Mr. Hobbs macht Ferien

Mr. Hobbs (James Stewart) schafft es nicht, sich zu erholen. Vergrößern
Mr. Hobbs (James Stewart) schafft es nicht, sich zu erholen.
Fotoquelle: Disney
Spielfilm, Komödie
Mr. Hobbs macht Ferien

Infos
[Bild: 16:9]
Originaltitel
Mr. Hobbs Takes a Vacation
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
1962
Altersfreigabe
6+
DVD-Start
Do., 20. Oktober 2011
Disney Channel
So., 18.06.
20:15 - 22:35


Mr. Hobbs (James Stewart) will im Urlaub mit seiner Liebsten entspannen. Doch er hat die Rechnung ohne die restliche Familie gemacht, die bald ebenfalls eintrifft.

Roger Hobbs freut sich schon seit Monaten auf die Ferien, die er gemeinsam mit seiner Frau Peggy (Maureen O'Hara) in einer Küstenstadt verbringen will. Sonne, Sommer, Strand und Meer - und endlich einmal nichtstun, nur die Seele baumeln lassen: Das sind die Erwartungen von Roger. Peggy hingegen möchte auch den übrigen Clan dabeihaben und hat alle, ohne das Wissen ihres Mannes, eingeladen. Der ist zunächst völlig perplex als seine Kinder und Enkel vor der Tür stehen. Doch dann versucht er, das beste aus der Situation zu machen, denn was gibt es schöneres als Familie - oder?

Kunterbuntes Spektakel trotz schwarz-weiß Aufnahmen

Obwohl die Komödie schön einige Jahre auf dem Buckel hat, ist sie immernoch absolut sehenswert. Sie wartet mit einer niedlichen sowie turbulenten Familiengeschichte auf und sei damit sowohl großen als auch kleinen Zuschauern ans Herz gelegt. In den vielfach auftretenden chaotischen Situationen, die für einige Lacher sorgen, mag sich der ein oder andere wiedererkennen, was den Charme des Filmes unterstreicht. Dabei überzeugt James Stewart in der Hauptrolle des Familienvaters. Der amerikanische Mime verstarb 1997 im Alter von 89 Jahren. Er gilt als einer der bekanntesten und erfolgreichsten Schauspieler der Filmgeschichte. So erhielt Stewart während seiner Karriere auch zahlreiche Auszeichnung, zu denen zwei "Oscars" zählen: Einer in der Kategorie "Bester Schauspieler" (1941) für seine Leistung in "Die Nacht vor der Hochzeit" sowie ein "Ehrenoscar".


Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Mister Hobbs macht Ferien" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!
Darsteller

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Nachdem Klavierlehrer Orville (Ray Walston, links) erfolgreich seine Ehefrau vergrault und die Prostituierte Polly (Kim Novak, rechts) angeheuert hat, steht der Verführung des Schürzenjägers und erfolgreichen Entertainers Dino (Dean Martin) nichts mehr im Wege, dem er sein Schlagereigenkompositionen verkaufen will.

Küss mich, Dummkopf

Spielfilm | 24.06.2018 | 03:20 - 05:20 Uhr
Prisma-Redaktion
3.8/505
Lesermeinung
MDR Mit mir nicht, Madam!

Mit mir nicht, Madam!

Spielfilm | 24.06.2018 | 05:55 - 07:25 Uhr
5/501
Lesermeinung
MDR Der Reserveheld

Der Reserveheld

Spielfilm | 24.06.2018 | 10:15 - 11:30 Uhr
3/502
Lesermeinung
News
Immer wieder funkt es zwischen Alex (Sam Claflin) und Rosie (Lily Collins), so auch bei einer Studentenparty in Boston. Doch das Schicksal grätscht den beiden pausenlos dazwischen.

Die kurzweilige Liebeskomödie "Love, Rosie – Für immer vielleicht" (2014) schickt Sam Claflin und Li…  Mehr

Das Biohähnchen ist in einem schlechten Zustand, Detektiv Wilsberg (Leonard Lansink) geht es aber gut, der schaut immer so drein.

Das ZDF wiederholt den 50. "Wilsberg"-Fall mit dem Titel "Tod im Supermarkt". Schon im Herbst gibt e…  Mehr

Für die Gestaltung ihres kleinen Dorfes beauftragte Marie Antoinette den Architekten Richard Mique. Spielszene wie diese prägen die aufwendige Dokumentation.

Wie die Dokumentation von ARTE zeigt, sagen die kleinen Zufluchten in Versailles mehr über die vorma…  Mehr

Angelique Kerber reist als eine der Favoritinnen nach Wimbledon.

Wimbledon, das älteste und nach Meinung vieler wichtigste Tennisturnier der Welt, wird in diesem Jah…  Mehr

Sie sorgten für feuchte Augen beim Zuschauer und Top-Einschaltquoten auf VOX (von links): Jonas (Damian Hardung), Toni (Ivo Kortlang), Leo (Tim Oliver Schultz), Emma (Luise Befort), Alex (Timur Bartels) und Hugo (Nick Julius Schuck). Nun wird "Der Club der roten Bänder" als Kinofilm weitererzählt.

Der "Club der roten Bänder" soll nach dem Erfolg im Fernsehen im kommenden Jahr auch das Kino erober…  Mehr