selbstbestimmt! Das Magazin

selbstbestimmt! Das Magazin Vergrößern
selbstbestimmt! Das Magazin
Fotoquelle: MDR
Report, Infomagazin
selbstbestimmt! Das Magazin

Infos
Produktionsland
D
MDR
So., 06.05.
08:00 - 08:30


Leben mit Behinderung

Thema:

Integrations-Hotel

In Leipzig eröffnet in einem alten Pfarrhaus ein integratives Hotel. Es ist eines der ersten seiner Art in Mitteldeutschland. Hier arbeiten Menschen mit und ohne Handicap zusammen. Eine von ihnen ist Eileen. Sie hat nur noch 8 Prozent Sehkraft und wird am Empfang und bei der Bedienung helfen. Da sie nur noch Umrisse erkennen kann, muss im Hotel alles seinen Platz haben. Zusammengestellt hat das Team Marlene Schweiger. Sie wird die 15-köpfige Mannschaft dirigieren. Am 3. Mai folgt der Startschuss, doch auch zuvor sind schon Gäste im Hause. "Das wird wie eine Generalprobe mit Publikum. Ich hoffe, dass alle Gäste auch wiederkommen wollen."

Dragqueen BayBjane

Mourad Zerhouni, alias BayBjane, bezeichnet sich selbst als die kleinste Dragqueen der Welt. Er wird von Partyveranstaltern oder Varietés auf der ganzen Welt gebucht - und das schon seit 20 Jahren. BayBjane tanzt, flirtet mit den Gästen, heizt die Stimmung an. Aus seiner Kleinwüchsigkeit hat Mourad Zerhonuni kurzerhand sein Markenzeichen gemacht. Er ist nicht nur klein, seine Beine sind auch unterschiedlich lang, die Finger und Zehen sind kurz und schief gewachsen, er hat einen Herzfehler und ihm fehlt ein Auge. Aufzufallen ist er also gewohnt, angesehen zu werden auch.

SonntagsFragen mit Elisabeth Lanz

Elisabeth Lanz hat viele Facetten. Als Tierärztin Dr. Mertens spielt die Österreicherin sich seit über 10 Jahren in die Herzen der Zuschauer. Weniger bekannt ist, dass sie in einem SOS Kinderdorf als Tochter eines katholischen Priesters aufwuchs. Und heute als SOS Kinderdorf-Botschafterin tätig ist. Zudem war sie eine erfolgreiche Leichtathletin, studierte Theaterwissenschaften und leiht Hörbüchern ihre Stimme. Viel Gesprächsstoff also für Jennifer Sonntag.

Fromme Nummer "Political Correctness"

Heutzutage ist ja die politische Korrektheit bei uns eingezogen. Man darf nicht mehr "Behinderter" sagen, es heißt jetzt "Mensch mit Behinderung". Konsequenterweise hätte man dann aber alle anderen "Menschen ohne Behinderung" nennen müssen. Stattdessen kam ein neuer Begriff auf: "Mensch mit besonderen Fähigkeiten". Ein klarer Fall für die "Fromme Nummer".



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Florian Glitza (Mi.) erklärt den ?Xenius?-Moderatoren Emilie (re.) und Adrian (li.) im Berliner Landeskriminalamt, wie er mit Methoden der forensischen Phonetik Kriminalfälle löst.

Xenius

Report | 22.05.2018 | 06:15 - 06:40 Uhr
3.32/5082
Lesermeinung
ZDF Logo "Volle Kanne grafisch"

Volle Kanne - Service täglich

Report | 22.05.2018 | 09:05 - 10:30 Uhr
3.08/5064
Lesermeinung
ARD Live nach Neun

Live nach Neun

Report | 22.05.2018 | 09:05 - 09:55 Uhr
5/501
Lesermeinung
News
Eine Rolle, die Meryl Streep nicht spielen kann, muss erst noch erfunden werden: Die dreifache Oscarpreisträgerin begeistert auch als alternde Rockröhre.

Autorin Diablo Cody und Regisseur Demme umschiffen in "Ricki – Wie Familie so ist" geschickt alle rü…  Mehr

Gerade an Traumstränden kippt oft rasch das ökologische Gleichgewicht. Der Ansturm der Touristen ist zu groß.

Die neue ZDF-Dokumentation beschäftigt sich mit den ökologischen, aber auch mit den sozialen "Nebenw…  Mehr

Der Westdeutsche Rundfunk koordiniert die Übertragungen der Livekonferenzen im Ersten. WDR-Sportchef Steffen Simon sagt über den "Finaltag der Amateure", dass er sich in dieser Form etabliert habe.

Das Erste überträgt zum dritten Mal den "Finaltag der Amateure". Insgesamt 21 Landespokalendspiele w…  Mehr

Noch ist Ania (Lilith Stangenberg) vorsichtig beim Füttern des Wolfes. Doch bald fallen alle (Schutz-)Hüllen.

Nicolette Krebitz' Drama "Wild" ist ein herausragender deutscher Arthouse-Film, in dem Hauptdarstell…  Mehr

Seniorpraktikant Ben (Robert De Niro) und die junge Firmenchefin Jules profitieren beruflich und privat voneinander.

Robert De Niro fängt in "Man lernt nie aus" ganz von vorne an: Als Praktikant einer Mode-Internetsei…  Mehr