plan b: Gleich, gleicher, Gleichberechtigung

  • Berufliches Glück: Die junge Freiburgerin Katharina Schneider hat in Island erfahren dürfen, dass sich Familie und Karriere vereinbaren lassen. Sie lebt mittlerweile seit zehn Jahren in Blönduós. Vergrößern
    Berufliches Glück: Die junge Freiburgerin Katharina Schneider hat in Island erfahren dürfen, dass sich Familie und Karriere vereinbaren lassen. Sie lebt mittlerweile seit zehn Jahren in Blönduós.
    Fotoquelle: ZDF/Gerardo Milsztein
  • Molina Lewak, Auszubildende Industriemechanikerin aus Bocholt, will in einer Männerdomäne Fuß fassen. Vergrößern
    Molina Lewak, Auszubildende Industriemechanikerin aus Bocholt, will in einer Männerdomäne Fuß fassen.
    Fotoquelle: ZDF/Gerardo Milsztein
  • Frauenpower: Erla Björg Gudrunardottir gründete vor 15 Jahren ihr eigenes Unternehmen und beschäftigt hier nur Frauen. Vergrößern
    Frauenpower: Erla Björg Gudrunardottir gründete vor 15 Jahren ihr eigenes Unternehmen und beschäftigt hier nur Frauen.
    Fotoquelle: ZDF/Gerardo Milsztein
  • Die zweifache Mutter Gabriele Görtz ist Managerin bei SAP und pendelt zwischen Familie und Job. Vergrößern
    Die zweifache Mutter Gabriele Görtz ist Managerin bei SAP und pendelt zwischen Familie und Job.
    Fotoquelle: ZDF/Gerardo Milsztein
Report, Doku-Reihe
plan b: Gleich, gleicher, Gleichberechtigung

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
ZDFinfo
Sa., 21.07.
09:15 - 09:43
Karrierechancen für alle


Gemischte Teams im Betrieb, gleiche Bezahlung für Mann und Frau oder Führungsverantwortung in Teilzeit - "plan b" zeigt Konzepte, wie die Gleichstellung am Arbeitsplatz gelingen kann. Wenn es um Gleichstellung geht, ist Island das Vorbild schlechthin. Seit Jahren gilt der Inselstaat als Land mit der weltweit größten Gleichberechtigung. Als Auswanderin hat Katharina Schneider erlebt: Kinder sind kein Grund, einen Job nicht zu machen. Für viele Frauen in Deutschland bedeutet Familie immer noch Karriereknick und Teilzeitfalle. Die Folge: weniger Einkommen, weniger Rente. Zudem haben mehr Frauen Jobs in Bereichen, die grundsätzlich schlechter bezahlt sind. Daher verdienen Frauen immer noch durchschnittlich weniger als Männer. Nicht so bei Pieron, einem Unternehmen aus der Metallbranche. Hier werden explizit Mädchen an den Beruf als Industriemechanikerin herangeführt. "Das ist doch nur eine Sache im Kopf: Das ist was für Frauen und das nicht", meint Molina Lewak, eine der zahlreichen weiblichen Auszubildenden. In Island wird schon früh etwas dafür getan, dass die Stereotype sich nicht in den Köpfen manifestieren. In der Schule gibt es das Fach "Gender-Studies". Das führt langfristig zu einem anderen Verständnis von Gleichberechtigung in der Gesellschaft. "Isländischen Frauen wird viel zugetraut", erzählt Erla Björg Gudrunardottir. Ausgerechnet in der immer noch von Männern dominierten Fischindustrie führt sie ein Unternehmen, in dem nur Frauen arbeiten.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Leidenschaftliche Griller: Alexander Bresk (l.) und Hermann Fliegel (r.) waren genervt von den Aluwegwerfgrills. Da haben sie kurzerhand ihren eigenen Alugrill im Taschenformat entwickelt. Der passt sogar in die Spülmaschine.

plan b - Besser grillen - Nackensteak und Nachhaltigkeit

Report | 21.07.2018 | 17:35 - 18:05 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Typical

Zwischen Teller und Tonne - Kampf der Lebensmittelverschwendung

Report | 22.07.2018 | 19:10 - 19:40 Uhr
3.92/5012
Lesermeinung
News
Vanessa Mai hat ein neues Projekt: Sie singt den Titelsong der RTL-Serie "Freundinnen - Jetzt erst recht". Und nicht nur das: Sie wird auch für Cameo-Auftritte vor der Kamera stehen.

Mit ihrem Song "Stärker" steuert Schlagersängerin Vanessa Mai den Titelsong zur neuen RTL-Serie "Fre…  Mehr

Die Frauen rund um Piper (Taylor Schilling, Mitte) werden nach dem Aufstand in Litchfield in ein neues Gefängnis verlegt.

"Orange is the New Black" startet mit der sechsten Staffel. Fans der Serie müssen sich umgewöhnen: N…  Mehr

Johann Lafer darf sich freuen: ntv schickt ihn auf Entdeckungsreise nach Korea.

Der Nachrichtensender ntv schickt Johann Lafer auf eine Entdeckungsreise nach Korea. Dort lässt sich…  Mehr

Kelsey (Hilary Duff, links) hilft der frisch verlassenen Mutter Liza (Sutton Foster), sich in der Arbeitswelt wieder zurechtzufinden.

ProSieben setzt am Serienmittwoch auf frische Folgen: Um 20.15 Uhr setzt der Sender Staffel 14 von "…  Mehr

Auf einer Familienfeier wird Hatice (Idil Üner, zweite von rechts) von den Männern angeflirtet. Zusammen mit Fatma (Sesede Terziyan, links), Julia (Julia Dietze, zweite von links) und Abla (Demet Gül, rechts) wehrt sie sich gegen die Sprüche.

Schauspielerin Idil Üner ist in ihrer Rolle als Hatice in "Einmal Hans mit scharfer Soße" auf der Su…  Mehr