service: reisen

Logo Vergrößern
Logo
Fotoquelle: HR
Natur+Reisen, Tourismus
service: reisen

Infos
Produktionsland
D
HR
Di., 12.02.
18:50 - 19:15


Vorgestellt werden deutschlandweite und internationale Ziele. Neben beeindruckenden Bildern erhalten Zuschauer attraktive Tipps und Informationen zu Aktivitäten, Veranstaltungen und Urlaubsplanung.
Die berühmteste Ruine Deutschlands, das Heidelberger Schloss, die Alte Brücke über den Neckar, eine romantische Altstadt - kein Wunder, dass Heidelberg den Geist der Dichter und Philosophen einst beflügelte. Eingebettet zwischen Fluss und Wald liegt Heidelberg seit Jahrhunderten, so scheint es, unverändert. "Die Stadt in ihrer Lage und mit ihrer ganzen Umgebung hat etwas Ideales." Diesen Satz schrieb Johann Wolfgang Goethe 1797 nach einem Spaziergang auf dem Philosophenweg mit Blick auf Heidelberg in sein Tagebuch. Die berühmte Aussicht hat seither viele Dichter und Philosophen zu romantischen Lobgesängen auf die Stadt inspiriert. Der Mythos der Universitätsstadt ist ungebrochen, dabei bietet Heidelberg mit seiner einmaligen Lage noch viel mehr als Romantik: die älteste Universität in Deutschland, gegründet 1386. Was bescheiden mit rund hundert Studenten anfing, hat sich mittlerweile zu einer Hochburg der Wissenschaften entwickelt. Das Leben der Studierenden hat schon immer Spuren in der Stadt hinterlassen, so sind die Alte Aula, die Bibliothek und der legendäre Karzer, aber auch die berüchtigte Untere Straße mit ihren vielen Kneipen Anziehungspunkt für viele Touristen. Das Gute daran ist: Um an den schönen Seiten des Studentenlebens in Heidelberg teilzuhaben, muss man gar nicht eingeschrieben sein. Auch die Umgebung der Stadt ist einen Ausflug wert: Auf einer Schiffsfahrt auf dem Neckar kann man die Landschaft rund um Heidelberg auf besonders entspannte Art genießen.

Thema:

Heidelberg

Die berühmteste Ruine Deutschlands, das Heidelberger Schloss, die Alte Brücke über den Neckar, eine romantische Altstadt - kein Wunder, dass Heidelberg den Geist der Dichter und Philosophen einst beflügelte. Eingebettet zwischen Fluss und Wald liegt Heidelberg seit Jahrhunderten, so scheint es, unverändert. "Die Stadt in ihrer Lage und mit ihrer ganzen Umgebung hat etwas Ideales." Diesen Satz schrieb Johann Wolfgang Goethe 1797 nach einem Spaziergang auf dem Philosophenweg mit Blick auf Heidelberg in sein Tagebuch. Die berühmte Aussicht hat seither viele Dichter und Philosophen zu romantischen Lobgesängen auf die Stadt inspiriert. Der Mythos der Universitätsstadt ist ungebrochen, dabei bietet Heidelberg mit seiner einmaligen Lage noch viel mehr als Romantik: die älteste Universität in Deutschland, gegründet 1386. Was bescheiden mit rund hundert Studenten anfing, hat sich mittlerweile zu einer Hochburg der Wissenschaften entwickelt. Das Leben der Studierenden hat schon immer Spuren in der Stadt hinterlassen, so sind die Alte Aula, die Bibliothek und der legendäre Karzer, aber auch die berüchtigte Untere Straße mit ihren vielen Kneipen Anziehungspunkt für viele Touristen. Das Gute daran ist: Um an den schönen Seiten des Studentenlebens in Heidelberg teilzuhaben, muss man gar nicht eingeschrieben sein. Auch die Umgebung der Stadt ist einen Ausflug wert: Auf einer Schiffsfahrt auf dem Neckar kann man die Landschaft rund um Heidelberg auf besonders entspannte Art genießen.



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Logo

Wunderschön!

Natur+Reisen | 19.02.2019 | 08:20 - 09:50 Uhr
3.44/50323
Lesermeinung
SWR Der Whistler Mountaineer-Zug schlängelt sich durch die Täler, Berge und Wälder von British Columbia.

Eisenbahn-Romantik - Bahnabenteuer in Kanadas Westen

Natur+Reisen | 19.02.2019 | 14:15 - 14:45 Uhr
3.66/5035
Lesermeinung
HR Logo

service: reisen

Natur+Reisen | 19.02.2019 | 18:50 - 19:15 Uhr
3.4/505
Lesermeinung
News
Warum? Thomas Peters (Thorsten Merten) erschießt einen Richter.

Dramatisch inszeniert und teils hervorragend gespielt, leistet sich der fünfte Tatort aus Franken är…  Mehr

Skurrile Leichenschau: Forensikerin Emma Kugel (Antje Traue) hilft ihrem Vater Peter (Michael Gwisdek).

Mehr als ein paar Nebenrollen waren für Antje Traue nicht drin. Sie verließ ihre Heimat Genthin und …  Mehr

"Sehr ungerecht und sollte untersucht werden", schreibt Donald Trump zur "Saturday Night Live"-Show.

Schauspieler Alec Baldwin ist wieder in die Rolle von Donald Trump geschlüpft. Dem US-Präsidenten ge…  Mehr

Die drei "Dreamdates" führen den "Bachelor" Andrej (hier mit Eva) und seine drei Ladies nach Kuba.

Es wird ernst beim "Bachelor": Mit den drei verbliebenen Frauen verbringt Andrej traumhafte Dates, e…  Mehr

Sie war eine Stil-Ikone: Lee Radziwill, Schwester der ehemaligen First Lady Jackie Kennedy Onassis.

Sie war Stil-Ikone und ging im Weißen Haus ein und aus: Lee Radziwill, die Schwester von Ex-First-La…  Mehr