Schtonk!

  • Der Höhepunkt im Leben des Journalisten Willié (Götz George): Auf einer stark besuchten Pressekonferenz präsentiert er vor internationalem Publikum die sensationellen Tagebücher Adolf Hitlers. Vergrößern
    Der Höhepunkt im Leben des Journalisten Willié (Götz George): Auf einer stark besuchten Pressekonferenz präsentiert er vor internationalem Publikum die sensationellen Tagebücher Adolf Hitlers.
    Fotoquelle: ARD
  • Die Chefredakteure Glück (Hermann Lause, li.) und Esser (Martin Benrath, re.) Vergrößern
    Die Chefredakteure Glück (Hermann Lause, li.) und Esser (Martin Benrath, re.)
    Fotoquelle: ARD
  • Görings Nichte Freya von Hepp (Christiane Hörbiger) und Sensationsreporter Willié (Götz George) Vergrößern
    Görings Nichte Freya von Hepp (Christiane Hörbiger) und Sensationsreporter Willié (Götz George)
    Fotoquelle: ARD
  • Der Höhepunkt im Leben des Journalisten Willié (Götz George): Auf einer stark besuchten Pressekonferenz präsentiert er vor internationalem Publikum die sensationellen Tagebücher Adolf Hitlers. Vergrößern
    Der Höhepunkt im Leben des Journalisten Willié (Götz George): Auf einer stark besuchten Pressekonferenz präsentiert er vor internationalem Publikum die sensationellen Tagebücher Adolf Hitlers.
    Fotoquelle: ARD
Spielfilm, Komödie
Schtonk!

Infos
Produktion: BAVARIA Film, WDR
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
1992
arte
Mo., 03.10.
20:15 - 22:00


Hermann Willié (Götz George) möchte mit einer Intrige zum ganz großen Geld kommen. Aber jemand macht ihm einen großen Strich durch die Rechnung.

Der erfolglose Maler Fritz Knobel (Uwe Ochsenknecht) gibt sich als Kunstexperte aus und verkauft dem schmierigen Nazireporter Hermann Willié ein gefälschtes Tagebuch, das von Adolf Hitler stammen soll. Als er von der Existenz weiterer Bücher erfährt, wittert er eine journalistische Sensation. Doch dann kommt der Verdacht auf, dass die Werke nicht echt sind.

Grell-freche Posse mit grotesken Zügen

Der Film, der von hochkarätigen Schauspielern getragen wird, thematisiert neben gesellschaftlicher Doppelmoral die Wiederholbarkeit von Geschichte. Das gelingt Regisseur, Produzent und Drehbuchautor Helmut Dietl ohne besondere inszenatorische Dichte. Die Satire nimmt den Umgang der Bundesrepublik mit dem Zweiten Weltkrieg und der Zeit des Nationalsozialismus gekonnt auf die Schippe: Mit äußerst genauen Details werden die Vorgänge um den Skandal der gefälschten Hitler-Tagebücher beim Stern im Jahre 1983 persifliert. Die guten Leistungen von Schauspielern und Regisseur wurden unter anderem mit dem "Deutschen Filmpreis" und einer "Oscar"-Nominierung als bester fremdsprachiger Film ausgezeichnet. Eine sehenswerte Satire mit einer Starbesetzung aus Götz George, Christiane Hörbiger, Uwe Ochsenknecht, Harald Junke und Veronica Ferres. Die köstliche Abrechnung mit medialer Sensationsgier und Nazi-Kult zählt zu den wichtigsten deutschen Komödien.


Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Schtonk" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!
Weitere Darsteller: Martin Feifel

Das könnte Sie auch interessieren

BR Paul Winkelmann (Loriot), der zerstreute Chef eines Möbel- und Dekorationsgeschäfts, mit der Psychologin Margarethe Tietze (Evelyn Hamann).

TV-Tipps Loriots Ödipussi

Spielfilm | 19.01.2018 | 22:45 - 00:10 Uhr
Prisma-Redaktion
3.67/5033
Lesermeinung
SWR Heinrich Lohnse (Loriot) ist ständig auf der Flucht vor der mannstollen Nachbarin Gertrud (Ortrud Beginnen).

Loriots Pappa ante Portas

Spielfilm | 20.01.2018 | 20:15 - 21:40 Uhr
4.2/505
Lesermeinung
ARD Erste Hilfe: Roland (Thomas Heinze, li.) muss praktisch werden, als sein Patient Bernhard (Herbert Knaup, re.) hyperventiliert.

Therapie und Praxis

Spielfilm | 22.01.2018 | 01:30 - 02:58 Uhr
1/501
Lesermeinung
News
Diese zwölf Kandidaten nehmen an der zwölften Dschungelcamp-Staffel teil. Wer sie sind und was sie vor ihrem Einzug sagen, verraten wir hier in Bildern.

Ab Freitag startet das Dschungelcamp bei RTL mit zwölf halbwegs prominenten Kandidaten in die neue S…  Mehr

Martina Gedeck und Jan Josef Liefers spielen die Hauptrollen in "Arthurs Gesetz".

Jan Josef Liefers beweist im Münsteraner "Tatort" regelmäßig sein Comedy-Talent. Noch ausgiebiger ka…  Mehr

Ewiger Lausbub mit neuer Herzdame: Humorgarant und Moderator Wigald Boning hat die Opernsängerin Teresa Tièschky geheiratet.

Komiker und Moderator Wigald Boning hat zum zweiten Mal geheiratet. Seine bayerische Herzdame mache …  Mehr

Sean Penn hat sich mit deutlichen Worten gegen Präsident Trump positioniert.

US-Präsident Donald Trump soll mehrere Länder, darunter auch Haiti, "shithole countries" genannt hab…  Mehr

Sein letzter Fall stellt Theo Clüver (Robert Atzorn) vor eine große Herausforderung.

In einer zum Verkauf stehenden Edelvilla auf Sylt wird eine Leiche entdeckt, ausgerechnet die junge …  Mehr