scobel
20.06.2024 • 20:59 - 22:00 Uhr
Gespräch
Lesermeinung
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Originaltitel
scobel
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2024
Gespräch

scobel

Als Aufklärer stand Immanuel Kant für die Idee des Weltbürgertums, weltumspannenden Frieden und eine universal geltende Ethik. Von all diesen ethischen Idealen sind wir weit entfernt. "Was soll ich tun?", ist eine von Kants vier philosophischen Fragen, die er für wesentlich hielt. Seine Ethik zeigt universell geltende Regeln und Grundsätze auf, basierend auf der menschlichen Vernunft. Dazu gehört auch ein respektvoller Umgang mit der Natur. Heute, 300 Jahre später, befindet sich die Menschheit in einer Phase planetarer Umwälzungen. Die Klimakrise, kriegerische Konflikte und ein weltweit voranschreitender Nationalismus scheinen das, was in den Jahrzehnten nach dem zweiten Weltkrieg erreicht wurde, zu gefährden. Das globale Zusammenleben wird immer komplizierter und von Konflikten belastet. Das, was wir als unsere gemeinsamen ethischen Wertmaßstäbe festgelegt hatten, wird nun mehr und mehr infrage gestellt. Moralische Tatsachen werden ebenso angezweifelt wie die universale Geltung von ethischen Grundsätzen oder Gesetzen. Lässt sich Kants radikaler Universalismus heute noch halten? Wie würde Kant auf die Kritik der identitären Bewegungen reagieren, die seinem Denken Rassismus vorwirft? Und wie sollen wir mit dem Zerbrechen internationaler Rechtsordnungen umgehen? Darüber diskutiert Gert Scobel im Rahmen der "phil.COLOGNE" mit dem Philosophen Markus Gabriel, der Juristin Samira Akbarian, die für ihre Arbeit zu "Ziviler Ungehorsam als Verfassungsinterpretation" mehrere Preise erhalten hat, und dem Straf- und Völkerrechtler Claus Kreß, der an der Universität zu Köln das Institute for International Peace and Security Law leitet.

Top stars

Mal zart, mal hart: Ed Harris.
Ed Harris
Lesermeinung
Schauspieler Michael Madsen.
Michael Madsen
Lesermeinung
Das Auge eines Adlers: Regisseur und Produzent George Lucas.
George Lucas
Lesermeinung
Lebt in Berlin und Budapest: Schauspielerin Dorka Gryllus.
Dorka Gryllus
Lesermeinung
Auch auf dem Roten Teppich ein Schneewittchen: Lily Collins
Lily Collins
Lesermeinung
Katharina Böhm.
Katharina Böhm
Lesermeinung
Julia Koschitz, geboren in Brüssel, ist eine österreichische Film- und Theaterschauspielerin.
Julia Koschitz
Lesermeinung
Kim Basinger gehört zu den meist gefragten Stars
Kim Basinger
Lesermeinung
Schauspielerin Anne Hathaway.
Anne Hathaway
Lesermeinung

Das beste aus dem magazin

Dr. med. Heinz-Wilhelm Esser ist Oberarzt 
und Facharzt für Innere Medizin, Pneumologie und Kardiologie am Sana-Klinikum Remscheid und bekannt als „Doc Esser“ in TV, 
Hörfunk und als Buchautor.
Gesundheit

Passivrauchen: gefährlich vor allem für Kinder

„Mein Mann zeigt sich da leider völlig uneinsichtig und raucht auch im Beisein unserer beiden Kinder. Muss ich mir Gedanken um ihre Gesundheit machen?“, fragte mich kürzlich die Mutter zweier Kleinkinder im Alter von zwei und fünf Jahren, die ihren 35-jährigen Ehemann, einen starken Raucher, zu seinem Arzttermin in meine Sprechstunde begleitete. „Leider muss ich Ihre Frage mit einem ganz klaren ja beantworten“, erwiderte ich der Frau.
Tobi Dahmen hat mit „Columbusstraße“ eine große Graphic Novel vorgelegt.
HALLO!

„Columbusstraße“-Comiczeichner Tobi Dahmen im Interview: Ein Buch gegen das Vergessen

Comiczeichner Tobi Dahmen hat mit „Columbusstraße“ den ersten Band seiner Familiengeschichte vorgelegt, der sich mit der Zeit vor und während des Zweiten Weltkriegs befasst. Im Interview äußert er sich zum Hintergrund seines ambitionierten Werks.
ZDF-Redaktionsleiter Burkhard Althoff im prisma-Interview über junge Regisseure und Komödien.
HALLO!

ZDF-Sommerreihe „Shooting Stars“: Junge Regisseure zeigen ihre Debüt-Komödien

In der Reihe „Shooting Stars – Junges Kino im Zweiten“ gibt es im ZDF auch in diesem Sommer wieder fünf Filme von jungen Regisseuren zu sehen. Redaktionsleiter Burkhard Althoff erklärt im prisma-Interview, warum es so schwer ist, eine Komödie zu drehen – und warum das Genre wichtiger ist als je zuvor.
Dr. Ina Lucas ist Apothekerin, Inhaberin
von vier Apotheken in
Berlin und Brandenburg und seit Mai 2024
Präsidentin der Apothekerkammer Berlin.
Gesundheit

Vitamin-D-Pillen – wer braucht sie?

Ich habe gelesen, dass Kalzium allein nicht ausreicht, damit die Knochen stabil bleiben. Soll ich zusätzlich Vitamin D einnehmen oder brauche ich das nicht?“, fragte mich eine sportliche Kundin kürzlich in meiner Apotheke, ungefähr Mitte 60. Vitamin-D-Präparate gehören zu den häufig nachgefragten Produkten in meiner Apotheke. Sie sind in den Apotheken rezeptfrei im Bereich der Selbstmedikation erhältlich und werden stark beworben.
Dr. Alice Martin ist Ärztin und
Mitgründerin der „dermanostic
GmbH“ und hat die gleichnamige
Hautarzt-App erfunden.
Gesundheit

Hautärzte nutzen KI, um festzustellen: Ist es harmlos oder Hautkrebs?

Künstliche Intelligenz (KI) wird einen Arzt nie vollständig ersetzen, kann aber zu einer schnelleren und sichereren Diagnostik und Therapie beitragen. Diesen Umstand machen sich Hautärzte aus Solingen zunutze und haben eine App entwickelt.
Dr. Katrin Lossagk ist Ärztliche Leiterin bei 
LIPOCURA in der Münchner Klinik mednord 
und der Kölner Beethoven-Klinik. Sie absolvierte eine allgemeinchirurgische Ausbildung mit dem Schwerpunkt Gefäßchirurgie 
und eine Ausbildung zur plastischen und ästhetischen Chirurgin.
Gesundheit

Falten weg, aber nur von einem Experten

Dr. Katrin Lossagk gibt in der Arzt-Kolumne Informationen und Ratschläge zum Thema Falten.