service: gesundheit

Logo Vergrößern
Logo
Fotoquelle: HR
Gesundheit, Magazin
service: gesundheit

Infos
Produktionsland
D
HR
Do., 06.12.
18:50 - 19:15


Besonders in der kalten Jahreszeit ist das Immunsystem oft geschwächt. Dadurch steigt die Gefahr, sich mit Bakterien oder Viren zu infizieren. Im schlimmsten Fall lösen sie sogar schwere Infektionen wie etwa eine lebensbedrohliche Lungenentzündung - Pneumonie - aus. Das Fatale: Erste Symptome ähneln manchmal denen einer normalen Erkältung und werden dann übergangen. Hat man sich jedoch mit Bakterien wie etwa Pneumokokken, dem Hauptauslöser für eine Lungenentzündung, infiziert und wird die Infektion zu spät behandelt, kann dies gefährliche Folgen für den Betroffenen haben. Damit es aber gar nicht erst zu einer lebensbedrohlichen Situation kommt, gibt es inzwischen eine wirksame Pneumokokken-Impfung. Auch einen hartnäckigen Husten und Atemnot sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen: Es können erste Anzeichen für eine der häufigsten Lungenkrankheiten sein - einer chronisch obstruktiven Bronchitis . Bei einer COPD ist die Schleimhaut der Bronchien dauerhaft entzündet, Schleim kann nicht mehr abtransportiert werden, und die Bronchien verengen sich. Die Folge: Der Körper wird nicht mehr ausreichend mit Sauerstoff versorgt, und es kommt zur Atemnot. Betroffen sind am häufigsten Raucher. Heilbar ist die Krankheit nicht, jedoch kann man mit einer rechtzeitigen Behandlung das Fortschreiten der Krankheit aufhalten. "Service: Gesundheit" zeigt, wie eine Lungenentzündung behandelt wird und für wen eine Pneumokokken-Impfung sinnvoll sein kann. Außerdem: Wie wird eine COPD rechtzeitig diagnostiziert und behandelt? Weitere Informationen zur Sendung im Internet unter www.hr-fernsehen.de/servicegesundheit.

Thema:

Lungenentzündung durch Pneumokokken - Impfung kann schützen!



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SAT.1 Total gesund! Mit Britt und Dr. Kurscheid

Total gesund! Mit Britt und Dr. Kurscheid

Gesundheit | 10.12.2018 | 10:30 - 11:00 Uhr (noch 1 Min.)
4/502
Lesermeinung
NDR Erste-Hilfe-Kurs mit Dr. Wimmer und die Johanniter. Die Dame darf erstmal einmal zeigen wie sie im Notfall vorgehen würde. Die beiden Experten unterstützen mit wichtigens Tipps und Infos.

Dr. Wimmer: Wissen ist die beste Medizin - Das Herz

Gesundheit | 10.12.2018 | 21:00 - 21:45 Uhr
3.79/5014
Lesermeinung
BR Das Moderatorenteam: Fero Andersen und Veronika Keller.

Gesundheit!

Gesundheit | 11.12.2018 | 19:00 - 19:30 Uhr
2.89/509
Lesermeinung
News
Die ARD-Doku "Geheimnisvolles Mittelmeer: Von Pottwalen und Wüstenfüchsen" erzählt von faszinierenden Lebenswelten im Mittelmeer und an dessen Küsten. Wüstenfüchse etwa müssen mit den kargen Lebensverhältnissen afrikanischer Wüsten herumschlagen.

Dass das Mittelmeer weit mehr als eine Touristenregion ist, zeigt eine neue Folge von "Erlebnis Erde…  Mehr

Das US-Unternehmen hatte zuletzt öfter mit Gerüchten über Produktionsprobleme zu kämpfen, die sich auch auf den Börsenkurs auswirkten.

Elon Musk möchte mit Tesla die Welt radikal verändern. Die spannende Doku "Die Story im Ersten: Tesl…  Mehr

Rosi Mittermeier und Christian Neureuther beim Bergwandern - eine ordentliche Brotzeit gehört dazu.

Rosi Mittermaier und Christian Neureuther sind trotz ihrer Erfolge und regelmäßiger TV-Auftritte bod…  Mehr

Nico (Josefine Preuß) beim Notar: Sie erbt das Haus ihrer Tante im Harz.

Nico (Josefine Preuß) kehrt an den Ort zurück, an dem in ihrer Kindeheit ihre beste Freundin ums Leb…  Mehr

Die wintersportlich versierten Birkebeiner riskierten für die Rettung des jungen Håkon Håkonsson ihr Leben. Noch heute finden in Norwegen nach den damaligen Helden benannte Langstrecken-Rennen statt, etwa der "Birkebeinerløypet" oder das "Birkebeinerrennet".

Um den Thronfolger, Baby Håkon, zu beschützen, versuchen die Birkebeiner, ihn in Sicherheit zu bring…  Mehr