Gomorrha - Reise in das Reich der Camorra

Spielfilm, Kriminalfilm
Gomorrha - Reise in das Reich der Camorra

Infos
Originaltitel
Gomorra
Produktionsland
Italien
Kinostart
Do., 11. September 2008
DVD-Start
Do., 19. März 2009
Mi., 08.04.
22:15 - 00:25


Roberto Saviano lebt gefährlich. Vor neun Jahren veröffentlichte der Autor und Journalist sein Erstwerk "Gomorrha". Darin beschäftigt sich der Italiener mit der unter dem gleichen Namen operierenden Mafia in seinem Land. Akribisch geht er auf die verschiedenen Geschäftszweige der organisierten Kriminalität ein. Dazu zählen die Textilproduktion, nichtfachgerechte Verschreibung von Giftmüll und der Vertrieb von Drogen. Besonders aber der Zementhandel, in dessen Zuge die Organisation Beziehungen nach Deutschland, Großbritannien und China aufgebaut hat, stellt eine lukrative Einnahmequelle da. Dabei ist es den Gangstern egal, ob sich ihnen jemand in den Weg stellt. Wer ihnen in die Quere kommt wird kaltblütig ermordet. Auch der Autor selbst ist durch seine Veröffentlichungen natürlich zur Zielscheibe der Gomorrha geworden. Er lebt unter strengem Polizeischutz, muss seinen Aufenthaltsort alle zwei Tage verlassen. Ein normales Leben in der Öffentlichkeit ist für den Schriftsteller nicht mehr möglich. Er selbst spricht davon, dass das Buch sein Leben zerstört habe. In der Verilmung stellt des Werkes stellt Regisseur Metteo Garrone verschiedene Charaktere aus Savianos Buch vor. Schonungslos werden die Grausamkeit der italienischen Mafia und die Perspektivlosigkeit der in den dortigen Armensiedlungen aufgewachsenen Jugendlichen dargestellt. Im Gegensatz zu dem Buch ist der Streifen jedoch keine Dokumentation, sondern als ein Kriminalfilm aufgemacht.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Gomorrha - Reise in das Reich der Camorra" finden Sie hier.

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Gomorrha" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Gomorrha - Reise in das Reich der Camorra"

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Pik (Sidonie von Krosigk) und ihr Freund Amadeus (Robin Becker) haben den ersten Geldschein von dem Fuß einer Taube abgewickelt.

Pik & Amadeus - Freunde wider Willen

Spielfilm | 21.10.2018 | 11:30 - 13:00 Uhr
1/501
Lesermeinung
HR Offenbar führt der Mann mit dem Gitarrenkoffer (Isaach de Bankolé) einen Auftrag aus, der sich nicht im Rahmen des Gesetzes bewegt.

The Limits of Control - Der geheimnisvolle Killer

Spielfilm | 23.10.2018 | 00:00 - 01:45 Uhr
Prisma-Redaktion
3.02/501
Lesermeinung
arte Damien Hersant (Martin Loizillon, li.) und Pierre Simonet (Pierre Moure) leben nach dem Mord ihr Leben weiter, als wäre nichts geschehen.

Fever

Spielfilm | 24.10.2018 | 22:40 - 23:55 Uhr
1/502
Lesermeinung
News
Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Befragen eine Künstliche Intelligenz: Leitmayr und Batic mit den Eltern der verschwundenen Melanie.

Leitmayr und Batic suchen in "Tatort: KI" eine Jugendliche und finden: ihre Angst vor der modernen T…  Mehr

Damit haben wohl die wenigsten gerechnet: Erst vor Kurzem verkündete Steffen Henssler, dass er seine ProSieben Show "Schlag den Henssler" verlassen wird, nun gibt VOX sein Comeback mit "Grill den Henssler" bekannt.

Steffen Henssler und VOX ermöglichen "Grill den Henssler" ein Comeback im TV. Nun verrät der Koch, w…  Mehr

Schlagerstar Michelle überrascht mit dem Musikvideo zu ihrem Song "Nicht verdient". Darin spielt die 46-Jährige mit ihrer einstigen Liebe Matthias Reim ein Ex-Liebespaar, das noch aneinander hängt.

Sie waren das Schlager-Traumpaar, heute sind sie gute Freunde. Und nun treten Michelle und Matthias …  Mehr

Kritische Töne zum Abschied als "Tatort"-Kommissarin: Sabine Postel dreht derzeit ihren letzten Fall. Der vorletzte mit dem Titel "Blut" ist am Sonntag, 28. Oktober (20.15 Uhr), im Ersten zu sehen.

Bald ist Schluss für Sabine Postel als "Tatort"-Kommissarin. Nach 22 Jahren findet sie überraschend …  Mehr