New Blood - Tod in London

  • Stefan Kowolski (Mark Strepan), Junior-Ermittler im Staatlichen Betrugsdezernat in London, hat als intelligenter Hitzkopf mit so manchen Hindernissen im Job wie im Privatleben zu kämpfen. Vergrößern
    Stefan Kowolski (Mark Strepan), Junior-Ermittler im Staatlichen Betrugsdezernat in London, hat als intelligenter Hitzkopf mit so manchen Hindernissen im Job wie im Privatleben zu kämpfen.
    Fotoquelle: ZDF/Des Willie
  • Stefan Kowolski (Ben Tavassoli), Junior-Ermittler des Staatlichen Betrugsdezernats in London, ärgert sich über die respektlose Behandlung, der er als Migrant in zweiter Generation zuweilen immer noch ausgesetzt ist. Vergrößern
    Stefan Kowolski (Ben Tavassoli), Junior-Ermittler des Staatlichen Betrugsdezernats in London, ärgert sich über die respektlose Behandlung, der er als Migrant in zweiter Generation zuweilen immer noch ausgesetzt ist.
    Fotoquelle: ZDF/Des Willie
  • Arash "Rash" Sayyad (Ben Tavassoli), Trainee-Detective, Migrant in zweiter Generation aus Iran in London, macht sich fit für ein großes Wettrennen. Vergrößern
    Arash "Rash" Sayyad (Ben Tavassoli), Trainee-Detective, Migrant in zweiter Generation aus Iran in London, macht sich fit für ein großes Wettrennen.
    Fotoquelle: ZDF/Des Willie
  • Arash "Rash" Sayyad (Ben Tavassoli, l.), Trainee-Detective und Stefan Kowolski (Mark Strepan, r.), Junior-Ermittler im Staatlichen Betrugsdezernat, besprechen ihre Ermittlungsstrategie in der Mordserie. Vergrößern
    Arash "Rash" Sayyad (Ben Tavassoli, l.), Trainee-Detective und Stefan Kowolski (Mark Strepan, r.), Junior-Ermittler im Staatlichen Betrugsdezernat, besprechen ihre Ermittlungsstrategie in der Mordserie.
    Fotoquelle: ZDF/Des Willie
  • Stefan Kowolski (Mark Strepan, l.), Junior-Ermittler im Staatlichen Betrugsdezernat und Arash "Rash" Sayyad (Ben Tavassoli, r.), Trainee-Detective, sind im Hotel einem verdächtigen auf der Spur. Vergrößern
    Stefan Kowolski (Mark Strepan, l.), Junior-Ermittler im Staatlichen Betrugsdezernat und Arash "Rash" Sayyad (Ben Tavassoli, r.), Trainee-Detective, sind im Hotel einem verdächtigen auf der Spur.
    Fotoquelle: ZDF/Des Willie
  • Arash "Rash" Sayyad (Ben Tavassoli), Trainee-Detective im pulsierenden London, sichert mit Kollegen den Unfallort. Seine Beobachtungen sind folgenreich. Vergrößern
    Arash "Rash" Sayyad (Ben Tavassoli), Trainee-Detective im pulsierenden London, sichert mit Kollegen den Unfallort. Seine Beobachtungen sind folgenreich.
    Fotoquelle: ZDF/Des Willie
  • Arash "Rash" Sayyad (Ben Tavassoli) ist als Trainee-Detective zunächst für niedere Aufgaben im pulsierenden London eingeteilt, bevor er an der Aufklärung dreier mysteriöser Unfälle beteiligt wird. Vergrößern
    Arash "Rash" Sayyad (Ben Tavassoli) ist als Trainee-Detective zunächst für niedere Aufgaben im pulsierenden London eingeteilt, bevor er an der Aufklärung dreier mysteriöser Unfälle beteiligt wird.
    Fotoquelle: ZDF/Des Willie
  • Arash "Rash" Sayyad (Ben Tavassoli, l.) und Stefan Kowolski (Mark Strepan, M.), zwei junge Kriminalbeamte, Migranten in zweiter Generation, rivalisieren im Wettrennen, müssen aber künftig bei der Aufklärung einer mysteriösen Mordserie an einem Strang ziehen. Vergrößern
    Arash "Rash" Sayyad (Ben Tavassoli, l.) und Stefan Kowolski (Mark Strepan, M.), zwei junge Kriminalbeamte, Migranten in zweiter Generation, rivalisieren im Wettrennen, müssen aber künftig bei der Aufklärung einer mysteriösen Mordserie an einem Strang ziehen.
    Fotoquelle: ZDF/Des Willie
  • Trainee-Detective Arash "Rash" Sayyad (Ben Tavassoli)  lauscht den Anweisungen zur Ermittlung in einer spektakulären Mordserie. Vergrößern
    Trainee-Detective Arash "Rash" Sayyad (Ben Tavassoli) lauscht den Anweisungen zur Ermittlung in einer spektakulären Mordserie.
    Fotoquelle: ZDF/Des Willie
  • Trainee-Detective Arash "Rash" Sayyad (Ben Tavassoli) verfolgt einen Verdächtigen im Herzen Londons. Vergrößern
    Trainee-Detective Arash "Rash" Sayyad (Ben Tavassoli) verfolgt einen Verdächtigen im Herzen Londons.
    Fotoquelle: ZDF/Des Willie
  • Trainee-Detective Arash "Rash" Sayyad (Ben Tavassoli) verfolgt einen Verdächtigen im Herzen Londons. Vergrößern
    Trainee-Detective Arash "Rash" Sayyad (Ben Tavassoli) verfolgt einen Verdächtigen im Herzen Londons.
    Fotoquelle: ZDF/Des Willie
  • Stefan Kowolski (Mark Strepan), Junior-Ermittler im Staatlichen Betrugsdezernat in London, hat als intelligenter Hitzkopf mit so manchen Hindernissen im Job wie im Privatleben zu kämpfen. Vergrößern
    Stefan Kowolski (Mark Strepan), Junior-Ermittler im Staatlichen Betrugsdezernat in London, hat als intelligenter Hitzkopf mit so manchen Hindernissen im Job wie im Privatleben zu kämpfen.
    Fotoquelle: ZDF/Des Willie
Serie, Krimireihe
New Blood - Tod in London

