufgaben hat.
    Fotoquelle: ZDF/Detlev Konnerth
  • Heike Gothe hatte Brustkrebs. Dank der Idee ihres Gynäkologen Dr. Frank Hoffmann, blinde Frauen als Tastuntersucherinnen auszubilden, konnte ihr Tumor früh entdeckt und sie geheilt werden. Vergrößern
    Heike Gothe hatte Brustkrebs. Dank der Idee ihres Gynäkologen Dr. Frank Hoffmann, blinde Frauen als Tastuntersucherinnen auszubilden, konnte ihr Tumor früh entdeckt und sie geheilt werden.
    Fotoquelle: ZDF/Detlev Konnerth
  • Beim katalonischen Joghurthersteller La Fageda sind vorwiegend Menschen mit Behinderung angestellt. Sie erhalten hier einen ganz normalen Lohn und darüber hinaus, wo nötig, individuelle Förderung. Vergrößern
    Beim katalonischen Joghurthersteller La Fageda sind vorwiegend Menschen mit Behinderung angestellt. Sie erhalten hier einen ganz normalen Lohn und darüber hinaus, wo nötig, individuelle Förderung.
    Fotoquelle: ZDF/Detlev Konnerth
  • Beim katalonischen Joghurthersteller La Fageda sind vorwiegend Menschen mit Behinderung angestellt. Sie erhalten hier einen ganz normalen Lohn und darüber hinaus, wo nötig, individuelle Förderung. Vergrößern
    Beim katalonischen Joghurthersteller La Fageda sind vorwiegend Menschen mit Behinderung angestellt. Sie erhalten hier einen ganz normalen Lohn und darüber hinaus, wo nötig, individuelle Förderung.
    Fotoquelle: ZDF/Detlev Konnerth
  • Die Mitarbeiter des Joghurtherstellers La Fageda werden entsprechend ihren Fähigkeiten eingesetzt. Dem Gründer war es wichtig, Menschen mit Behinderung eine Aufgabe zu geben. Vergrößern
    Die Mitarbeiter des Joghurtherstellers La Fageda werden entsprechend ihren Fähigkeiten eingesetzt. Dem Gründer war es wichtig, Menschen mit Behinderung eine Aufgabe zu geben.
    Fotoquelle: ZDF/Detlev Konnerth
  • Joan Vila ist Arbeitnehmer bei La Fageda. Wegen seiner Schizophrenie hört er häufig Stimmen und Geräusche. Seine Eindrücke verarbeitet er in Bildern, die er - kuratiert von La Fageda - ausstellt. Vergrößern
    Joan Vila ist Arbeitnehmer bei La Fageda. Wegen seiner Schizophrenie hört er häufig Stimmen und Geräusche. Seine Eindrücke verarbeitet er in Bildern, die er - kuratiert von La Fageda - ausstellt.
    Fotoquelle: ZDF/Detlev Konnerth
  • Steffi Gedenk ist Medizinisch-Taktile Untersucherin (MTU). Weil sie blind ist, kann sie selbst kleinste Veränderungen in der weiblichen Brust schneller als die meisten Ärzte ertasten. Ihr Wissen gibt sie inzwischen an andere blinde Frauen weiter. Vergrößern
    Steffi Gedenk ist Medizinisch-Taktile Untersucherin (MTU). Weil sie blind ist, kann sie selbst kleinste Veränderungen in der weiblichen Brust schneller als die meisten Ärzte ertasten. Ihr Wissen gibt sie inzwischen an andere blinde Frauen weiter.
    Fotoquelle: ZDF/Detlev Konnerth
  • An einem Modell mit Koordinatenmuster lernen blinde Frauen, Veränderungen in der weiblichen Brust zu ertasten. Dank ihres besonders feinen Tastsinns können sie Knötchen erfühlen, lange bevor ein Arzt sie entdeckt. Vergrößern
    An einem Modell mit Koordinatenmuster lernen blinde Frauen, Veränderungen in der weiblichen Brust zu ertasten. Dank ihres besonders feinen Tastsinns können sie Knötchen erfühlen, lange bevor ein Arzt sie entdeckt.
    Fotoquelle: ZDF/Detlev Konnerth
  • Steffi Gedenk (r.) lehrt andere blinde Frauen, mit Hilfe ihres Tastsinns Veränderungen im weiblichen Brustgewebe zu entdecken. Diese Fähigkeit hilft in der Krebsvorsorge. Vergrößern
    Steffi Gedenk (r.) lehrt andere blinde Frauen, mit Hilfe ihres Tastsinns Veränderungen im weiblichen Brustgewebe zu entdecken. Diese Fähigkeit hilft in der Krebsvorsorge.
    Fotoquelle: ZDF/Detlev Konnerth
  • Dr. Frank Hoffmann (mit Patientin) nutzt die besonderen Tastfähigkeiten blinder Frauen,  denn diese Frauen können Veränderungen in der Brust schneller ertasten als jeder Gynäkologe. Vergrößern
    Dr. Frank Hoffmann (mit Patientin) nutzt die besonderen Tastfähigkeiten blinder Frauen, denn diese Frauen können Veränderungen in der Brust schneller ertasten als jeder Gynäkologe.
    Fotoquelle: ZDF/Detlev Konnerth
  • Joan Vila aus Spanien ist schizophren. Sein Arbeitgeber La Fageda hat ihn trotzdem eingestellt. Das Unternehmen hat festgelegt, dass 70% der Mitarbeiter eine geistige oder körperliche Behinderung haben sollen. Vergrößern
    Joan Vila aus Spanien ist schizophren. Sein Arbeitgeber La Fageda hat ihn trotzdem eingestellt. Das Unternehmen hat festgelegt, dass 70% der Mitarbeiter eine geistige oder körperliche Behinderung haben sollen.
    Fotoquelle: ZDF/Detlev Konnerth
  • Blinde Frauen lernen, kleinste Knötchen in der weiblichen Brust zu ertasten. Mit diesen Fähigkeiten werden sie von immer mehr Frauenärzten als Medizinisch-Taktile Untersucherinnen (MTU) angestellt. Vergrößern
    Blinde Frauen lernen, kleinste Knötchen in der weiblichen Brust zu ertasten. Mit diesen Fähigkeiten werden sie von immer mehr Frauenärzten als Medizinisch-Taktile Untersucherinnen (MTU) angestellt.
    Fotoquelle: ZDF/Detlev Konnerth
Report, Doku-Reihe
plan b

