plan b

  • Crowdfunding für die "Luchtsingel": Paul Swagerman und seine Tochter Lodi aus Rotterdam haben 25 Euro in eine gelbe Holzplanke investiert. Vergrößern
    Crowdfunding für die "Luchtsingel": Paul Swagerman und seine Tochter Lodi aus Rotterdam haben 25 Euro in eine gelbe Holzplanke investiert.
    Fotoquelle: ZDF/Jochen Klöck
  • Fahrradrahmen für Individualisten: Kevin Höing vom Platz-Projekt in Hannover baut auf Wunsch Lastenfahrräder mit Laptophalter. Vergrößern
    Fahrradrahmen für Individualisten: Kevin Höing vom Platz-Projekt in Hannover baut auf Wunsch Lastenfahrräder mit Laptophalter.
    Fotoquelle: ZDF/Jochen Klöck
  • Urban Farming auf dem Platz-Projekt in Hannover: Kim Wingenfelder (l.) und ihr Team basteln an einer Aquaponik-Anlage. Vergrößern
    Urban Farming auf dem Platz-Projekt in Hannover: Kim Wingenfelder (l.) und ihr Team basteln an einer Aquaponik-Anlage.
    Fotoquelle: ZDF/Jochen Klöck
  • Experimentelle Stadtentwicklung in Hannover: Auf dem vom Bund geförderten Platz-Projekt experimentieren junge Menschen mit nachhaltigen Unternehmensideen. Vergrößern
    Experimentelle Stadtentwicklung in Hannover: Auf dem vom Bund geförderten Platz-Projekt experimentieren junge Menschen mit nachhaltigen Unternehmensideen.
    Fotoquelle: ZDF/Jochen Klöck
  • Neuer Lebensraum für beengte Stadtbewohner: In Paris wird eine stillgelegte Bahnstrecke als Erholungsraum für die Bevölkerung erschlossen  (im Bild links: Anwohnerin Moussa Farha, rechts: Stadtplanerin Anne Labroille). Vergrößern
    Neuer Lebensraum für beengte Stadtbewohner: In Paris wird eine stillgelegte Bahnstrecke als Erholungsraum für die Bevölkerung erschlossen (im Bild links: Anwohnerin Moussa Farha, rechts: Stadtplanerin Anne Labroille).
    Fotoquelle: ZDF/Jochen Klöck
  • Eine Brücke, die drei Stadtteile miteinander verbindet: Mehr als 10 000 Eigentümer haben in eine Holzplanke investiert und damit den Bau der "Luchtsingel" möglich gemacht. Vergrößern
    Eine Brücke, die drei Stadtteile miteinander verbindet: Mehr als 10 000 Eigentümer haben in eine Holzplanke investiert und damit den Bau der "Luchtsingel" möglich gemacht.
    Fotoquelle: ZDF/Jochen Klöck
Report, Doku-Reihe
plan b

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
ZDF
Do., 18.10.
03:55 - 04:25
WIR sind die Stadt - Wenn Einwohner anpacken