Infos
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsdatum
2017
ZDF
So., 13.08.
22:00 - 00:00
Folge 1


Engländer haben in Indien eine Arznei getestet und sterben. Stefan Kowolski (Mark Strepan) will herausfinden, ob ein britischer Medikamentenproduzent schuldig ist.

Krimifans aufgepasst: Das ZDF bringt die 2016 produzierte, britische Serie erstmalig ins deutsche Fernsehen. Insgesamt gibt es drei Folgen, die an den kommenden Sonntagen ebenfalls um 22.00 Uhr gezeigt werden. Die Geschichte stammt aus der Feder von Anthony Horowitz. Dieser ist vor allem als Romanautor bekannt. Mit der Buchreihe "Ein Fall für Alex Rider" konnte er international große Erfolge verbuchen. Seit 1986 ist Horrowitz zudem als Drehbuchautor aktiv. Sein Debüt gab er mit der Miniserie "Robin of Sherwood". Ob das neue Format in Deutschland ebenso gefeiert wird wie in Großbritannien, wird sich zeigen. Die nötigen Vorraussetzungen - ein packender Plot, authentisch gezeichnete Figuren sowie ein aktueller Bezug zum Diskurs der Immigration - hätte "New Blood" zumindest.

Ein internationales Verbrechen?

Stefan Kowolski (Mark Strepan) stammt aus Polen, Rash Sayyad (Ben Tavassoli) ist gebürtiger Iraker. Obwohl sie in London geboren wurden, müssen sie sich in der Gesellschaft mit Ausländerfeindlichkeiten und Vorurteilen auseinandersetzen. Diese bekommen die zwei auch in ihrem Beruf zu spüren, ihre Chefs trauen ihnen wenig zu. Die zwei sind Polizisten, jedoch in unterschiedlichen Abteilungen. Das Gefühl, Außenseiter zu sein, sowie ein Fall, in dem beide anfangen zu ermitteln, schweißt sie zusammen. Das Delikt führt die Kriminalisten zu einem Pharmakonzern und schließlich in die Abgründe der dunklen Machenschaften englischer Geschäftsleute.



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Tatort

Tatort - Wendehammer

Serie | 15.12.2017 | 22:00 - 23:30 Uhr
3.24/502474
Lesermeinung
ARD Freitags um 23:30 Uhr im SWR Fernsehen.
Mathias Richling

Sherlock - Der blinde Banker

Serie | 15.12.2017 | 23:30 - 01:00 Uhr
4.05/5075
Lesermeinung
ZDF DCI John Barnaby (Neil Dudgeon, l.) und DS Ben Jones (Jason Hughes, r.) stehen nachdenklich am Tatort.

Inspector Barnaby - Du bist tot!

Serie | 18.12.2017 | 01:05 - 02:35 Uhr
3.49/50148
Lesermeinung
News
Ingo Thiel (Heino Ferch, links) und Mario Eckartz (Felix Kramer) suchen Zeugen, die etwas gesehen haben oder zum Tatzeitpunkt an der Stelle waren, wo Mirco zum letzten Mal gesehen wurde.

Im September 2010 ist der zehnjährige Mirco verschwunden. Ein Fall, der eine ganze Nation, aber vor …  Mehr

Frischer Wind im Freitagabendklassiker: Künftig möchte Frank "Buschi" Buschmann (rechts) dem Showmaster Günther Jauch das Leben schwer machen.

Neues Konzept, neuer Moderator: Ab sofort löst Frank Buschmann Vorgänger Oliver Pocher als Show-Gast…  Mehr

Was ist der Grund für Hubert Meinerzhagens (Hermann Beyer) Herzbeschwerden? Das versucht Vera (Rebecca Immanuel) herauszufinden.

Rebecca Immanuel springt als Versorgungsassistentin Vera Mundt abermals für andere Leute in die Bres…  Mehr

Mit The Police machte Sting eine erste Karriere, später war er auch solo erfolgreich.

Die sehenswerte Dokumentation "Sting – Grenzgänger und Freigeist" gibt einen tiefen Einblick in das …  Mehr

Sieben Tage verbrachte Superstar Robbie Williams auf der Intensivstation.

Robbie Williams hat einer britischen Zeitung offenbart, wie sehr er sich vor wenigen Monaten um sein…  Mehr