zibb

zibb - Logo Vergrößern
zibb - Logo
Fotoquelle: rbb
Report, Regionalmagazin
zibb

RBB
Mo., 18.06.
18:30 - 19:27


Berichtet wird über aktuelle Ereignisse aus Berlin und Brandenburg. Neben Themen aus der Boulevardpresse finden Rubriken wie Gesundheit oder Reise Platz.

Thema:

Chips unter der Haut: Digitalisierung des Menschen

Ein kurzer Pieks. Ein kleiner Schmerz. Fertig. Es dauert keine zehn Minuten, dann ist ein reiskorngroßer Datenchip unter der Haut implantiert. Ärgerliche Alltagssituationen wie z.B. vergessene Schlüssel oder liegengelassene Geldbeutel sollen dann der Vergangenheit angehören. Immer mehr Menschen lassen sich diese Mikrochips unter die Haut pflanzen. Noch sind die Anwendungsbereiche in Deutschland allerdings nicht sehr umfangreich. Bisher kann man damit z.B. Tür- und Autoschlösser öffnen, seine digitale "Visitenkarte" weitergeben oder seinen Computer entsperren. In anderen Ländern, z.B. in Schweden ist man schon etwas weiter. Dort tragen inzwischen ca. 3000 Menschen so einen Chip unter der Haut. Sie nutzen ihn wie eine elektronische Handtasche. Auch Zugtickets können auf den Chip gebucht werden und vom Schaffner abgescannt werden. Auch in den USA wird schon gechippt. Einsatzgebiete sind z.B. medizinische Notfälle, damit der Notarzt beispielsweise mit einem Scanner sofort die Medikamentenunverträglichkeiten seines Patienten erkennen kann, auch wenn dieser bewusstlos ist. In der Betreuung von Demenzkranken soll der Mikrochip ebenfalls hilfreich sein: Verwirrte Menschen, die den Weg nach Hause nicht mehr finden, könnten durch den Chip geortet werden. Kritiker warnen jedoch vor Infektionen oder Reaktionen des Immunsystems. Das größte Risiko sehen sie aber vor allem beim Datenschutz. Wir sprechen mit dem rbb-Multimedia-Experten Sven Oswald über Nutzen und Risiken der Mikrochips.

Zu Gast: Schriftsteller Michael Nast

Mit "Generation Beziehungsunfähig" landete Michael Nast den Bestseller des Jahres 2016. Nun erscheint sein Romandebüt "Egoland", geschrieben mit demselben Talent zur feinen Beobachtung einer narzisstischen Konsumgesellschaft, das schon die Fans des ersten Buches begeisterte. Im Zentrum des Romans steht Schriftsteller Andreas Landwehr, der um einer Schreib- und Sinnkrise zu entfliehen, ein Spiel aus Manipulation und Intrigen beginnt, das unweigerlich aus den Fugen gerät, um in einer Katastrophe zu enden.

Traumschüff: Ein Katamaran als Bühne

Genossin Rosi heißt das Schiff, das speziell als schwimmendes Theater gebaut wurde und nun wieder in der Sommersaison in See sticht, um das Theater zu den Leuten an der Havel zu bringen, die von selbst nicht zum Theater kämen. Während das Publikum es sich an Land gemütlich macht, wird der Katamaran zur Bühne. zibb hat sich mit den Machern getroffen



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Logo

MDR um 4

Report | 20.06.2018 | 17:00 - 17:45 Uhr (noch 5 Min.)
3.08/5079
Lesermeinung
BR Abendschau aus den Regionen

Abendschau aus den Regionen

Report | 20.06.2018 | 17:30 - 18:00 Uhr (noch 20 Min.)
/500
Lesermeinung
HR hessenschau kompakt

hessenschau kompakt

Report | 20.06.2018 | 17:50 - 18:00 Uhr
3.03/5063
Lesermeinung
News
Bereit, es mit allem und jedem aufzunehmen (von links): Rhonda (Kate Nash), Melrose (Jackie Tohn), Stacey (Kimmy Gatewood), Debbie (Betty Gilpin) und Yolanda (Shakira Barrera).

Die Netflix-Serie "Glow" erzählt mit 30 Jahren Abstand zum Original die fiktive Geschichte der "Gorg…  Mehr

Kann RTL mit "Die Superhändler" den "Bares für Rares"-Erfolg wiederholen? Mit dabei sind (von links) Manuela Schikorsky, Antoine Richard, Markus Siepman, Moderator Sükrü Pehlivan und Markus Reinecke.

Die neue RTL-Sendung "Die Superhändler – 4 Räume, 1 Deal" erinnert stark an das ZDF-Erfolgsformat "B…  Mehr

Sucht in ihrer neuen Show "Sylvies Dessous Models" eine geeignete Kandidatin für ihre Wäsche-Kollektion: Sylvie Meis.

Ihr Abschied von "Let's Dance" war unrühmlich, jetzt hat Sylvie Meis aber wieder allen Grund, sich z…  Mehr

Nach dem Tod seiner Eltern ist Jacob (Robert Pattinson) auf sich allein gestellt. Er heuert beim Zirkus an.

Der Kostümfilm "Wasser für die Elefanten" glänzt mit tollen Darstellern, kann aber inhaltlich nicht …  Mehr

Bis zu 6.000 Menschen können in den Tropical Islands planschen, rutschen und urlauben.

Mit seinen gigantischen Maßen gilt das Schwimmbad "Tropical Islands" als eine der größten freitragen…  Mehr