Hedi Schneider steckt fest

  • Hedi (Laura Tonke) sucht Hilfe bei einem Psychotherapeuten. Vergrößern
    Hedi (Laura Tonke) sucht Hilfe bei einem Psychotherapeuten.
    Fotoquelle: ZDF/Nikolai von Graevenitz
  • Laura Tonke und Hans Löw  Hedi (Laura Tonke) klammert sich verzweifelt an ihren Mann Uli (Hans Löw). Zerbricht ihre Liebe an Hedis Erkrankung? Vergrößern
    Laura Tonke und Hans Löw Hedi (Laura Tonke) klammert sich verzweifelt an ihren Mann Uli (Hans Löw). Zerbricht ihre Liebe an Hedis Erkrankung?
    Fotoquelle: ZDF/Nikolai von Graevenitz
  • Eine Familie unter dem Druck der Krankheit: Uli (Hans Löw), Finn (Leander Nitsche) und Hedi (Laura Tonke) Vergrößern
    Eine Familie unter dem Druck der Krankheit: Uli (Hans Löw), Finn (Leander Nitsche) und Hedi (Laura Tonke)
    Fotoquelle: ZDF/Nikolai von Graevenitz
  • Hedi (Laura Tonke) möchte eine gute Mutter sein und ihrem Sohn ein Kaninchen kaufen. Der Verkäufer (Jakob Bieber) ist von der sedierten Hedi irritiert. Vergrößern
    Hedi (Laura Tonke) möchte eine gute Mutter sein und ihrem Sohn ein Kaninchen kaufen. Der Verkäufer (Jakob Bieber) ist von der sedierten Hedi irritiert.
    Fotoquelle: ZDF/Nikolai von Graevenitz
  • Hedi (Laura Tonke) und Uli (Hans Löw)wollen ihrer Liebe eine letzte Chance geben bei einem Urlaub in Norwegen. Vergrößern
    Hedi (Laura Tonke) und Uli (Hans Löw)wollen ihrer Liebe eine letzte Chance geben bei einem Urlaub in Norwegen.
    Fotoquelle: ZDF/Nikolai von Graevenitz
  • Uli (Hans Löw), Finn (Leander Nitsche) und Hedi (Laura Tonke) erleben in Norwegen endlich mal wieder unbeschwerte Momente. Vergrößern
    Uli (Hans Löw), Finn (Leander Nitsche) und Hedi (Laura Tonke) erleben in Norwegen endlich mal wieder unbeschwerte Momente.
    Fotoquelle: ZDF/Nikolai von Graevenitz
  • Hedi (Laura Tonke) sucht Hilfe bei einem Psychotherapeuten (Urs Jucker). Vergrößern
    Hedi (Laura Tonke) sucht Hilfe bei einem Psychotherapeuten (Urs Jucker).
    Fotoquelle: ZDF/Nikolai von Graevenitz
  • Hedis Chef Arne Lange (Simon Schwarz) macht sich Sorgen um seine Mitarbeiterin Hedi (Laura Tonke). Vergrößern
    Hedis Chef Arne Lange (Simon Schwarz) macht sich Sorgen um seine Mitarbeiterin Hedi (Laura Tonke).
    Fotoquelle: ZDF/Nikolai von Graevenitz
  • Hedi (Laura Tonke) hat gegen den Willen der Psychiaterin Psychopharmaka genommen. Vergrößern
    Hedi (Laura Tonke) hat gegen den Willen der Psychiaterin Psychopharmaka genommen.
    Fotoquelle: ZDF/Nikolai von Graevenitz
  • Hedi (Laura Tonke) wirbt um ihren Mann Uli (Hans Löw). Zerbricht ihre Liebe an Hedis Erkrankung? Vergrößern
    Hedi (Laura Tonke) wirbt um ihren Mann Uli (Hans Löw). Zerbricht ihre Liebe an Hedis Erkrankung?
    Fotoquelle: ZDF/Nikolai von Graevenitz
  • Noch ist die Welt in Ordnung in der kleinen Familie: Finn (Leander Nitsche) und seine Eltern Uli (Hans Löw) und Hedi (Laura Tonke). Vergrößern
    Noch ist die Welt in Ordnung in der kleinen Familie: Finn (Leander Nitsche) und seine Eltern Uli (Hans Löw) und Hedi (Laura Tonke).
    Fotoquelle: ZDF/Nikolai von Graevenitz
Spielfilm, Tragikomödie
Hedi Schneider steckt fest

Infos
Audiodeskription
Originaltitel
Hedi Schneider steckt fest
Produktionsland
Deutschland / Norwegen
Produktionsdatum
2015
Altersfreigabe
12+
Kinostart
Do., 07. Mai 2015
ZDF
Di., 18.07.
22:45 - 00:10


Nach einem traumatischen Erlebnis im Aufzug ändert sich für die Büroangestellte Hedi Schneider (Laura Tonke) das ganze Leben - vor allem ihre Beziehung leidet.

