service: reisen

Logo Vergrößern
Logo
Fotoquelle: HR
Natur+Reisen, Tourismus
service: reisen

Infos
Produktionsland
D
HR
Do., 04.10.
10:55 - 11:20


Vorgestellt werden deutschlandweite und internationale Ziele. Neben beeindruckenden Bildern erhalten Zuschauer attraktive Tipps und Informationen zu Aktivitäten, Veranstaltungen und Urlaubsplanung.
Das Appenzellerland ist ein Eldorado für Wanderer. Es beginnt in der sanften grünen Hügellandschaft am Bodensee und führt bis in den stark zerklüfteten Alpstein mit seinem höchsten Berg, dem Säntis. Das Gebirgsmassiv hat für jeden etwas zu bieten, vom einfachen Spaziergänger über den geübten Wanderer bis hin zum sportlichen Kletterer. Eingerahmt von Felswänden liegen kleine Bergseen und zahlreiche Alpen, auf denen noch Käse produziert wird. Mehrere Seilbahnen führen nach oben, wie etwa zur Ebenalp, von der man durch die Wildkirchlihöhle zum berühmten "Äscher" gelangt. Spektakulär klebt das älteste Berggasthaus der Schweiz an einer hundert Meter hohen Felswand. Ein außergewöhnliches Familienferienerlebnis bietet eine geführte Geißen-Trekkingtour im Wandergebiet rund um den Gäbris. Etwas Besonderes bei dieser Tour sind die Ausblicke ins Rheintal. Ein Streifzug durch das Dorf Appenzell lohnt sich in jedem Fall. Hier werden Tradition und Brauchtum noch wirklich gelebt. Die Appenzeller sind aber auch innovativ: In der Appenzeller Brauerei, einem uralten Familienbetrieb, gibt es zum Beispiel den "Säntis Whisky", gereift in alten Bierfässern - untypisch für den ansonsten sehr schweizerischen Kanton. Nirgendwo sonst ist die Schweiz nämlich typischer als in Appenzell.

Thema:

Appenzeller Land

Das Appenzellerland ist ein Eldorado für Wanderer. Es beginnt in der sanften grünen Hügellandschaft am Bodensee und führt bis in den stark zerklüfteten Alpstein mit seinem höchsten Berg, dem Säntis. Das Gebirgsmassiv hat für jeden etwas zu bieten, vom einfachen Spaziergänger über den geübten Wanderer bis hin zum sportlichen Kletterer. Eingerahmt von Felswänden liegen kleine Bergseen und zahlreiche Alpen, auf denen noch Käse produziert wird. Mehrere Seilbahnen führen nach oben, wie etwa zur Ebenalp, von der man durch die Wildkirchlihöhle zum berühmten "Äscher" gelangt. Spektakulär klebt das älteste Berggasthaus der Schweiz an einer hundert Meter hohen Felswand. Ein außergewöhnliches Familienferienerlebnis bietet eine geführte Geißen-Trekkingtour im Wandergebiet rund um den Gäbris. Etwas Besonderes bei dieser Tour sind die Ausblicke ins Rheintal. Ein Streifzug durch das Dorf Appenzell lohnt sich in jedem Fall. Hier werden Tradition und Brauchtum noch wirklich gelebt. Die Appenzeller sind aber auch innovativ: In der Appenzeller Brauerei, einem uralten Familienbetrieb, gibt es zum Beispiel den "Säntis Whisky", gereift in alten Bierfässern - untypisch für den ansonsten sehr schweizerischen Kanton. Nirgendwo sonst ist die Schweiz nämlich typischer als in Appenzell.



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Blick auf den Turm der Deutschen Einheit auf dem Heldrastein.

Entdeckungen im Werra-Meißner-Land

Natur+Reisen | 03.10.2018 | 15:00 - 16:30 Uhr
2/501
Lesermeinung
HR Blick in die Hauptgasse von Appenzell.

Vom Bodensee ins Alpsteingebirge - Eine Reise durch die Ostschweiz

Natur+Reisen | 05.10.2018 | 20:15 - 21:00 Uhr
/500
Lesermeinung
HR Blick auf den Klaussee in Ahrntal mit den Zillertaler Alpen.

Vom Zillertal ins Ahrntal - Schmuggler, Senner und Bergsteiger

Natur+Reisen | 05.10.2018 | 21:00 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
"Das (neue) Boot" sticht in See: Bei Sky startet am 23. November die Serie nach Motiven des berühmten Films von Wolfgang Petersen nach dem Roman von Lothar-Günther Buchheim. Auf der Brücke stehen nun (von links): August Wittgenstein, "Kommandant" Rick Okon und Franz Dinda.

"Das Boot" war einer der erfolgreichsten deutschen Filme aller Zeiten. Nun kommt der Stoff als Serie…  Mehr

Schon bei "Adam sucht Eva" präsentierte sich Timur Ülker freizügig. Jetzt stößt er zum Cast der RTL-Soap "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" (21. September, 19.40 Uhr).

Der Cast der RTL-Serie "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" wird erweitert. Timur Ülker soll als Nihat Gü…  Mehr

Doch nur Mitbewohner: Ernie und Bert sind in Wahrheit kein schwules Paar ("Sesamstraße" ist täglich im NDR Fernsehen und im KiKa zu sehen).

In den vergangenen Tagen schien es so, als hätte sich endlich bestätigt, was alle schon längst ahnte…  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Helmut Thoma (links), hier bei einem Empfang mit "Tagesschau"-Sprecher Jan Hofer, lässt kein gutes Haar am deutschen Fernsehen. "Die Deutschen haben für vieles viel Talent, aber das können sie nicht."

Helmut Thoma machte ab den Achtziger Jahren RTL und das deutsche Privatfernsehen groß. Den deutschen…  Mehr