stern TV

  • Aktuelle Studiogäste, spannende Hintergründe, bewegende Schicksale, spektakuläre Studioaktionen und fesselnde Reportagen - das alles und noch viel mehr zieht 'stern TV'-Moderator Steffen Hallaschka allwöchentlich live aus der Wundertüte des deutschen Fernsehens. Vergrößern
    Aktuelle Studiogäste, spannende Hintergründe, bewegende Schicksale, spektakuläre Studioaktionen und fesselnde Reportagen - das alles und noch viel mehr zieht 'stern TV'-Moderator Steffen Hallaschka allwöchentlich live aus der Wundertüte des deutschen Fernsehens.
    Fotoquelle: MG RTL D / Stefan Gregorowius / i&u TV
  • Aktuelle Studiogäste, spannende Hintergründe, bewegende Schicksale, spektakuläre Studioaktionen und fesselnde Reportagen - das alles und noch viel mehr zieht 'stern TV'-Moderator Steffen Hallaschka allwöchentlich live aus der Wundertüte des deutschen Fernsehens. Vergrößern
    Aktuelle Studiogäste, spannende Hintergründe, bewegende Schicksale, spektakuläre Studioaktionen und fesselnde Reportagen - das alles und noch viel mehr zieht 'stern TV'-Moderator Steffen Hallaschka allwöchentlich live aus der Wundertüte des deutschen Fernsehens.
    Fotoquelle: MG RTL D / Stefan Gregorowius / i&u TV
  • Moderator Steffen Hallaschka Vergrößern
    Moderator Steffen Hallaschka
    Fotoquelle: MG RTL D / Stefan Gregorowius
  • stern-tv Vergrößern
    stern-tv
    Fotoquelle: RTL
Report, Infomagazin
stern TV

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
RTL
Mi., 06.06.
22:15 - 00:00


Das Reportagemagazin berichtet seit 1990 live über Ereignisse und Menschen, die in der vergangenen Woche wichtig gewesen sind - kritisch, unterhaltsam und mit zahlreichen Studiogästen.
Themen u.a.:
Unzählige Frauen betroffen: Warum sind Menstruationsbeschwerden immer noch ein Tabu-Thema?
Heftige Krämpfe, Übelkeit, Schwindel: Jeden Monat sind unzählige Frauen von extremen Menstruationsbeschwerden geplagt. Doch noch immer wird das Thema tabuisiert und viele Frauen leiden viel stärker, als sie müssten - und das nur, weil sie sich nicht trauen, zum Arzt zu gehen oder das Thema anzusprechen. Doch wenn es nach Heike Kleen geht, soll damit jetzt Schluss sein: Die 43-Jährige ist zweifache Mutter und will die Menstruation endlich gesellschaftsfähig machen. Im 'Tage-Buch' setzt sich Kleen mit dem Tabuthema Menstruation auseinander und hat auch mit Frauen über ihre Leiden und den Umgang mit dem Thema im Alltag gesprochen. Was sie bei ihren Recherchen erlebt hat und auf welche Vorurteile sie gestoßen ist: Das erzählt Heike Kleen im Gespräch mit Steffen Hallaschka. Und auch die stern TV-Zuschauerinnen und -Zuschauer kommen zu Wort: Welche Erfahrungen haben sie im Alltag und in der Partnerschaft mit dem Thema Menstruation gemacht? Die Antworten: Mittwoch live bei stern TV. Zu Gast ist dann auch der Hypnotiseur Jan Becker: Live im Studio wird er Männer unter Hypnose setzen und sie fühlen lassen, was Frauen während ihrer Periode durchmachen müssen. Ob das Experiment gelingt?
Wohnungsnot in Deutschland: Warum trifft die angespannte Lage alleinerziehende Mütter besonders hart?
Die Wohnungsnot in deutschen Großstädten verschärft sich immer mehr: Rund 1,9 Millionen bezahlbare Wohnungen fehlen insgesamt in deutschen Großstädten. Besonders hart trifft der Wohnungsmangel alleinerziehende Mütter: Sie sind nicht nur besonders häufig von Armut bedroht, sondern auch immer wieder Opfer des angespannten deutschen Wohnungsmarktes. So wie Christine Finke: Die 51-Jährige war als Redaktionsleiterin sehr erfolgreich, lebte mit ihrer Familie in einem großen Haus. Doch nach der Trennung von ihrem Mann verlor Finke auch noch ihren Job. Bei der Wohnungssuche hatte sie sogar noch Glück: Seit sechs Jahren lebt die Bloggerin mit ihren drei Kindern in einer Sozialwohnung, doch eigentlich ist auch diese zu klein für die vierköpfige Familie. Schlimmer getroffen hat es Lara K.: Seit einem Jahr sucht sie verzweifelt eine Wohnung für sich und ihren kleinen Sohn, doch alle Wohnungsbesichtigungen haben nichts gebracht. Derzeit lebt die gelernte Altenpflegerin mit ihrem Kind bei ihren Eltern - das Kinderzimmer des Jungen wurde auf dem Balkon eingerichtet. Für eine Besserung der Situation hat sie nur wenig Hoffnung. Was muss sich ändern, damit der Wohnraum in Deutschland auch für alleinerziehende Mütter bezahlbar bleibt? Darüber spricht Steffen Hallaschka am Mittwoch live mit Christine Finke.
Außerdem in der Sendung:
Pflegenotstand in Deutschland: Wie groß ist der Personalmangel wirklich?
Im Kampf gegen den Plastikmüll: Wie sich eine Deutsche in Indonesien für saubere Meere einsetzt

Thema:

Unzählige Frauen betroffen: Warum sind Menstruationsbeschwerden immer noch ein Tabu-Thema?

