Sommer in Orange

  • Für Amrita (Petra Schmidt-Schaller, M) geht ein lang ersehnter Traum in Erfüllung. Vergrößern
    Für Amrita (Petra Schmidt-Schaller, M) geht ein lang ersehnter Traum in Erfüllung.
    Fotoquelle: BR/Roxy Film/Odeon Pictures/Christian Hartmann
  • Für Amrita (Petra Schmidt-Schaller, M) geht ein lang ersehnter Traum in Erfüllung. Vergrößern
    Für Amrita (Petra Schmidt-Schaller, M) geht ein lang ersehnter Traum in Erfüllung.
    Fotoquelle: BR/Roxy Film/Odeon Pictures/Christian Hartmann
Spielfilm, Komödie
Sommer in Orange

Infos
Originaltitel
Sommer in Orange
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2011
Kinostart
Do., 18. August 2011
DVD-Start
Do., 19. Januar 2012
One
Fr., 19.05.
21:00 - 22:45


Als Anhängerin eines alternativen Glaubens fällt Petra Schmidt-Schaller in ein bayerisches Provinz­idyll ein. Das sorgt bald für einige Probleme mit den Nachbarn.

Ländliche Gegenden werden in Filmen oder Serien eher selten mit dem Attribut Fortschritt in Verbindung gebracht. Entweder ist die Provinz ein kleines Paradies weit weg von der Hektik der Ballungszentren, in dem die Welt noch in Ordnung zu sein scheint, oder sie steht für Rückständigkeit gegenüber der Moderne. Marcus H. Rosenmüller holt in seinem Film aus dem bayerischen Talbichl des Jahre 1980 beides heraus: Einerseits versucht Protagonistin und Bhagwan-Anhängerin Amrita (Schmidt-Schaller) hier Ruhe und Frieden zu finden, andererseits ist sie ihren neuen Nachbarn in ihrem orangenen Dress sehr suspekt. Unter Letzterem leidet vor allen Dingen Tochter Lili (Amber Bongard), die von ihren Mitschülern nicht ausgeschlossen werden möchte und sich deshalb einen ziemlich stressigen Plan einfallen lässt. Die Gründung eines Therapiezentrum bringt das Fass schließlich zum Überlaufen.

Die besten Geschichten schreibt das Leben

Ursula Gruber kreierte für den Film ein amüsantes sowie zur Nachdenken anregendes Drehbuch, das zwei Welten aufeinanderprallen lässt. Dabei ist die Geschichte nicht ganz aus dem kreativen Hut gezogen, sondern von tatsächlichen Erfahrungen Grubers inspiriert. Diese verbrachte die Anfänge ihres Lebens in der Nähe von München in einer der Kommunen, wie sie der Streifen abbildet.


Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Sommer in Orange" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Sommer in Orange"

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Dinky Sinky

TV-Tipps Dinky Sinky

Spielfilm | 27.06.2018 | 01:25 - 02:58 Uhr
Prisma-Redaktion
2.5/504
Lesermeinung
HR Barbara (Maruschka Detmers, li.) und Silke (Anna Stieblich) wissen noch nicht recht, was sie von dem Urlauber Walter (Holger Gotha) halten sollen.

Männer lügen nicht

Spielfilm | 28.06.2018 | 12:40 - 14:10 Uhr
Prisma-Redaktion
3/507
Lesermeinung
3sat .

TV-Tipps Familie Fröhlich - Schlimmer geht immer

Spielfilm | 28.06.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
Prisma-Redaktion
3/500
Lesermeinung
News
Immer wieder funkt es zwischen Alex (Sam Claflin) und Rosie (Lily Collins), so auch bei einer Studentenparty in Boston. Doch das Schicksal grätscht den beiden pausenlos dazwischen.

Die kurzweilige Liebeskomödie "Love, Rosie – Für immer vielleicht" (2014) schickt Sam Claflin und Li…  Mehr

Das Biohähnchen ist in einem schlechten Zustand, Detektiv Wilsberg (Leonard Lansink) geht es aber gut, der schaut immer so drein.

Das ZDF wiederholt den 50. "Wilsberg"-Fall mit dem Titel "Tod im Supermarkt". Schon im Herbst gibt e…  Mehr

Für die Gestaltung ihres kleinen Dorfes beauftragte Marie Antoinette den Architekten Richard Mique. Spielszene wie diese prägen die aufwendige Dokumentation.

Wie die Dokumentation von ARTE zeigt, sagen die kleinen Zufluchten in Versailles mehr über die vorma…  Mehr

Angelique Kerber reist als eine der Favoritinnen nach Wimbledon.

Wimbledon, das älteste und nach Meinung vieler wichtigste Tennisturnier der Welt, wird in diesem Jah…  Mehr

Sie sorgten für feuchte Augen beim Zuschauer und Top-Einschaltquoten auf VOX (von links): Jonas (Damian Hardung), Toni (Ivo Kortlang), Leo (Tim Oliver Schultz), Emma (Luise Befort), Alex (Timur Bartels) und Hugo (Nick Julius Schuck). Nun wird "Der Club der roten Bänder" als Kinofilm weitererzählt.

Der "Club der roten Bänder" soll nach dem Erfolg im Fernsehen im kommenden Jahr auch das Kino erober…  Mehr