Hedi Schneider ist Mitte 30, geht tagsüber einem typischen Bürojob nach und verbringt den Feierabend zu Hause bei ihrer Familie. Mit ihrem Lebensgefährten Uli (Hans Löw) führt sie eine an sich harmonische, wenn auch manchmal etwas stressige Beziehung - beide teilen sich die Erziehung von Hedis Sohn Finn (Leander Nitsche). Der immer gleiche Alltag ändert sich auf einen Schlag, als sie die traumatische Erfahrung machen muss, stundenlang in einem Fahrstuhl stecken zu bleiben. Panikattacken und Angstzustände sind die Folgen, die nicht nur ihr Berufs-, sondern auch Privatleben stark belasten und dafür sorgen, dass sie sich von ihrer eigenen Familie immer mehr entfremdet. Eine gemeinsame Reise nach Norwegen soll die Familie retten.

Preisgekrönt

Für ihre Rolle als Hedi Schneider wurde Laura Tonke ("Baader") 2016 mit dem "Preis der deutschen Filmkritik" in der Kategorie "Beste Darstellerin" bedacht - und erhielt auf der gleichen Veranstaltung noch einmal dieselbe Auszeichnung in der Kategorie "Beste Nebenrolle" in der Sarah-Kuttner-Romanverfilmung "Mängelexemplar". Regisseurin und Drehbuchautorin Sonja Heiss bekam für ihren zweiten Langspielfilm indes den "Hessischen Filmpreis", nachdem sie rund sieben Jahre zuvor mit ihrem Debüt "Hotel Very Welcome" bereits zahlreiche Erfolge feierte, unter anderem auf dem "Festival des deutschen Films" und der "Berlinale".


Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Hedi Schneider steckt fest" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Hedi Schneider steckt fest"

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Im Kinderzimmer: Morris (Markees Christmas) und Katrin (Lina Keller).

Morris aus Amerika

Spielfilm | 20.06.2018 | 01:10 - 02:43 Uhr
1/501
Lesermeinung
arte Serge (Gérard Depardieu) wird von seiner aufgeweckten Nichte (Miss Ming) ermuntert, seiner Existenz eine neue Richtung zu geben.

Mammuth

Spielfilm | 21.06.2018 | 01:00 - 02:30 Uhr
Prisma-Redaktion
3/507
Lesermeinung
WDR Manchmal braucht Sophie (Lisa Tomaschewsky) einfach nur den Halt ihres Freundes Rob (David Rott).

Heute bin ich blond

Spielfilm | 21.06.2018 | 23:55 - 01:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Stehen derzeit für neue Folgen vom "Bergdoktor" vor der Kamera: Hans Sigl, Ronja Forcher, Monika Baumgartner und Heiko Ruprecht (von links).

Anfang 2019 dürfen Fans der ZDF-Serie "Der Bergdoktor" mit neuen Folgen rechnen. Nach dem Tod von Si…  Mehr

Die Jesidin Lewiza wurde vom IS verschleppt, verkauft und über Monate vergewaltigt. Nach ihrer Flucht wurde sie in ein Rettungsprogramm für IS-Opfer aufgenommen.

In der Arte-Dokumentation "Sklavinnen des IS" berichten zwei Frauen von den grausamen Taten des Isla…  Mehr

Nori (Val Maloku, links) und sein Vater (Astrit Kabashi, rechts) führen im Kosovo ein karges Leben in Armut. Über die Mutter spricht der Vater nicht: "Man muss auch vergessen können", lautet sein Motto.

Das auf vielen Festivals ausgezeichnete Dram "Babai – Mein Vater" beschreibt die Geschichte eines V…  Mehr

Als der finanziell angeschlagene Bauunternehmer Karlheinz (Hannes Jaenicke) die Deutsch-Polin Wanda (Karolina Lodyga) als Kindermädchen engagiert, verändert sich das Leben des cholerischen Schwarzsehers von Grund auf.

3sat zeigt den sehenswerten TV-Film "... und dann kam Wanda", in dem Hannes Jaenicke als ein pedanti…  Mehr

Micaela Schäfer zieht mit dem Unternehmer Felix Steiner in das RTL-"Sommerhaus".

Die RTL-Show "Das Sommerhaus der Stars" startet am 9. Juli 2018 in ihre dritte Staffel. Zu den Kandi…  Mehr