Mr. Hobbs macht Ferien

Mr. Hobbs (James Stewart) schafft es nicht, sich zu erholen. Vergrößern
Mr. Hobbs (James Stewart) schafft es nicht, sich zu erholen.
Fotoquelle: Disney
Spielfilm, Komödie
Mr. Hobbs macht Ferien

Infos
[Bild: 16:9]
Originaltitel
Mr. Hobbs Takes a Vacation
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
1962
Altersfreigabe
6+
DVD-Start
Do., 20. Oktober 2011
Disney Channel
So., 18.06.
20:15 - 22:35


Mr. Hobbs (James Stewart) will im Urlaub mit seiner Liebsten entspannen. Doch er hat die Rechnung ohne die restliche Familie gemacht, die bald ebenfalls eintrifft.

Roger Hobbs freut sich schon seit Monaten auf die Ferien, die er gemeinsam mit seiner Frau Peggy (Maureen O'Hara) in einer Küstenstadt verbringen will. Sonne, Sommer, Strand und Meer - und endlich einmal nichtstun, nur die Seele baumeln lassen: Das sind die Erwartungen von Roger. Peggy hingegen möchte auch den übrigen Clan dabeihaben und hat alle, ohne das Wissen ihres Mannes, eingeladen. Der ist zunächst völlig perplex als seine Kinder und Enkel vor der Tür stehen. Doch dann versucht er, das beste aus der Situation zu machen, denn was gibt es schöneres als Familie - oder?

Kunterbuntes Spektakel trotz schwarz-weiß Aufnahmen

Obwohl die Komödie schön einige Jahre auf dem Buckel hat, ist sie immernoch absolut sehenswert. Sie wartet mit einer niedlichen sowie turbulenten Familiengeschichte auf und sei damit sowohl großen als auch kleinen Zuschauern ans Herz gelegt. In den vielfach auftretenden chaotischen Situationen, die für einige Lacher sorgen, mag sich der ein oder andere wiedererkennen, was den Charme des Filmes unterstreicht. Dabei überzeugt James Stewart in der Hauptrolle des Familienvaters. Der amerikanische Mime verstarb 1997 im Alter von 89 Jahren. Er gilt als einer der bekanntesten und erfolgreichsten Schauspieler der Filmgeschichte. So erhielt Stewart während seiner Karriere auch zahlreiche Auszeichnung, zu denen zwei "Oscars" zählen: Einer in der Kategorie "Bester Schauspieler" (1941) für seine Leistung in "Die Nacht vor der Hochzeit" sowie ein "Ehrenoscar".


Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Mister Hobbs macht Ferien" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!
Darsteller

Das könnte Sie auch interessieren

BR Das Mädchen (Marilyn Monroe).

Das verflixte siebte Jahr

Spielfilm | 27.04.2018 | 23:35 - 01:15 Uhr
Prisma-Redaktion
2.67/509
Lesermeinung
3sat Ein schönes Paar - auf den ersten Blick: Der Amerikaner Carter Harrison (Rock Hudson, l.) und die Italienerin Antonia, genannt Toni (Gina Lollobrigida, r.), eine Künstlerin. Auf den zweiten Blick sind beide von völlig unterschiedlichem Temperament - häufig "fliegen die Fetzen".

Fremde Bettgesellen

Spielfilm | 29.04.2018 | 16:55 - 18:30 Uhr
2.5/502
Lesermeinung
MDR Theo Vogel (Lutz Jahoda), seines Zeichens Architekt, wird von Liebeskummer geplagt.

Das verhexte Fischerdorf

Spielfilm | 01.05.2018 | 08:45 - 10:00 Uhr
1/501
Lesermeinung
News
Als Moderatoren wieder im Einsatz am "Ninja Warrior"-Parcours (von links): Frank Buschmann, Laura Wontorra und Jan Köppen.

Die Action-Game-Show Ninja Warrior Germany geht bei RTL in eine neue Runde. In insgesamt sechs Folge…  Mehr

Vor rund 66 Millionen Jahren schlug ein Asteroid im heutigen Golf von Mexiko auf die Erde. In der Folge kam es zu einem Massenaussterben der Dinosaurier.

Die ZDF-Sendung "Terra X" geht in einer neuen Folge der Frage nach, warum die Dinosaurierer ausgesto…  Mehr

Die "Hotel Herzklopfen"-Moderatoren Daniel Boschmann, Sarah Mangione und Lutz van der Horst (vorn, von links) mit 24 Senioren, die an einer neuen Dating-Show der Generation 60-plus teilnehmen.

In der sechsteiligen Doku-Soap sollen 24 Senioren miteinander verkuppelt werden, die für eine Dating…  Mehr

Katja (Simone Thomalla) versucht gerade, gemeinsam mit ihrem Freund Mark (Marco Girnth) eine entlaufene Kuh wieder einzufangen, als sie auf ihrem Handy von einer Unbekannten angerufen wird, die damit droht, sich umzubringen.

In den vier kommenden Sonntagsfilmen der ZDF-Herzkino-Reihe "Frühling" hat Simone Thomalla als Dorfh…  Mehr

Zumindest die Optik stimmt: Michael Bay setzt die Soldaten wie Jack Silva (John Krasinski) immerhin gut in Szene - und das mit angenehm wenig Pathos.

Der von Transformers-Regisseur Michael Bay inszenierte Film "13 Hours: The Secret Soldiers of Bengha…  Mehr