Immer mehr Menschen ziehen in die Stadt, der Lebensraum wird dort enger und teurer. Engagierte Bürger kämpfen dagegen: Auf demokratischem Weg erobern sie Flächen für die Allgemeinheit. "plan b" zeigt Initiativen, die es gegen alle Widerstände geschafft haben, öffentliche Flächen zurückzuerobern und zu transformieren für die Menschen, die dort leben. Es sind Projekte, die zeigen, dass direkte Bürgerbeteiligung funktioniert. In Paris zieht sich eine alte Bahnstrecke rund um die Innenstadt. Seit 30 Jahren wurden die abgesperrten Gleise der "Petite Ceinture" nicht mehr genutzt. Ein wilder Grüngürtel ist entstanden. Jetzt werden 20 Hektar davon für die Allgemeinheit geöffnet. Stadtplanerin Anne Labroille erarbeitet in Workshops mit den Anwohnern, wie genau die neuen Freiflächen gestaltet werden sollen. "Das ist der einzige Ort in Paris, an dem man Vögel singen hört", sagt sie. "Jeder Bürger von Paris soll die Möglichkeit bekommen, ihn zu genießen." Wie es dazu kam? Die Bürger selbst haben aktiv darüber entschieden und zwar im Rahmen des Budget Participatif, des Bürgerbudgets von Paris. Dieses ist mit einem jährlichen Etat von rund 90 Millionen Euro der größte Bürgerhaushalt Europas. Jeder Stadtbewohner kann Projekte vorschlagen. Jeder kann darüber abstimmen. Im niederländischen Rotterdam dagegen hatte ein Stadtplaner eine bahnbrechende Idee. Kristian Koreman wollte eine Brücke bauen, um ein heruntergekommenes Viertel mit neuem Leben zu füllen. Das Problem: Drei Stadtteile waren nach dem Zweiten Weltkrieg durch breite Verkehrsadern voneinander getrennt worden. Die ebenso simple wie geniale Lösung: eine leuchtend gelbe Holzbrücke namens "Luchtsingel", die Koremann zunächst über Crowdfunding finanzierte. Jetzt folgt der nächste Schritt: Ein stillgelegter Bahnhof wird als Freifläche für alle eröffnet. In Hannover dagegen nahmen ein paar Skateboarder das Recht in die eigene Hand. Auf einer brachliegenden Fläche betonierten sie ihren eigenen Skatepark. Nachträglich erkämpften sie einen Pachtvertrag und besetzten gleich noch den Parkplatz daneben. Dort entstand das "Platz-Projekt": eine Siedlung aus bunten Überseecontainern, in denen immer mehr junge Kreative nachhaltige Unternehmenskonzepte ausprobieren. Das "Platz-Projekt" gilt mittlerweile deutschlandweit als Brutstätte unkonventioneller Ideen. Hier entstehen neue Impulse für die Entwicklung der Stadtkultur.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

DMAX A2 - Abenteuer Autobahn

A2 - Abenteuer Autobahn - Episode 17(Episode 17)

Report | 16.10.2018 | 16:15 - 17:15 Uhr
5/501
Lesermeinung
arte Die Vahoka fischen traditionellerweise auf einer Dhau, einem Segelschiff, das im Indischen Ozean häufig anzutreffen ist.

Begegnung mit den Meeresvölkern - Mosambik: Die Vahoka - Das Sandlabyrinth

Report | 16.10.2018 | 17:10 - 17:40 Uhr
5/502
Lesermeinung
DMAX Border Control - Spaniens Grenzschützer

Border Control - Spaniens Grenzschützer - Episode 28(Episode 8)

Report | 19.10.2018 | 00:40 - 01:05 Uhr
/500
Lesermeinung
News
VOX schickt 18 Kandidaten auf die Insel: "Survivor" kehrt nach Deutschland zurück. (Symbolbild)

"Survivor" ist die Mutter aller Abenteuershows – in Deutschland schaffte das Format aber nie den Dur…  Mehr

Birgit Schrowange moderiert das RTL-Magazin "Extra" - diesmal zum Thema Sexismus in der Filmbranche.

Ein Jahr nach der "MeToo"-Debatte hat sich in der Unterhaltungsbranche offenbar wenig geändert. Wie …  Mehr

Carlo von Tiedemann ist eines des bekanntesten Gesichter im NDR Fernsehen, seine Stimme eine der markantesten im NDR Hörfunk. Das Geheimrezept, wie man mehr als 40 Jahre lang ein gefragter Moderator in Funk und Fernsehen bleibt, kennt keiner besser als er selbst: Spaß an der Arbeit, Authentizität und jeden Tag dankbar sein, diesen Job machen zu dürfen. Am 20. Oktober wird Carlo von Tiedemann, das "NDR-Urgestein", 75 Jahre alt.

NDR-Urgestein Carlo von Tiedemann wird am 20. Oktober 75 Jahre alt. Im Interview blickt er zurück au…  Mehr

"Diana bekommt ein Job-Angebot aus Las Vegas. So viel kann ich schon verraten - sie nimmt es an", erklärt Tanja Szewczenko ihren Ausstieg bei "Alles was zählt" (Montag bis Freitag, 19.05 Uhr, RTL).

Tanja Szewczenko ist seit Jahren das Gesicht der RTL-Serie "Alles was zählt". Doch nun steigt die eh…  Mehr

Tobias und Natascha landeten im Finale von "Love Island" auf Platz zwei.

Das ging schnell: Knapp zwei Wochen nach dem Ende der RTL-II-Show "Love Island" ist bei dem einstige…  Mehr