rbb Gartenzeit

  • Über 130.000 Kleingärtner sind in Berlin und Brandenburg beim Bundesverband Deutscher Gartenfreunde registriert. Anlass für Ulrike Finck, sich einige Kolonien genauer anzusehen. Ihre Besuche hat sie über das Gartenjahr verteilt - vom Frühling, dem Erwachen der Schrebergärten bis zum Spätherbst, wenn geerntet wird. - Ulrike Finck (vorne) in geselliger Runde Vergrößern
    Über 130.000 Kleingärtner sind in Berlin und Brandenburg beim Bundesverband Deutscher Gartenfreunde registriert. Anlass für Ulrike Finck, sich einige Kolonien genauer anzusehen. Ihre Besuche hat sie über das Gartenjahr verteilt - vom Frühling, dem Erwachen der Schrebergärten bis zum Spätherbst, wenn geerntet wird. - Ulrike Finck (vorne) in geselliger Runde
    Fotoquelle: rbb/Ulrike Finck
  • Über 130.000 Kleingärtner sind in Berlin und Brandenburg beim Bundesverband Deutscher Gartenfreunde registriert. Anlass für Ulrike Finck, sich einige Kolonien genauer anzusehen. Ihre Besuche hat sie über das Gartenjahr verteilt - vom Frühling, dem Erwachen der Schrebergärten bis zum Spätherbst, wenn geerntet wird. - Ulrike Finck und ihr Team genießen ihre Besuche in den Kleingartenkolonien. Vergrößern
    Über 130.000 Kleingärtner sind in Berlin und Brandenburg beim Bundesverband Deutscher Gartenfreunde registriert. Anlass für Ulrike Finck, sich einige Kolonien genauer anzusehen. Ihre Besuche hat sie über das Gartenjahr verteilt - vom Frühling, dem Erwachen der Schrebergärten bis zum Spätherbst, wenn geerntet wird. - Ulrike Finck und ihr Team genießen ihre Besuche in den Kleingartenkolonien.
    Fotoquelle: rbb/Ulrike Finck
  • rbb Gartenzeit - Logo Vergrößern
    rbb Gartenzeit - Logo
    Fotoquelle: rbb
Natur+Reisen, Pflanzen
rbb Gartenzeit

Infos
Foto
Produktionsland
Deutschland
RBB
Mo., 10.06.
18:10 - 18:40
Finck und die Laubenpieper - Die Welt der Kleingärtner in Berlin und Brandenburg


Gartenfreunde aus Berlin und Brandenburg aufgepasst! Neben der Vorstellung gleichgesinnter Hobby-Gärtner erhalten Zuschauer hilfreiche Tipps, um den eigenen grünen Daumen zu trainieren.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Pilze - bizarre Überlebenskünstler

Im Königreich der Pilze

Natur+Reisen | 08.06.2019 | 22:40 - 23:35 Uhr
5/501
Lesermeinung
3sat Senderlogo "3sat"

Der Traum vom Süden - Exotische Pflanzen in Österreich

Natur+Reisen | 09.06.2019 | 10:05 - 10:15 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Marillenblüten. Die Marille kam vor rund 2000 Jahren in die Wachau, als Ursprungsländer gelten China und Armenien.

Der Duft der Marille - Die sonnige Frucht der Wachau

Natur+Reisen | 09.06.2019 | 10:15 - 10:40 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Neue Aufgabe für Sarah Lombardi.

Sarah Lombardi wechselt die Seiten. Normalerweise stellt sie sich als Kandidatin in diversen Formate…  Mehr

Drei Jahre nach einem schrecklichen Atomunfall in Spanien ereignen sich eine Reihe ungewöhnlicher Morde. Polizeipräsident Hector Uría (Eduard Fernández) übernimmt die Ermittlung. Die achtteilige Mini-Serie "La Zona" läuft ab 1. Juni immer samstags, um 22 Uhr, bei ZDFneo in Doppelfolgen.

Die deutsch-spanische Koproduktion "La Zona" simuliert einen Atomunfall in Spanien und somit den Wor…  Mehr

Auf VOX startet Steffen Henssler (Bild) derzeit wieder voll durch - demnächst wird er sogar gegen seinen Kollegen Tim Mälzer antreten.

Steffen Henssler kneift nicht. Der Starkoch hat die Herausforderung von Tim Mälzer angenommen und tr…  Mehr

Wie bewerten Sie unsere prisma-Seiten? Welche Anzeigenmotive gefallen Ihnen gut? Wo kann sich prisma weiterentwickeln? Machen Sie mit bei prisma-Trend!

Machen Sie mit und registrieren Sie sich jetzt für unser neues Online-Befragungsprojekt prisma-Trend…  Mehr

Chefinspektorin Elfriede Jandrasits (Brigitte Kren, links) wurde von der örtlichen Polizei über den Mord an der taubstummen Renate informiert. Renates Mutter Maria Horvath (Magdalena Kronschläger) erreicht den Tatort und bricht zusammen.

In der Nähe eines Dorfes in Südburgenland wird ein junges Mädchen tot aufgefunden. Ein Mörder ist sc…  Mehr