plan b: Jede Sekunde zählt

  • Logo "plan b". Vergrößern
    Logo "plan b".
    Fotoquelle: Cargolux / ZDF und Cargolux / Honorarfrei - nur für diese Sendung inkl. SocialMedia bei Nennung ZDF und Cargolux
  • Logo Vergrößern
    Logo
    Fotoquelle: © ZDF/Cargolux, Honorarfrei - nur für diese Sendung inkl. SocialMedia bei Nennung ZDF und Cargolux
Info, Gesellschaft + Soziales
plan b: Jede Sekunde zählt

Infos
Originaltitel
plan b
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2019
ZDF
Do., 12.09.
04:45 - 05:10


Über zwei Millionen Einsätze hatten allein die Feuerwehren in Deutschland im Jahr 2016. Oft ging es um Leben und Tod. Wie ein Notfall ausgeht, hängt davon ab, ob Retter schnell genug sind. Für die 34-jährige Notfallsanitäterin Natascha Oberer gehört das zu ihrem Alltag: "Man muss eine gewisse Leidenschaft haben für den Beruf. Wenn man alles an sich heranlässt, kann es sehr schnell belastend werden." Für die Sanitäter vom Arbeiter-Samariter-Bund in Frankfurt am Main gehören lebensbedrohliche Situationen zum Berufsalltag. Flexibilität und ruhige Nerven sind Grundvoraussetzungen für den Job. Schnell den Verletzten zu erreichen, ist die große Herausforderung der Helfer. Vom Notruf bis zur Ankunft eines Rettungswagens am Unfallort sollen nicht mehr als zwölf Minuten vergehen. Um diese Zeit, die manchmal über Leben und Tod entscheidet, zu überbrücken, werden in Gütersloh freiwillige Ersthelfer per App alarmiert. Derjenige, der am dichtesten am Ort des Geschehens ist, leistet sofort Erste Hilfe und bleibt bis zur Ankunft der Rettungssanitäter am Unfallort. Das Smartphone als Lebensretter ist ein Modell, das auch im Ausland Schule macht. In Israel sind 5000 ehrenamtliche Erst-Retter registriert. Die Einsatzzentrale in Jerusalem koordiniert die landesweiten Einsätze, die überwiegend mit Motorrädern gefahren werden und komplett durch Spenden finanziert sind. So kommen die Helfer schnell durch den dichten Verkehr in Großstädten wie Tel Aviv. Doch was tun, wenn ein Notfall nicht an Land, sondern auf See stattfindet? An Spaniens Küsten greifen Rettungsschwimmer auf Hilfe aus der Luft zurück, um Menschen vor dem Ertrinken zu retten. Per Fernsteuerung wird eine Drohne mit ausfahrbaren Rettungsarmen zu dem Ertrinkenden gesteuert. Gleichzeitig startet ein Rettungsboot. Bis es am Unfallort ankommt, kann sich der verunglückte Schwimmer an den Rettungsarmen festhalten.

Thema:

Heute: Jede Sekunde zählt: Retter im Einsatz



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Kostenlos per Interrail durch Europa reisen: Max Leissner hat eines der begehrten Tickets ergattert und wartet in Nizza auf den nächsten Zug.

Re: Abenteuer Interrail - Gratis durch Europa

Info | 23.09.2019 | 12:15 - 12:50 Uhr
5/501
Lesermeinung
3sat Michael Sahr.

sonntags - Tür an Tür mit Aische - wie gelingt ein Miteinander?

Info | 23.09.2019 | 12:32 - 13:00 Uhr
/500
Lesermeinung
DMAX Die Zwangsvollstrecker

Die Zwangsvollstrecker

Info | 23.09.2019 | 16:15 - 17:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Die Emmy Awards zählen zu den größten US-amerikanischen Preisen der Unterhaltungsindustrie.

Zum Abschluss hat "Game of Thrones bei den Emmy Awards 2019 noch einmal abgeräumt. Die Fantasy-Serie…  Mehr

Frank Plasberg moderiert die Talkshow "Hart aber fair".

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Das Erfolgsduo Lessing (Christian Ulmen) und Dorn (Nora Tschirner) wird erst spät im Film vereint.

Eine taffe Sonderermittlerin sperrte erst Lessing in eine Zelle und nahm dann dessen Kollegin Dorn i…  Mehr

CIA-Verhörbeamtin Alice Racine (Noomi Rapace) hat es in dem Biowaffen-Thriller "Die Spezialistin" mit Freund und Feind zu tun. Doch wer ist eigentlich wer?

Die CIA-Verhörbeamtin Alice Racine ermittelt wegen eines drohenden biologischen Angriffs. Doch schne…  Mehr

Harald Mayer leidet unter einer besonders schweren Form von MS. Er kann nur noch den Kopf bewegen. Beim Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) beantragte er das Betäubungsmittel Natrium-Pentobarbital zur Selbsttötung. Dieser Antrag wurde abgelehnt. Nun klagt er.

In Deutschland drohen Sterbehelfern bis zu drei Jahren Haft. Doch das Gesetz ist umstritten. Befürwo…  Mehr