planet e.

  • Der Abbau von Lithium birgt Umweltrisiken, denen besonders die indigenen Völker der Region ausgesetzt sind. Vergrößern
    Der Abbau von Lithium birgt Umweltrisiken, denen besonders die indigenen Völker der Region ausgesetzt sind.
    Fotoquelle: ZDF/Daniel Meinl
  • Chile ist der zweitgrößte Lithium-Produzent der Welt. Vergrößern
    Chile ist der zweitgrößte Lithium-Produzent der Welt.
    Fotoquelle: ZDF/Daniel Meinl
  • Das auch "weißes Gold" genannte Leichtmetall gilt mittlerweile als begehrtester Rohstoff der Welt. Vergrößern
    Das auch "weißes Gold" genannte Leichtmetall gilt mittlerweile als begehrtester Rohstoff der Welt.
    Fotoquelle: ZDF/Daniel Meinl
  • Arbeiter an der Lithium-Mine. Vergrößern
    Arbeiter an der Lithium-Mine.
    Fotoquelle: ZDF/Daniel Meinl
  • Logo: "planet e.". Vergrößern
    Logo: "planet e.".
    Fotoquelle: ZDF/Corporate Design
Report, Verkehr
planet e.

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
ZDF
So., 09.09.
16:30 - 17:00
Der wahre Preis der Elektroautos


Elektromobilität gilt als Heilsbringer: umweltfreundlich, sauber, nachhaltig. Doch die notwendigen Rohstoffe für die Akkus sind knapp und stammen oft aus problematischen Quellen. Besonders die Rohstoffe Lithium und Kobalt machen Probleme. In Südamerika werden immer mehr Fabriken in ökologisch sensiblen Regionen hochgezogen. Sie verursachen schwere Umweltschäden. Im Kongo fördern Arbeiter oft unter unmenschlichen Bedingungen Kobalt. "planet e." reist nach Chile und in den Kongo, um zu zeigen, unter welchen Bedingungen und mit welchen Folgen die Rohstoffe für die Elektroauto-Revolution gewonnen werden. In Chile wird das Lithium aus Salzseen, den sogenannten Salares, gewonnen. Die Lagunen sind Heimat für die Andenflamingos, die es nur hier gibt. Mit dem großflächigen Abbau des Lithiums gehen ihre Lebensräume verloren; die Flamingos sind mittlerweile vom Aussterben bedroht. Zudem verbraucht der Abbau des Leichtmetalls extrem viel Wasser. Sinkende Grundwasserspiegel machen die Landwirtschaft der indigenen Gemeinschaften an den Ufern der Salzseen unmöglich. Im politisch instabilen Kongo werden hingegen etwa zwei Drittel der Weltproduktion an Kobalt gewonnen. Von großen internationalen Rohstoffkonzernen genauso wie im Kleinbergbau. Und gerade hier sind die Bedingungen oft kritisch. Kinderarbeit ist in vielen Minen alltäglich. Was aber könnten Alternativen bei der Rohstoffbeschaffung und bei der Produktion von Auto-Akkus sein? Diesen Fragen geht "planet e.2 am Ulmer Zentrum für Sonnenenergie und Wasserstoffforschung und beim Mineralienabbau im Erzgebirge nach.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Bahnhöfe dieser Welt - Nächster Halt Zukunft

Bahnhöfe dieser Welt - Nächster Halt Zukunft

Report | 07.09.2018 | 01:15 - 02:00 Uhr
/500
Lesermeinung
ZDF Der Abbau von Lithium birgt Umweltrisiken, denen besonders die indigenen Völker der Region ausgesetzt sind.

planet e. - Der wahre Preis der Elektroautos

Report | 10.09.2018 | 04:30 - 05:00 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Moderation: Dennis Wilms.

odysso - Wissen im SWR

Report | 13.09.2018 | 22:00 - 22:45 Uhr
3.5/506
Lesermeinung
News
Frauen in Hotpants, die Zielflaggen schwenken: Als klassischer Männertraum präsentiert sich Sophia Thomalla in ihrem neuen DMAX-Format "Devil's Race".

In "Devil's Race" geht es um Tuning, schnelle Autos und Adrenalin: Sophia Thomalla moderiert die neu…  Mehr

Farim Koban (Jasper Engelhardt) und Hanns von Meuffels (Matthias Brandt).

"Polizeiruf 110: Das Gespenst der Freiheit" ist keiner dieser typischen Zeitgeist-Krimis. Er überzeu…  Mehr

Sechs von zwölf: Auch in diesem Jahr dürften sich die "PBB"-Kandidaten wieder alle Mühe geben, ordentlich Krawall zu machen.

Die vergangene Staffel von "Promi Big Brother" war die schwächste aller Zeiten. Entsprechend hoch is…  Mehr

Nicht ohne schöne Frau an seiner Seite: Klaus Lemke und seine Hauptdarstellerin Judith Paus, die schon in den letzten beiden Filmen des Regisseurs mitspielte.

Regisseur Klaus Lemke, Bad Boy des deutschen Films, spricht im Interview über seine Frauen, die Münc…  Mehr

Rennfahrerin Cora Schumacher zieht zu "Promi Big Brother". "Das ist quasi so etwas wie Urlaub von meinem Alltag", glaubt sie.

Die letzten drei Teilnehmer von "Promi Big Brother" wurden bis kurz vor dem Start geheimgehalten. Nu…  Mehr