zibb

zibb - Logo Vergrößern
zibb - Logo
Fotoquelle: rbb
Report, Regionalmagazin
zibb

RBB
Di., 13.11.
18:30 - 19:27


Berichtet wird über aktuelle Ereignisse aus Berlin und Brandenburg. Neben Themen aus der Boulevardpresse finden Rubriken wie Gesundheit oder Reise Platz.

Thema:

Whatsapp & Co: Was bringen Messenger-Dienste?

Seit Freitag bietet zibb seinen Zuschauern die Möglichkeit, über die zibb-messenger Kontakt zur Redaktion aufzunehmen oder Informationen über die Sendung zu erhalten. Anlass genug, einmal grundlegend zu erklären, wozu Messenger-Dienste gut sind, welche Anbieter es gibt und wie man sie installiert. Außerdem klären wir, welche technischen Voraussetzungen für die Installation nötig sind. Die verbreitetsten Messenger sind WhatsApp, Telegram und Threema. Damit lassen sich sowohl Text- und Sprach-, als auch Bild- und Videonachrichten verschicken. Wir zeigen die Unterschiede und sprechen darüber, wie es mit der Datensicherheit aussieht. Studiogast: Sven Oswald, rbb Multimediaexperte

Zu Gast bei zibb: Kabarettist und Autor Horst Evers

Horst Evers ist Kabarettist und Autor- er beobachtet den Alltag und spricht normalerweise über seine Beobachtungen. Jetzt veröffentlicht er seinen neuen Roman "Es hätte alles so schön sein können", eine abenteuerliche Geschichte mit skurrilen Wendungen. Sein Protagonist Marco beobachtet einen Unfall mit Todesfolge und es entwickelt sich eine ereignisreiche Tour durch ganz Deutschland, bei der er von einer jungen Frau begleitet wird. Für das Landei Marco beginnt eine aufregende Zeit voller Überraschungen. Am 20.11.2018 wird Horst Evers aus seinem neuen Buch lesen, 20 Uhr im Großen Sendesaal des rbb.

Roboter aus Berlin auf einer Münchener Bühne

Bis zum 15.11.18 läuft in den Münchner Kammerspielen noch das Theaterstück 'Unheimliches Tal'. Hauptdarsteller ist hier ein Roboter, der dem Berliner Schriftsteller Thomas Melle sehr ähnlich sieht, so spricht und lacht wie er und dessen gesamte Mimik beherrscht. Die aus Berlin stammende Künstlergruppe Rimini Protokoll hat sich diese Show einfallen lassen, um damit die seelischen Schwankungen des Hauptdarstellers darstellen zu können. Der Roboter wurde ebenfalls in Berlin gebaut, vom Konstrukteur, Chris Kunzmann.



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Logo

hallo hessen

Report | 21.11.2018 | 16:00 - 16:45 Uhr
3.05/5039
Lesermeinung
MDR Logo

MDR um 4

Report | 21.11.2018 | 16:00 - 16:30 Uhr
3.15/5082
Lesermeinung
BR Moderatorin Andrea Lauterbach.

Wir in Bayern

Report | 21.11.2018 | 16:15 - 17:30 Uhr
3.12/5041
Lesermeinung
News
Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Nach fünf Jahren Pause sitzen die Frontmänner von The BossHoss wieder auf Deutschlands berühmtesten roten Drehstühlen.

Im nächsten Ableger von "The Voice of Germany" sucht SAT.1 die beste Stimme ab 60. Nun gab der Sende…  Mehr

Frank Rosin geht es nach einem Allergie-Anfall nicht gut.

Schreckmoment bei "The Taste": Weil ihm eine Baumblüte nicht bekommt, muss Frank Rosin mitten währen…  Mehr

Lena Meyer-Landrut erklärt laut "Spiegel Online", wie sie mit Mobbing im Netz umgeht.

Mit einem Instagram-Post zog Lena Meyer-Landrut kürzlich die Aufmerksamkeit auf sich. Nun erklärt di…  Mehr

Von Juli bis September 2018 lief die dritte Staffel der RTL II-Show "Curvy Supermodel – Echt. Schön. Kurvig". Wir stellen die Kandidatinnen in Bildern vor.

Drei Staffeln von "Curvy Supermodel" hat RTL II ausgestrahlt. Doch die Quoten kriegten zuletzt nicht…  Mehr