zibb

zibb - Logo Vergrößern
zibb - Logo
Fotoquelle: rbb
Report, Regionalmagazin
zibb

RBB
Mo., 24.09.
18:30 - 19:27


Berichtet wird über aktuelle Ereignisse aus Berlin und Brandenburg. Neben Themen aus der Boulevardpresse finden Rubriken wie Gesundheit oder Reise Platz.

Thema:

Böse. Die Psychologie unserer Abgründe

Gut und Böse - zwei Gegensätze, die die Kriminalpsychologin Julia Shaw erforscht. Die Bestsellerautorin beleuchtet die Faszination rund um "das Böse". Warum üben Psychopathen und Serienmörder wie Charles Manson oder Jack the Ripper so eine Faszination auf uns aus? Woher kommt diese Faszination und warum verdrängen wir so gerne das eigene Böse in uns? Antworten gibt Julia Shaw in ihrem neuen Sachbuch "Böse. Die Psychologie unserer Abgründe" Shaw sucht und findet das Böse nicht nur in den Gehirnen von Massenmördern, sondern in jedem von uns. Und sie erläutert mithilfe psychologischer Fallstudien und neuester neurowissenschaftlicher Erkenntnisse, wie wir uns mit unserer dunklen Seite versöhnen. Ein Buch, das die vertrauten Kategorien von Gut und Böse völlig über den Haufen wirft. Am Montag ist Julia Shaw bei zibb zu Gast.

Was tun bei Ärger mit Inkasso-Diensten?

Laut einer Forsa-Umfrage haben neun Prozent aller Deutschen schon mal eine Inkassoforderung erhalten, 65 Prozent davon halten sie sogar für unberechtigt. Tatsächlich werden viele Verbraucher mit falschen Rechnungen und Mahnungen von dubiosen Rechtsanwälten und Inkassofirmen konfrontiert. Aber woran erkennt man unberechtigte Forderungen? Und wie reagiert man darauf? Einfach ignorieren oder besser doch einen Anwalt einschalten? Inkassofirmen sind z.B. verpflichtet, in der ersten Zahlungsaufforderung den Auftraggeber, den Grund und die Höhe der Forderungen genau zu benennen. Fehlt das, ist schon etwas faul. Ein neuer Online-Service der Verbraucherzentralen ermöglicht Verbrauchern jetzt, kostenlos Inkassoforderungen zu überprüfen. Studiogast: Annalena Marx, Verbraucherzentrale Brandenburg

Komparsen-Casting für 'Babylon Berlin'

Die Produktion der 3. Staffel von "Babylon Berloin" steht an und dafür werden rund 1500 Komparsen gesucht. Vor allem Männer zwischen 18 und 30 Jahren sind gefragt, die kleiner als 186 cm sind und Frauen, die keine gefärbten Haare haben. Wir waren beim Casting dabei und haben die jungen Menschen bei ihrem Einstieg ins Filmgeschäft begleitet.



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Abendschau - Der Süden

Abendschau - Der Süden

Report | 25.09.2018 | 04:10 - 04:40 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Logo der Regionalsendung "HAMBURG JOURNAL".

Hamburg Journal

Report | 25.09.2018 | 04:15 - 04:45 Uhr
2.67/5012
Lesermeinung
MDR MDR SACHSENSPIEGEL

MDR SACHSENSPIEGEL

Report | 25.09.2018 | 04:25 - 04:55 Uhr (noch 3 Min.)
3.8/505
Lesermeinung
News
Beim Ironman Hawaii müssen die Triathleten auch einen Marathon zurücklegen (Symbolfoto).

Der Ironman Hawaii ist seit Jahren fest in deutscher Hand. Ob beim wichtigsten Triathlon-Wettkampf d…  Mehr

Michael Bully Herbig steht wie kein Zweiter nahezu synonym für das Comedy-Genre. Nun probiert er sich in einem gänzlich anderen Genre aus - und überzeugt auf ganzer Linie!

Mit dem Thriller "Ballon" legt Michael Bully Herbig sein Meisterstück vor und zeigt endgültig, dass …  Mehr

Bayern-Präsident Uli Hoeneß zeigt Herz für den Fußball-Fan ohne Pay-TV-Abo. Er weiß aber auch: "Bis auf Weiteres ist es nicht zu verhindern."

Seit dieser Saison läuft die Champions League nur noch im Pay-TV. Den Vereinen bringt das zwar zusät…  Mehr

Heidi Klum verlässt "Project Runway". Nun spricht sie über ihre potenzielle Nachfolgerin.

Nachdem Heidi Klum der US-Castingshow "Project Runway" den Rücken gekehrt hat, wird spekuliert, wer …  Mehr

Eindrucksvoller Start: Conor (Yannik Meyer) überrascht die nackte Eva (Claudelle Deckert) in der Küche.

Yannik Meyer schlüpft bei "Unter uns" als vierter Schauspieler in die Rolle des Conor Weigel. Sein e…  Mehr