Heftige Krämpfe, Übelkeit, Schwindel: Jeden Monat sind unzählige Frauen von extremen Menstruationsbeschwerden geplagt. Doch noch immer wird das Thema tabuisiert und viele Frauen leiden viel stärker, als sie müssten - und das nur, weil sie sich nicht trauen, zum Arzt zu gehen oder das Thema anzusprechen. Doch wenn es nach Heike Kleen geht, soll damit jetzt Schluss sein: Die 43- Jährige ist zweifache Mutter und will die Menstruation endlich gesellschaftsfähig machen. Im "Tage-Buch" setzt sich Kleen mit dem Tabuthema Menstruation auseinander und hat auch mit Frauen über ihre Leiden und den Umgang mit dem Thema im Alltag gesprochen. Was sie bei ihren Recherchen erlebt hat und auf welche Vorurteile sie gestoßen ist: Das erzählt Heike Kleen im Gespräch mit Steffen Hallaschka. Und auch die stern TV-Zuschauerinnen und -Zuschauer kommen zu Wort: Welche Erfahrungen haben sie im Alltag und in der Partnerschaft mit dem Thema Menstruation gemacht? Die Antworten: Mittwoch live bei stern TV. Zu Gast ist dann auch der Hypnotiseur Jan Becker: Live im Studio wird er Männer unter Hypnose setzen und sie fühlen lassen, was Frauen während ihrer Periode durchmachen müssen. Ob das Experiment gelingt?

Wohnungsnot in Deutschland: Warum trifft die angespannte Lage alleinerziehende Mütter besonders hart?

Die Wohnungsnot in deutschen Großstädten verschärft sich immer mehr: Rund 1,9 Millionen bezahlbare Wohnungen fehlen insgesamt in deutschen Großstädten. Besonders hart trifft der Wohnungsmangel alleinerziehende Mütter: Sie sind nicht nur besonders häufig von Armut bedroht, sondern auch immer wieder Opfer des angespannten deutschen Wohnungsmarktes. So wie Christine Finke: Die 51-Jährige war als Redaktionsleiterin sehr erfolgreich, lebte mit ihrer Familie in einem großen Haus. Doch nach der Trennung von ihrem Mann verlor Finke auch noch ihren Job. Bei der Wohnungssuche hatte sie sogar noch Glück: Seit sechs Jahren lebt die Bloggerin mit ihren drei Kindern in einer Sozialwohnung, doch eigentlich ist auch diese zu klein für die vierköpfige Familie. Schlimmer getroffen hat es Lara K.: Seit einem Jahr sucht sie verzweifelt eine Wohnung für sich und ihren kleinen Sohn, doch alle Wohnungsbesichtigungen haben nichts gebracht. Derzeit lebt die gelernte Altenpflegerin mit ihrem Kind bei ihren Eltern - das Kinderzimmer des Jungen wurde auf dem Balkon eingerichtet. Für eine Besserung der Situation hat sie nur wenig Hoffnung. Was muss sich ändern, damit der Wohnraum in Deutschland auch für alleinerziehende Mütter bezahlbar bleibt? Darüber spricht Steffen Hallaschka am Mittwoch live mit Christine Finke.

Pflegenotstand in Deutschland: Wie groß ist der Personalmangel wirklich?

Im Kampf gegen den Plastikmüll: Wie sich eine Deutsche in Indonesien für saubere Meere einsetzt


Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Stern TV" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Logo zur Sendung Schnittgut.

Schnittgut. Alles aus dem Garten

Report | 16.07.2018 | 15:30 - 16:00 Uhr
3.3/5010
Lesermeinung
SWR Diese Woche mit Martin Seidler.

Kaffee oder Tee

Report | 16.07.2018 | 16:05 - 17:00 Uhr
3.55/5022
Lesermeinung
WDR Hier und Heute - Logo

Hier und heute

Report | 16.07.2018 | 16:15 - 18:00 Uhr (noch 32 Min.)
3.78/5041
Lesermeinung
News
Szene aus dem Pflegeheim Wollomoos in Altomünster: In der Einrichtung leben chronisch Kranke und alte Menschen in größtmöglicher Freizügigkeit.

Unter dem Titel "Der Pflegeaufstand" hinterfragt die "Story im Ersten" das deutsche Pflegesystem. Im…  Mehr

Irmgard an ihrer früheren Wirkungsstätte im Wald bei bei Wackersdorf. In den 80er-Jahren war es für sie nicht einfach, Familie und Protest zu vereinbaren.

Die BR-Reihe "Lebenslinien" zeigt ein Porträt der heute 88-jährigen Irmgard Gietl, die einst nur für…  Mehr

Jesse (Kate Hudson, rechts) und Sandy (Jennifer Aniston) treffen sich auf dem Spielplatz und tauschen sich über ihre Erfahrungen als Mutter aus.

Das Erste zeigt "Mother's Day – Liebe ist kein Kinderspiel" als TV-Premiere und liefert damit zwei S…  Mehr

Er ist wieder da: Hulk Hogan (hier bei einem Auftritt im Jahr 2009) ist drei Jahre nach seinem Rauswurf offiziell zur WWE zurückgekehrt.

Wrestling-Superstar Hulk Hogan ist drei Jahre nach seinem Rausschmiss von der WWE begnadigt und wied…  Mehr

Daniel Donskoy (hinten) und Vincent Krüger freuen sich über den Drehstart zur zweiten Staffel von "Sankt Maik".

Die von RTL eigenproduzierte Serie "Sankt Maik" bekommt eine zweite Staffel. Die Dreharbeiten zu den…  Mehr