Gomorrha - Reise in das Reich der Camorra

Spielfilm, Kriminalfilm
Gomorrha - Reise in das Reich der Camorra

Infos
Originaltitel
Gomorra
Produktionsland
Italien
Kinostart
Do., 11. September 2008
DVD-Start
Do., 19. März 2009
Mi., 08.04.
22:15 - 00:25


Roberto Saviano lebt gefährlich. Vor neun Jahren veröffentlichte der Autor und Journalist sein Erstwerk "Gomorrha". Darin beschäftigt sich der Italiener mit der unter dem gleichen Namen operierenden Mafia in seinem Land. Akribisch geht er auf die verschiedenen Geschäftszweige der organisierten Kriminalität ein. Dazu zählen die Textilproduktion, nichtfachgerechte Verschreibung von Giftmüll und der Vertrieb von Drogen. Besonders aber der Zementhandel, in dessen Zuge die Organisation Beziehungen nach Deutschland, Großbritannien und China aufgebaut hat, stellt eine lukrative Einnahmequelle da. Dabei ist es den Gangstern egal, ob sich ihnen jemand in den Weg stellt. Wer ihnen in die Quere kommt wird kaltblütig ermordet. Auch der Autor selbst ist durch seine Veröffentlichungen natürlich zur Zielscheibe der Gomorrha geworden. Er lebt unter strengem Polizeischutz, muss seinen Aufenthaltsort alle zwei Tage verlassen. Ein normales Leben in der Öffentlichkeit ist für den Schriftsteller nicht mehr möglich. Er selbst spricht davon, dass das Buch sein Leben zerstört habe. In der Verilmung stellt des Werkes stellt Regisseur Metteo Garrone verschiedene Charaktere aus Savianos Buch vor. Schonungslos werden die Grausamkeit der italienischen Mafia und die Perspektivlosigkeit der in den dortigen Armensiedlungen aufgewachsenen Jugendlichen dargestellt. Im Gegensatz zu dem Buch ist der Streifen jedoch keine Dokumentation, sondern als ein Kriminalfilm aufgemacht.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Gomorrha - Reise in das Reich der Camorra" finden Sie hier.

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Gomorrha" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Gomorrha - Reise in das Reich der Camorra"

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Im Leichenschauhaus des Dubliner Hospitals fühlt der Pathologe Quirke (Gabriel Byrne) sich wohler als in der Gesellschaft lebender Menschen.

Der Pathologe - Mörderisches Dublin - Nicht frei von Sünde

Spielfilm | 23.01.2019 | 00:05 - 01:33 Uhr
3.83/506
Lesermeinung
3sat Bis auf den Studenten Karol weiß niemand, dass der unscheinbare Tierarzt Lucjan Staniac (Adam Woronowicz) der gesuchte Serienmörder ist.

Die rote Spinne

Spielfilm | 25.01.2019 | 23:45 - 01:10 Uhr
1/501
Lesermeinung
MDR Der "schöne Steve" (Klaus Kinski, li.) und Parker (Eddi Arent), der "Todesbutler", treffen im Tabakladen aufeinander.

Das Rätsel der roten Orchidee

Spielfilm | 26.01.2019 | 23:35 - 00:55 Uhr
5/501
Lesermeinung
News
Intensive Darstellung: Andrea Sawatzki und Christian Berkel in körperbetontem TV-Disput.

Sie gelten als Traumpaar im deutschen TV. In der ARD-Komödie "Scheidung für Anfänger" spielen Andrea…  Mehr

Ermitteln zum letzten Mal: Devid Striesow und Sandra Maren Schneider.

In seinem letzten Fall ermittelt Devid Striesow alias "Tatort"-Kommissar Jens Stellbrinck zwischen M…  Mehr

Leila, Bastian und Sandra prosten sich zu. Aber es wäre nicht das "Dschungelcamp", wenn in ihren Gläsern wirklich ein leckerer Milchshake wäre.

Zum ersten Mal werden im "Dschungelcamp" in dieser Staffel alle Sterne bei einer Prüfung erspielt - …  Mehr

Basierend auf den realen heldentaten von Ex-CIA-Mann Tony Mendez (links) schuf Ben Affleck den oscarprämierten Politthriller "Argo" (2012).

Seine Geschichte wurde in "Argo" verfilmt: Am Wochenende ist der frühere CIA-Mann Tony Mendez, der v…  Mehr

Bastian Pastewka ist zurück. Am 25. Januar starten zehn neue Folgen seiner Serie bei Amazon.

Zu viel Schleichwerbung? Gegen Folge aus der achten Staffel der Comedy-Serie "Pastewka" wurde ein Au…  Mehr