scobel - Sex als Ressource
Gespräch • 10.06.2021 • 21:00 - 22:00
Lesermeinung
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Originaltitel
scobel
Produktionsland
D
Gespräch

scobel - Sex als Ressource

Sex ist so wichtig wie Nahrung oder Atmen. Doch diese für die Menschen so wichtige Ressource wurde geregelt, tabuisiert und streng limitiert. Das ist vorbei: Die Zukunft verheißt Freiheit. Gert Scobel diskutiert mit dem ersten deutschen Professor für Männergesundheit Frank Sommer, der Psychologin und Sexologin Ann-Marlene Henning und der Soziologin Andrea Newerla unter anderem, ob die Qualität von Sexualität mit den neuen Freiheiten zugenommen hat. Sex war lange eine Ressource, die vor allem Männern garantiert wurde. Dafür musste die Frau zum Besitz des Mannes werden und blieb ein Leben lang an ihn gebunden. Sex bedeutete: Nachwuchs für den Fortbestand der Gesellschaft produzieren. Diese Bande sind gelöst. Gert Scobel diskutiert mit seinen Gästen ebenso über die Fragen, die mit der Umverteilung der Ressource Sex einhergehen. Die Frauenbewegung und der Zugang zur sicheren Empfängnisverhütung haben lange geltende Grenzen gesprengt. Zunehmend erobern sich Frauen wie Männer ihre Freiheiten zurück. Das Wissen über Sex, der Zugang zu Pornografie und anderen "Hilfsmitteln der Lust" haben vielen Menschen geholfen, zu einer selbstbestimmten, freieren Sexualität zu finden. Doch wie gut kennen Männer und Frauen ihren eigenen Körper und den der jeweiligen Geschlechtspartnerinnen und Geschlechtspartner tatsächlich? Oder geht es in Wahrheit auch in der "freien" Leistungsgesellschaft wieder nur um Quantität - mehr Partner, mehr Experimente, mehr Orgasmen? Macht der Fast-Sex des 21. Jahrhunderts glücklicher? Zwar wollen immer mehr Menschen selbst bestimmen, wen sie lieben und mit wem sie Sex haben. Aber sind sie glücklicher als vorher? Welche Zusammenhänge bestehen zwischen Liebe und Sex? Sind intensive Gefühle von Verliebtheit überhaupt relevant für den Geschlechtsakt? Und was weiß die Wissenschaft über die Möglichkeiten und Chancen, die erfüllter Sex eröffnen kann - für jede(n) Einzelne(n) und die Gesellschaft?
top stars
Überzeugte als Udo Jürgens in "Der Mann mit dem Fagott": David Rott.
David Rott
Lesermeinung
Louis Hofmann in der Netflix-Serie "Dark".
Louis Hofmann
Lesermeinung
Australischer Regie-Star: Baz Luhrmann.
Baz Luhrmann
Lesermeinung
Schon lange ein Weltstar: Hans Zimmer
Hans Zimmer
Lesermeinung
Wurde als Tony Montana, Boss eines lukrativen Drogen-Rings, bekannt: Al Pacino.
Al Pacino
Lesermeinung
Ausdrucksstarker Charakterdarsteller: Tim Seyfi
Tim Seyfi
Lesermeinung
Andrew Lincoln: Dank "The Walking Dead" weltweit bekannt.
Andrew Lincoln
Lesermeinung
Vom Model zur Schauspielerin: Laurie Holden
Laurie Holden
Lesermeinung
Das beste aus dem magazin
Helloween haben ein neues Album aufgenommen. Mit dabei auch Sänger Michael Kiske (ganz rechts im Bild).
HALLO!

Michael Kiske

Die Hamburger Heavy-Metal-Legende Helloween veröffentlicht in diesen Tagen ihr neues, selbstbetiteltes Album. Das Besondere daran: Die beiden Ur-Mitglieder Michael Kiske und Kai Hansen sind wieder mit an Bord – zusätzlich zu den anderen fünf Musikern.
Die Allgäuer Landschaft bietet wunderschöne Aussichten und viele Wandermöglichkeiten.
Reise

Faszinierendes Allgäu

Das Allgäu gehört zu den beliebtesten Urlaubsregionen in Deutschland. Es ist einerseits eine zusammenhängende, aber andererseits höchst unterschiedliche Landschaft, die Teile der Voralpen und den südöstlichen Teil Schwabens enthält. Der größte Teil des Allgäus liegt in Bayern.
Dr. med. Heinz-Wilhelm Esser ist Oberarzt und Facharzt für Innere Medizin, Pneumologie und Kardiologie am Sana-Klinikum Remscheid und bekannt als "Doc Esser" in TV und Hörfunk sowie als Buchautor.
Gesundheit

Arteriosklerose: Warum die Beine dann schmerzen

Umgangssprachlich wird die Erkrankung wegen der regelmäßigen unfreiwilligen Pausen auch "Schaufenstererkrankung" genannt. Sie heißt so, weil die Betroffenen beim Einkaufen oft vor Schaufenstern stehen bleiben, bis die Schmerzen in den Beinen nachlassen.
Löwenzahn ist nicht nur Unkraut, sondern auch eine nützliche Heilpflanze.
Gesundheit

Mehr als bloß ein Unkraut

Bei Kindern ist der Löwenzahn nicht nur wegen des gleichnamigen Fernsehklassikers beliebt, trotzdem gibt es Pflanzen, die einen weitaus besseren Ruf besitzen. Kuhblume, Pusteblume, "Pissnelke", Unkraut: Die gelben Blumen am Wegesrand gelten gemeinhin als überflüssig.
Gewinnspiele

Sehnsuchtsort für Entdecker

Im Südosten Deutschlands größter Insel Rügen versteckt sich ein kleiner, aber feiner Ort der Ruhe – eine eigene, kleine Welt sozusagen. Auf der Halbinsel Mönchgut, mit weitem Blick über die Ostsee bis zum Horizont und umgeben von einem Naturpark mit altem Baumbestand, liegt das Travel Charme Hotel Nordperd & Villen.
Gewinnspiele

Mit prisma ins Bitburger Land

Gewinnen Sie Aktiv-Urlaub und Zeit zu zweit in der schönen Eifel in der Ferienregion Bitburger Land.