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
ZDF
Sa., 29.09.
17:35 - 18:05
Scharfblick und Fingerspitzengefühl - Mit Behinderung zum Traumjob


Menschen mit Behinderung sind mehr als doppelt so häufig arbeitslos wie Menschen ohne Behinderung. Dabei müsste das gar nicht sein. Viele sind gut ausgebildet und möchten sich auf dem ersten Arbeitsmarkt, unter ganz normalen Bedingungen, beweisen. Und manche können Dinge, die sonst niemand kann. "plan b" zeigt Menschen mit besonderen Fähigkeiten und Unternehmen, in denen die Inklusion bereits gelingt. Die Berlinerin Steffi Gedenk ist von Geburt an fast blind. Dafür sind all ihre anderen Sinne extrem gut ausgeprägt, besonders ihr Tastsinn. Dem verdankt sie sogar ihren Beruf. Die 38-Jährige arbeitet als Medizinisch-Taktile Untersucherin in der Brustkrebsfrüherkennung und kann so helfen, Leben zu retten. Mittlerweile bildet sie andere blinde Frauen in dieser speziellen Untersuchungstechnik aus. Auch die Firma Auticon stellt Mitarbeiter wegen ihrer besonderen Fähigkeiten ein. Bei dem IT-Beratungsunternehmen arbeiten Asperger-Autisten. Sie erkennen Details und Muster, wo andere nur Wirrwarr sehen, etwa in Programmiercodes. Ist in den langen Datenkolonnen nur ein Zeichen falsch gesetzt, sticht der Fehler für Auticon-Mitarbeiter Martin Neumann heraus wie ein "roter Fleck auf einer weißen Wand". Seine Fähigkeit kann Wirtschafts- und Finanzunternehmen teure Programmierfehler ersparen. Da Autisten oft Defizite im zwischenmenschlichen Umgang haben, helfen bei Auticon Jobcoaches, ein akzeptables Arbeitsumfeld für alle zu schaffen. Wie behinderte und nichtbehinderte Menschen gemeinsam wirtschaftlich erfolgreich arbeiten, zeigt der spanische Joghurtproduzent La Fageda in Katalonien. Von 310 Mitarbeitern sind 180 körperlich eingeschränkt, psychisch krank oder geistig behindert. Gründer und Psychologe Cristóbal Colón wollte so erreichen, dass auch psychisch kranke Mitarbeiter sich beweisen können. Der Erfolg gibt ihm recht: La Fageda erwirtschaftet einen Umsatz von über 20 Millionen Euro im Jahr. Die Mitarbeiter leben mit ihrem Lohn ein selbstbestimmtes Leben.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Der achtjährige Tanans aus dem Kongo kommt in Holland am Flughafen an.

Neue Heimat Holland

Report | 30.09.2018 | 08:25 - 08:40 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Er war einer der ersten öffentlichen Parks in China: der Werftpark im chinesischen Zhongshan. Auf der zwölf Hektar großen Industriebrache einer ehemaligen Werft schuf der Landschaftsarchitekt Yu Kongjian eine grüne Lunge für die Stadt.

Erstaunliche Gärten - Der Werftpark Zhongshan in China

Report | 30.09.2018 | 16:30 - 16:55 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Seltene Aufnahme: Ein Scheibenbauchfisch aus dem Marianengraben hält mit 8178 Metern den Tiefenweltrekord bei den Fischen.

Wie sieht das Meer am tiefsten Punkt der Erde aus und welche Lebewesen schaffen es, dort zu überlebe…  Mehr

Prominent besetztes Dokuspiel zum zehnjährigen "Jubiläum" der Finanzkrise von 2008: Mala Emde und Joachim Król als Bankberater in "Lehman. Gier frisst Herz".

Der prominente Dokuspiel-Macher Raymond Ley probiert sich an einer Aufbereitung der letzten Tage vor…  Mehr

Das saftigste Pulled Pork und den besten Burger findet Dirk Hoffmann (links) in den USA. Ein Experte erklärt ihm die perfekte Zubereitung.

Warum ist das Pulled Pork in den USA so saftig? Der TV-Koch Dirk Hoffmann erklärt's. Und zwar direkt…  Mehr

Selbstzufrieden hat sich Franz, ein Mensch auf der Suche nach Sicherheit (Axel Prahl), mit Frau (Kristina Klebe) und Kindern in einem Betonsilo eingerichtet. Doch die Angst wird bleiben.

Der Spielfilm mit Axel Prahl in der Hauptrolle versetzt Kafkas Erzählfragment "Der Bau" von 1924 in …  Mehr

Eckart von Hirschhausen klärt über ein sehr ernstes Thema auf: Darmkrebs! Der TV-Doc unterzieht sich sogar einer Darmspiegelung.

TV-Arzt Eckart von Hirschhausen den nutzt den besten Sendeplatz in der ARD für eine besondere Botsch…  Mehr