service: gesundheit

Logo Vergrößern
Logo
Fotoquelle: HR
Gesundheit, Magazin
service: gesundheit

Infos
Weitere Informationen zur Sendung im Internet unter www.hr-fernsehen.de/servicegesundheit
Produktionsland
D
HR
Do., 25.01.
18:50 - 19:15


Volkskrankheiten, aber auch schwerwiegendere Erkrankungen werden anhand eines Fallbeispiels erläutert. Dazu werden potenzielle Heilmethoden vorgestellt und Fragen von einem Experten beantwortet.

Thema:

Welche Hautcremes sind ihr Geld wert?

Wenn Wunden nicht mehr zuheilen

Gerade jetzt im Winter wird unsere Haut auf eine harte Probe gestellt. Denn durch Kälte und trockene Heizungsluft verliert die Haut an Fett und Feuchtigkeit. Die Durchblutung funktioniert dann nicht mehr richtig. Die Haut trocknet aus, spannt und juckt. Eine mangelnde Hautdurchblutung kann aber auch schwerwiegendere Folgen haben.
So können offene Wunden entstehen, die auch nach Wochen oder Monaten nicht mehr zuheilen. Keime und Bakterien machen sich breit. Im schlimmsten Falle droht die Amputation des betroffenen Körperteils. Doch es gibt neue Hoffnung in der Wundtherapie. Wenn alle bisherigen Therapien versagt haben, kann die sogenannte Plasmatherapie die Wunden heilen. Dabei wird die betroffene Hautpartie mit Hilfe eines Plasma-Pens - einer Art Stift - bestrahlt.
Das künstliche Plasma erwärmt sich in dem Gerät auf nur rund 30 Grad. Trotzdem tötet es Viren, Bakterien und Pilze innerhalb weniger Minuten ab. Die Wunde heilt endlich. Damit die Haut gesund bleibt, ist vor allem jetzt im Winter die richtige Hautpflege wichtig. Auf dem Markt gibt es unzählige Cremes und Lotionen. Sie alle versprechen eine reichhaltige Pflege. Doch halten alle Produkte, was sie versprechen?
"service: gesundheit" zeigt, wie die Behandlung von offenen Wunden mit kaltem Plasma funktioniert und wie der Plasma-Pen sogar bei der Behandlung von Warzen und Schlupflidern eingesetzt wird.



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR "Visite" Logo

Visite

Gesundheit | 23.01.2018 | 20:15 - 21:15 Uhr
2.92/50131
Lesermeinung
MDR Hauptsache gesund
Logo

Hauptsache gesund

Gesundheit | 25.01.2018 | 21:00 - 21:45 Uhr
3/5020
Lesermeinung
HR Logo

service: gesundheit

Gesundheit | 26.01.2018 | 11:00 - 11:25 Uhr
3.08/5012
Lesermeinung
News
Nach der atomaren Katastrophe 1986 muss der Reaktor in Tschernobyl geschützt werden.

Unter dem Titel "Project Impossible" zeigt der History-Sender in mehreren Episoden die gewagtesten B…  Mehr

In Kai Wessels Film "Aufbruch ins Ungewisse" spielt Fabian Busch einen deutschen Anwalt, dem unter dem totalitären Regime in seiner Heimat Verhaftung und Folter drohen.

Radikale übernehmen die Macht in Europa, Banken werden um Milliarden geprellt und deutsche Geheimdie…  Mehr

Kattia Vides (links) und Tatjana Gsell vom "Dschungelcamp" lockten am Sonntagabend deutlich weniger Zuschauer als in den ersten beiden Episoden der aktuellen Staffel "Ich bin ein Star - Holt mit hier raus!" an. Daran könnte - zumindest ein bisschen - die SPD schuld sein.

Im Vergleich zu den ersten beiden Folgen hat das Dschungelcamp bei RTL mit seiner dritten Ausgabe vi…  Mehr

Österreichisch-deutsches Ermittlerteam: Hannah Zeiler (Nora Waldstätten) und Micha Oberländer (Matthias Koeberlin) geraten bei der Verbrecherjagd in Gefahr.

Ein Schuss aus der Dienstwaffe von Ermittlerin Hanna Zeiler (Nora Waldstätten) löst brisante Ermittl…  Mehr

Shimon Peres, damals Vize-Verteidigungsminister, später Regierungschef und Staatspräsident, gehört zu den prominentesten Zeitzeugen im Film.

Fünf Jahre vor dem Sieben-Tage-Krieg droht Nasser mit Raketen gegen Israel unter deutscher Hilfe. De…  Mehr