plan b: Gleich, gleicher, Gleichberechtigung

  • Berufliches Glück: Die junge Freiburgerin Katharina Schneider hat in Island erfahren dürfen, dass sich Familie und Karriere vereinbaren lassen. Sie lebt mittlerweile seit zehn Jahren in Blönduós. Vergrößern
    Berufliches Glück: Die junge Freiburgerin Katharina Schneider hat in Island erfahren dürfen, dass sich Familie und Karriere vereinbaren lassen. Sie lebt mittlerweile seit zehn Jahren in Blönduós.
    Fotoquelle: © ZDF/Gerardo Milsztein
  • Molina Lewak, Auszubildende Industriemechanikerin aus Bocholt, will in einer Männerdomäne Fuß fassen. Vergrößern
    Molina Lewak, Auszubildende Industriemechanikerin aus Bocholt, will in einer Männerdomäne Fuß fassen.
    Fotoquelle: © ZDF/Gerardo Milsztein
  • Frauenpower: Erla Björg Gudrunardottir gründete vor 15 Jahren ihr eigenes Unternehmen und beschäftigt hier nur Frauen. Vergrößern
    Frauenpower: Erla Björg Gudrunardottir gründete vor 15 Jahren ihr eigenes Unternehmen und beschäftigt hier nur Frauen.
    Fotoquelle: © ZDF/Gerardo Milsztein
  • Die zweifache Mutter Gabriele Görtz ist Managerin bei SAP und pendelt zwischen Familie und Job. Vergrößern
    Die zweifache Mutter Gabriele Görtz ist Managerin bei SAP und pendelt zwischen Familie und Job.
    Fotoquelle: © ZDF/Gerardo Milsztein
Info, Gesellschaft + Soziales
plan b: Gleich, gleicher, Gleichberechtigung

Infos
Originaltitel
plan b
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2018
ZDF
Do., 23.04.
04:30 - 05:00


Gemischte Teams im Betrieb, gleiche Bezahlung für Mann und Frau oder Führungsverantwortung in Teilzeit - "plan b" zeigt Konzepte, wie die Gleichstellung am Arbeitsplatz gelingen kann. Wenn es um Gleichstellung geht, ist Island das Vorbild schlechthin. Seit Jahren gilt der Inselstaat als Land mit der weltweit größten Gleichberechtigung. Als Auswanderin hat Katharina Schneider erlebt: Kinder sind kein Grund, einen Job nicht zu machen. Für viele Frauen in Deutschland bedeutet Familie immer noch Karriereknick und Teilzeitfalle. Die Folge: weniger Einkommen, weniger Rente. Zudem haben mehr Frauen Jobs in Bereichen, die grundsätzlich schlechter bezahlt sind. Daher verdienen Frauen immer noch durchschnittlich weniger als Männer. Nicht so bei Pieron, einem Unternehmen aus der Metallbranche. Hier werden explizit Mädchen an den Beruf als Industriemechanikerin herangeführt. "Das ist doch nur eine Sache im Kopf: Das ist was für Frauen und das nicht", meint Molina Lewak, eine der zahlreichen weiblichen Auszubildenden. In Island wird schon früh etwas dafür getan, dass die Stereotype sich nicht in den Köpfen manifestieren. In der Schule gibt es das Fach "Gender Studies". Das führt langfristig zu einem anderen Verständnis von Gleichberechtigung in der Gesellschaft. "Isländischen Frauen wird viel zugetraut", erzählt Erla Björg Gudrunardottir. Ausgerechnet in der immer noch von Männern dominierten Fischindustrie führt sie ein Unternehmen, in dem nur Frauen arbeiten.

Thema:

Gleich, gleicher, Gleichberechtigung - Karrierechancen für alle



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD alpha Tagesschau Logo

Die Tagesschau vor 20 Jahren

Info | 24.04.2020 | 00:50 - 01:05 Uhr
3.5/502
Lesermeinung
RBB RUNDFUNK BERLIN-BRANDENBURG Susanne Tockan gehört zum Moderatorenteam von „zibb – zuhause in berlin & brandenburg“. Das Vorabendmagazin des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) informiert montags bis freitags, von 18.30 bis 19.25 Uhr, tagesaktuell und unterhaltsam, mit interessanten Gästen, aus der Region und für die Region. Die Sendung zählt zu den erfolgreichsten im rbb Fernsehen.

zibb - zuhause in berlin & brandenburg

Info | 24.04.2020 | 03:35 - 04:35 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Der Ex-Skistar Felix Neureuther berichtet in der Talkshow "3nach9" von der Wintersportleidenschaft seiner Tochter.

Ihre Großeltern und Eltern waren professionelle Wintersportler. Da ist es kaum überraschend, dass au…  Mehr

14 Promi-Kandidaten stellen sich auch 2020 der Herausforderung "Let's Dance". In unserer Bildergalerie erfahren Sie mehr über die Teilnehmer.

Gute Nachrichten für Laura Müller: Bei "Let's Dance" darf sie am Freitag wieder mit ihrem angestammt…  Mehr

Virologe Hendrik Streeck hält nicht viel von einer Maskenpflicht im Alltag.

Unser Nachbarland Österreich hat wegen der Corona-Pandemie eine Mundschutz-Pflicht eingeführt. Doch …  Mehr

Der Streit zwischen Désirée Nick und Claudia Obert (mit dem Rücken zur Kamera) eskaliert.

Schon in der zweiten Folge von "Promis unter Palmen" liegen die Nerven bei den Kandidaten blank. Dés…  Mehr

Edsilia Rombley (links), Chantal Janzen und Jan Smit werden die Ersatzshow "Eurovision: Europe Shine A Light" moderieren.

Ob diese Programmplanung so sinnvoll ist? Nach Stefan Raab kündigt nun auch die ARD eine Alternative…  Mehr