Jeanie gehört zu einer Gruppe von Teenagern, die im San-Fernando-Tal von Los Angeles aufwachsen. Ihre geschiedene Mutter bemüht sich krampfhaft, ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen; so findet Jeanie mit ihren Schwierigkeiten des Erwachsenwerdens bei ihr ebenso wenig Rückhalt wie ihre Freundinnen in ihren Familien. Umso mehr bedeutet ihnen ihre Gruppe...

Adrian Lyne drehte ein Psychogramm einer Gruppe von 16-jährigen Mädchen auf der Suche nach dem eigenen Weg. In der Nachbarschaft Hollywoods diskutieren sie ihre Probleme und überspielen ihre Unsicherheit. Der ungewöhnliche, weil sehr differenzierte und doch unterhaltsame "Teenie"-Streifen zählt auch dank einer brillanten Jodie Foster zu Lynes besten Arbeiten.