quer

  • quer-Moderator Christoph Süß. Vergrößern
    quer-Moderator Christoph Süß.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Von links: Seehofer-Double Wolfgang Krebs und quer-Moderator Christoph Süß. Vergrößern
    Von links: Seehofer-Double Wolfgang Krebs und quer-Moderator Christoph Süß.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • quer Vergrößern
    quer
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Report, Infomagazin
quer

Infos
Weitere Informationen unter: www.br.de/quer
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
BR
Do., 19.10.
20:15 - 21:00


In Beiträgen aus Politik, Gesellschaft und Kultur berichtet die Sendung seit 1998 über das aktuelle Zeitgeschehen. Begleitet wird dies von kabarettistischen bis satirischen Kommentaren und Szenen des Moderators.

Thema:

Biber-Krieg: Bürokratie rettet weder Mensch noch Tier

Bürgermeister und Landwirte in Donau-Ries sind überzeugt, dass in ihrem Landkreis zu viele Biber leben. Traktoren brechen in Biber-Bauten ein. Vor kurzem hat es sogar einen Spaziergänger erwischt. An einer Kläranlage haben Biber Schäden in Höhe von 20.000 Euro verursacht. Doch die Kommunen scheitern am Biber-Management: Die Tiere sind streng geschützt, dürfen nur in Lebendfallen gefangen und im Landratsamt abgegeben werden - im Rahmen der Öffnungszeiten. Ein großer Aufwand für die Gemeinden. Doch im Landratsamt angekommen, wartet auf die Biber kein geschütztes Leben, sondern der Tod.

Klimawandel: Alpen werden zur Gefahrenzone

Mit den Gletschern schmilzt auch der Permafrost an der Zugspitze, der den Fels wie Zement zusammenhält - und es geht viel schneller als gedacht. Forscher an der TU warnen, dass der Permafrost bis Ende des Jahrhunderts verschwunden sein könnte. Die Folge: Felsstürze, Murenabgänge, Naturkatastrophen. Nirgends ist der Klimawandel schon jetzt so sichtbar wie in den Bergen. So kommt es zum Beispiel im Mühltal immer wieder zu Erdrutschen. Seit September begräbt eine Mure eine ganze Straße bei Nußdorf am Inn.

Elektromobilität: bayerische E-Revolution von unten

China schafft bald Verbrennungsmotoren ab, Oxford wird zur reinen E-Mobil-Stadt. Und Deutschland? Hier hinkt man in Sachen E-Revolution abgeschlagen hinterher. Es gibt viel zu wenige Ladestationen und wer sich selbst helfen will, bekommt auch noch bürokratische Steine in den Weg gelegt. Aber der Pioniergeist ist nicht aufzuhalten: vom Start-Up, das Laternen zu E-Tankstellen macht bis hin zu Studenten, die mit Solardächern selbstaufladende Autos schaffen. Während die Politik schläft, hat die E-Revolution von unten schon längst begonnen.

Hotelstreit in Bad Wiessee: historische Ruine contra Luxusbau

In Bad Wiessee verfällt seit Jahren ein Hotel in bester Lager am See. Der Hotelbesitzer kämpft unerbittlich um sein Lebenswerk. Das Haus sei ein historischer Ort, hier habe Adolf Hitler persönlich den Röhm-Putsch verhindert. Ein Investor hat es geschafft, die Immobilie zu kaufen und will dort statt dessen ein Luxushotel bauen. Das ist vielen Leuten im Ort auch nicht recht. Kurz bevor die Abrissbirne kommt, holt der Hotelbesitzer noch einen Trumpf aus dem Ärmel: im Hotel hat eine geschützte Fledermausart Unterschlupf gefunden. Bedeutet das einen Baustopp?

Blutsauger-Plage: Die Bettwanze ist zurück.

Die Bettwanze galt als nahezu verschwunden, nun hat sie der weltweite Tourismus wiedergebracht. Hat sie sich einmal eingenistet, ist die Bettwanze schwer weg zu bekommen. Ein Almhüttenbesitzer hat im Winter alle Fenster offen gelassen, denn erst bei Temperaturen unter minus 18 Grad gehen die Horrortierchen ein. Wissenschaftler haben jetzt das Genom der Bettwanze entschlüsselt, um mit gezieltem Gift der Plage Herr zu werden.



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD W wie Wissen

W wie Wissen

Report | 20.11.2017 | 04:10 - 04:43 Uhr
3.25/5012
Lesermeinung
NDR Das!

DAS!

Report | 20.11.2017 | 05:05 - 05:50 Uhr
3/5037
Lesermeinung
MDR Logo

Einfach genial

Report | 20.11.2017 | 05:25 - 05:50 Uhr
2.67/509
Lesermeinung
News
Paul Walker sitzt als Brian O'Connor zum letzten Mal hinterm Steuer: Der Schauspieler starb Ende 2013 bei einem Autounfall - während "Fast & Furious 7" noch gedreht wurde.

Paul Walker ist zum Zeitpunkt der Dreharbeiten von "Fast & Furious 7" bei einem Autounfall tödlich v…  Mehr

Meike Droste ist im Theater und Fernsehen gleichermaßen zuhause.

Meike Droste, vielen als Polizeimeisterin Bärbel aus der ARD-Serie "Mord mit Aussicht" bekannt, spri…  Mehr

Neues Team an der Saar: Judith Mohn (Christina Hecke) und Freddy Breyer (Robin Sondermann, rechts) ermitteln in einem Mordfall an einer Prostituierten.

Christina Hecke reiht sich mit der neuen ZDF-Reihe "In Wahrheit" als Kriminalkommissarin Judith Mohn…  Mehr

Vanessa Mai weiß, wie man die Fans für sich begeistert: Sie führt das Team Deutschland in die Drei-Länder-Quizschlacht.

In einer neuen Ausgabe der Samstagabend-Show "Spiel für dein Land" werden die Mannschaften diesmal v…  Mehr

Roncalli-Chef Bernhard Paul (dritter von rechts) gilt als einer der Entdecker der Kelly Family. Schon 1977 engagierte er die Großfamilie für einen Auftritt in seinem Zirkus.

Die Kelly Family wurde geliebt, belächelt und gehasst. Im Mai 2017 haben sie ihr Comeback gefeiert u…  Mehr