ttt - titel thesen temperamente

ttt-Logo-2007 Vergrößern
ttt-Logo-2007
Fotoquelle: ttt - titel thesen temperamente
Kultur, Magazin
ttt - titel thesen temperamente

Infos
Im Internet unter www.DasErste.de/ttt
Produktionsland
Deutschland
ARD
So., 24.03.
23:35 - 00:05


Das Kulturmagazin berichtet über Neuigkeiten und Bemerkenswertes aus der nationalen und internationalen Kulturlandschaft. Die Beiträge sorgten in der Vergangenheit bisweilen für Kontroversen.

Thema:

"Ein empfindsamer Mensch" - Roadmovie-Roman von Jáchym Topol

Tschechien ist in diesem Jahr Gastland auf der Leipziger Buchmesse. An Vaclav Havel denken und Milos Zeman als Präsidenten haben, das könnte einen beinahe zerreißen, meint der tschechische Schriftsteller Jáchym Topol. Aber er ist zuversichtlich, das gesellschaftliche Pendel sei wieder auf dem Weg in die andere Richtung, die Tschechen seien nicht blöd.
Jáchym Topol kommt nach Leipzig mit seinem fulminanten Roman "Ein empfindsamer Mensch", der am 10. März auf Deutsch erschienen ist. Sein schillernder Roadmovie-Roman treibt seine Helden auf eine wilde Reise durch halb Europa in Zeiten der Flüchtlingsströme. Hinein in die böhmische Pampa, das erdverbundene Herz des Landes. Topol kennt sich da aus. Der Prager Dissidentensohn, selbst einst Unterzeichner der Charta 77, hat viel Zeit auf dem Land zugebracht und mit den sogenannten "vergessenen" Menschen zusammen gelebt, gehandelt und getrunken. Wir trafen Jáchym Topol in Prag und in Leipzig auf der Buchmesse. (Autor: Dennis Wagner)

Max Moor im Gespräch mit Sarah Wiener über Bienen

"Am Schicksal der Bienen ist all das zu beobachten, was das Beziehungsgeflecht Mensch - Tier - Pflanze ausmacht", sagt Sarah Wiener. Sie hat ein Buch mit dem Titel "Bienenleben: Vom Glück, Teil der Natur zu sein" geschrieben. Sarah Wiener - Köchin, Nachhaltigkeitsikone, Biobäuerin, Imkerin entführt uns in die faszinierende Welt der Bienen, die ein maßgeblicher Indikator für die Gesundheit unseres Lebensraumes sind. Ihr Credo: Bienenvölker sind komplexe Persönlichkeiten, sie verfügen über spezifische Charaktere und Eigenschaften, und sie können uns lehren, wie ein funktionierendes Gemeinwesen mit Werten wie Solidarität, Vertrauen und Arbeitsteilung entsteht.
Sarah Wiener nimmt uns mit auf eine abenteuerliche Reise durch den Lebenszyklus eines Bienenvolkes und beschreibt, welche Bedeutung das Imkern und die Beschäftigung mit den Bienen für sie haben.

"Regieren" - Thomas de Maizière gibt Einblick in den Politikprozess

Thomas de Maizière stellt sein Buch "Regieren. Innenansichten der Politik" auf der Leipziger Buchmesse vor. Jeder weiß, wie die Arbeit eines Lehrers oder eines Arztes aussieht - was genau aber macht ein Politiker, zumal ein Minister?
Thomas de Maizière: Loyal bis zur Selbstverleugnung, ein Staatsdiener und Schildknappe der Kanzlerin als Minister im Kanzleramt, im Verteidigungs- und Innenressort. Sein Buch "Regieren" ist im wahrsten Sinne Sachbuch. So trocken wie klar beschreibt es Prozeduren, Mechanismen und das Handwerk am Uhrwerk der Macht. Lehrbuch und Rechtfertigung eines Mannes, der sich nicht selten als "Spaßbremse" der Republik empfand. Wolfgang Herles über das Buch und seinen Autor. (Autor: Wolfgang Herles)

Masha Gessen erhält den Buchpreis für Europäische Verständigung

Die russisch-amerikanische Publizistin Masha Gessen bekommt den Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung u.a. für ihr Buch "Die Zukunft ist Geschichte: Wie Russland die Freiheit gewann und verlor".
Sie untersucht ein Land, das sich unter Gorbatschow öffnete und sich wieder verschloss. Eine Gesellschaft, die zu Emanzipation, Freiheit und Selbsterkenntnis aufgebrochen war und die sich heute mit Bevormundung und Repression eingerichtet hat. Wie konnte es dazu kommen? Die Frage hat die Autorin Masha Gessen nicht losgelassen.
Im Zentrum stehen vier Menschen der Generation 1984. Sie kamen in die Schule, als die Sowjetunion zerfiel, und wurden unter Präsident Putin erwachsen. Junge Leute aus unterschiedlichen sozialen und familiären Verhältnissen. Die große Erzählung von Aufbrüchen und gescheiterten Hoffnungen der Jungen wird flankiert von einer akribischen, soziologischen Gesellschaftsstudie. (Autor: Jens-Uwe Korsowsky)

Messe-Rundgang mit aktuellen Tendenzen und Entwicklungen in der Literaturbranche



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte 28 Minuten

28 Minuten

Kultur | 24.04.2019 | 03:50 - 04:33 Uhr
3.16/5025
Lesermeinung
3sat Logo kulturzeit

Kulturzeit

Kultur | 24.04.2019 | 06:20 - 07:00 Uhr
4/5013
Lesermeinung
arte Stadt Land Kunst

Stadt Land Kunst

Kultur | 24.04.2019 | 08:45 - 09:30 Uhr
3.9/5010
Lesermeinung
News
Hannelore Elsner ist tot. Die Schauspielerin verstarb am Wochenende 76-jährig in einem Münchner Krankenhaus. Das Foto entstand bei der After-Show-Party zum Rilke-Projekt "Dir zur Feier" in der Frankfurter Alten Oper 2015.

Die deutsche Filmbranche trauert um Hannelore Elsner. Die vielfach preisgekrönte Schauspielerin vers…  Mehr

Die neue Serie "Agatha Christie - Die Morde des Herrn ABC" heftet sich an die Fersen des Ermittlers Hercule Poirot (John Malkovich, links), der einem geheimnisvollen Serienmörder auf der Spur ist.

Ein Mörder, der das Töten als Spiel mit dem Alphabet versteht und zwei Ermittler, die erst noch zuei…  Mehr

Die ZDF-Reihe "Herzkino" bekommt einen weiteren Film. In einer modernen Adaption des Märchenklassikers "Frau Holle" spielen Lavinia Wilson (links), Cornelia Froboess (Mitte) und Klara Deutschmann die Hauptrollen.

"Frau Holle" in neuem Gewand: Seit kurzem laufen die Dreharbeiten für eine moderne Version des Märch…  Mehr

Hannelore Elsner gemeinsam mit Golo Euler und Elmar Wepper im Film "Kirschblüten & Dämonen", der am 7. März 2019 in die deutschen Kinos kam.

Große Trauer um eine große Schauspielerin: Wie jetzt bekannt wurde ist Hannelore Elsner am Ostersonn…  Mehr

Nicholas Hoult spielt die Hauptrolle in "Tolkien".

Anfang Mai startet der Film "Tolkien" über das Leben des Autors in den britischen Kinos. Die Familie…  Mehr