service: trends

Logo Vergrößern
Logo
Fotoquelle: HR
Report, Ratgeber
service: trends

Infos
Weitere Informationen zur Sendung im Internet unter www.hr-fernsehen.de/servicetrends
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
1998
HR
Mi., 17.10.
18:50 - 19:15


Jedes Mal aufs Neue wird ein Verbraucherthema in konsumentenorientierten Beiträgen aufgearbeitet. Die Themen entstammen den Bereichen Einkauf, Ernährung und Gesundheit.
Irdische Dinge wie Kostenvoranschläge, Friedhofsgebühren oder Sargpreise überfordern die trauernden Hinterbliebenen. Das nutzen einige Bestatter schamlos aus, um gute Geschäfte zu machen. "service: trends" zeigt die Abzock-Tricks der Branche. Aber es geht auch anders und zum fairen Preis. Moderne Bestatter bieten sogar Letzte-Hilfe-Kurse an und begleiten Familien aktiv durch die schwere Zeit des Abschieds. Kein Wunsch des Sterbenden und seiner Angehörigen soll offen bleiben - ob es um einen selbstgestalteten Sarg, den Fingerabdruck in ein Schmuckstück gefasst oder einen besonderen Platz für die sterblichen Überreste geht. Auch die Wege aus der Trauer sind individuell. Im "Garten der Erinnerung" werden Alltagsgegenstände aus dem Nachlass Verstorbener zu kuriosen Kunstwerken. Sie erinnern an die Toten und bieten einen Platz der Begegnung, denn niemand ist gerne mit seiner Trauer allein. Auch im Internet können Hinterbliebene auf Trauerplattformen einen virtuellen Nachruf verfassen und sich mit anderen Trauernden austauschen.

Thema:

Bestattungen - das Geschäft mit dem Tod

Irdische Dinge wie Kostenvoranschläge, Friedhofsgebühren oder Sargpreise überfordern die trauernden Hinterbliebenen. Das nutzen einige Bestatter schamlos aus, um gute Geschäfte zu machen. "service: trends" zeigt die Abzock-Tricks der Branche. Aber es geht auch anders und zum fairen Preis. Moderne Bestatter bieten sogar Letzte-Hilfe-Kurse an und begleiten Familien aktiv durch die schwere Zeit des Abschieds. Kein Wunsch des Sterbenden und seiner Angehörigen soll offen bleiben - ob es um einen selbstgestalteten Sarg, den Fingerabdruck in ein Schmuckstück gefasst oder einen besonderen Platz für die sterblichen Überreste geht. Auch die Wege aus der Trauer sind individuell. Im "Garten der Erinnerung" werden Alltagsgegenstände aus dem Nachlass Verstorbener zu kuriosen Kunstwerken. Sie erinnern an die Toten und bieten einen Platz der Begegnung, denn niemand ist gerne mit seiner Trauer allein. Auch im Internet können Hinterbliebene auf Trauerplattformen einen virtuellen Nachruf verfassen und sich mit anderen Trauernden austauschen.



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Servicezeit - Logo

Servicezeit

Report | 16.10.2018 | 18:15 - 18:45 Uhr
3.51/5037
Lesermeinung
ARD ARD-Buffet-Köchin Jacqueline Amirfallah bereitet geschmortes Hähnchen mit Traubensauce zu.

ARD-Buffet

Report | 17.10.2018 | 12:15 - 13:00 Uhr
2.83/5035
Lesermeinung
NDR Logo

Service: Trends - Ein Stück Frankreich - Croissants, Baquettes und Flammkuchen

Report | 20.10.2018 | 08:00 - 08:30 Uhr
3/503
Lesermeinung
News
Oana Nechiti will vor allem auf Performance und Ausdruck achten.

Vor Kurzem teilte RTL mit, dass Xavier Naidoo in der kommenden Staffel von "Deutschland sucht den Su…  Mehr

Iris Berben als unscheinbare Freya Becker in "Die Protokollantin": Für die 68-jährige Star-Schauspielerin ist es kein Unterschied, ob sie - wie diesmal - mit zwei Regisseurinnen arbeitet oder ob ein Mann auf dem kreativen Chefsessel sitzt.

Im mehrteiligen ZDF-Krimi "Die Protokollantin" spielt Iris Berben eine für sie untypische Rolle. Im …  Mehr

Das Leben der 2011 verstorbenen Soul-Sängerin Amy Winehouse wird verfilmt.

Amy Winehouse starb 2011 mit nur 27 Jahren. Nun soll der Soulsängerin ein filmisches Denkmal gesetzt…  Mehr

Familie wider Willen: Jade (Lea Ruckpaul, links) und Oliver (Tilman Pörzgen, zweiter von links) wollen heiraten. Doch wenn es nach Olivers Mutter Claudia (Rebecca Immanuel, zweite von rechts) und Jades Vater Herb (Christoph M. Ohrt, rechts) geht, dann ist das letzte Wörtchen noch nicht gesprochen.

Rebecca Immanuel und Christoph M. Ohrt sind aus der Serie "Edel & Starck" bekannt. Das Traumpaar übe…  Mehr

Die Figuren von Playmobil werden nun auch auf der Kinoleinwand lebendig.

Aus dem Kinderzimmer auf die Kinoleinwand: Die Figuren des Playmobil-Universums bekommen ihren eigen…  Mehr