scobel - Rätselhaftes Vergessen

  • Gert Scobel Vergrößern
    Gert Scobel
    Fotoquelle: ZDF/Jana Kay, Honorarfrei - nur für diese Sendung inkl. SocialMedia bei Nennung ZDF und Jana Kay.
  • Gert Scobel Vergrößern
    Gert Scobel
    Fotoquelle: ZDF/Jana Kay, Honorarfrei - nur für diese Sendung inkl. SocialMedia bei Nennung ZDF und Jana Kay.
  • Gert Scobel Vergrößern
    Gert Scobel
    Fotoquelle: ZDF/Jana Kay, Honorarfrei - nur für diese Sendung inkl. SocialMedia bei Nennung ZDF und Jana Kay.
  • Gert Scobel Vergrößern
    Gert Scobel
    Fotoquelle: ZDF/Jana Kay, Honorarfrei - nur für diese Sendung inkl. SocialMedia bei Nennung ZDF und Jana Kay.
Gespräch
scobel - Rätselhaftes Vergessen

Infos
Originaltitel
scobel
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2019
3sat
Do., 19.09.
21:00 - 22:00


Wozu braucht der Mensch Erinnerungen, und warum gibt es kein Gedächtnis ohne Vergessen? Gert Scobel diskutiert mit seinen Gästen die neuesten Erkenntnisse der Gedächtnisforschung. Neurowissenschaftlern gelingt es neuerdings, Gedächtnisinhalte mit Medikamenten und Substanzen zu manipulieren: Sie können traumatische Erinnerungen pharmakologisch abmildern oder Gedächtnisinhalte gar verändern und löschen. Ist das Vergessene dann für immer verloren? Dass Erinnerungen häufig unzuverlässig und manipulierbar sind, haben amerikanische Psychologen bereits in den 1980er-Jahren entdeckt. In Experimenten konnten Probanden dazu gebracht werden, sich Erinnerungen zu eigen zu machen, die es nie gab. Diese Erkenntnis spielt zum Beispiel eine zentrale Rolle in der Bewertung von Zeugenaussagen bei Gerichtsprozessen. Das Gedächtnis lebt vom Erinnern und Vergessen. Es ist dynamisch und plastisch, es erneuert sich, passt sich an und schreibt sich um - ein Leben lang. Und es ist das Fundament unserer Persönlichkeit und Identität. Das wird besonders deutlich sichtbar, wenn das Vergessen zur Krankheit wird, bei Leiden wie Alzheimer oder Demenz, und wenn sich menschliches Lernen, Erinnern und Vergessen durch die Entwicklung neuer Technologien weiter-, oder wie manche befürchten, zurückentwickeln - Stichwort "digitale Demenz". Der Prozess des Vergessens gibt der Forschung immer noch Rätsel auf. Oft wird Vergessen als Fehlfunktion wahrgenommen, aber Neurobiologen verstehen das Vergessen als Prozess, ohne den abstraktes Denken nicht möglich wäre. Für Philosophinnen wie Christine Abbt ist das Vergessen ein "Denkerlebnis", das "Fremdwerden des Selbstverständlichen", ein faszinierendes und rätselhaftes Phänomen, das das kritische Denken anstoßen kann. Folgende Gäste kommen bei Gert Scobel zu Wort: Beatrice Kuhlmann ist Juniorprofessorin für Kognitive Psychologie an der Universität Mannheim. Sie forscht in den Bereichen Episodisches Gedächtnis, insbesondere Quellengedächtnis, Kognitives Altern, Metagedächtnis und Gedächtnisstrategien. Martin Korte ist Biologe und forscht im Schwerpunkt zu zellulären Grundlagen von Lernen und Gedächtnis. Er ist Direktor des Zoologischen Instituts der TU Braunschweig und publiziert zahlreiche Bücher und Artikel zum Thema Erinnern und Vergessen, darunter "Wir sind Gedächtnis - Wie unsere Erinnerungen bestimmen, wer wir sind" und im September 2019 "Hirngeflüster. Wie wir lernen, unser Gedächtnis effektiv zu trainieren". Oliver Dimbath leitet das Institut für Soziologie der Universität Koblenz-Landau. Er erforscht das noch recht unbekannte Gebiet der Wissenssoziologie. Er publizierte unter anderem zur Gedächtnissoziologie und zu Vergessen und Vergesslichkeit in der modernen Wissenschaft.

Thema:

Thema: Rätselhaftes Vergessen



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Logo

Precht - Richard David Precht im Gespräch mit Carla Reemtsma,Klima-Aktivistin

Gespräch | 21.09.2019 | 23:45 - 00:25 Uhr
/500
Lesermeinung
WDR Westpol - Das Politmagazin für Gabi Ludwig

Westpol

Gespräch | 25.09.2019 | 09:20 - 09:50 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Gert Scobel

scobel - Ausverkauf des Regenwaldes

Gespräch | 26.09.2019 | 21:00 - 22:10 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Die Serie "Game of Thrones" (Bild: Emilia Clarke) ist nominiert für zahlreiche Emmy Awards. Die Verleihung wird live auf TNT Serie ausgestrahlt.

Das Fantasy-Epos "Game of Thrones" dürfte bei den Emmy Awards abräumen. Auch für deutsche Zuschauer …  Mehr

Es geht doch weiter: Die Sitcom "Sekretärinnen - Überleben von 9 bis 5!" startet bald in die Verlängerung. Von links: Jochen Horst, Ellenie Salvo González, Susan Hoecke und Nina Vorbrodt.

Ein Zuschauermagnet war die Sitcom "Sekretärinnen – Überleben von 9 bis 5!" nicht gerade, doch die S…  Mehr

Läuft ausgerechnet die Heim-EM nicht bei den Öffentlich-Rechtlichen?

Das wäre eine TV-Sensation: Nach übereinstimmenden Medienberichten sichert sich die Telekom die Über…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Um sich an ihren verstorbenen Mann Jens Büchner zu erinnern, ließ sich Daniela Büchner laut rtl.de ein neues Tattoo stechen: ein Traumfänger mit Federn und ihrem Hochzeitsdatum.

Um den frühen Tod ihres Mannes Jens Büchner zu verarbeiten, hat sich Daniela Büchner wieder ein Tatt…  Mehr