1. Zum Film
  2. Im TV-Programm
  • Film

    Im Banne des Jade Skorpions

    OriginaltitelThe Curse of the Jade Scorpion
    KinostartDonnerstag, 6. Dezember 2001
    DVD-StartDonnerstag, 4. November 2004

    Brauchen Sie auch Eis zum Abkühlen? Woody Allen und Charlize Theron
    ¿T?

    Komödie, USA 2001, Regie: Woody Allen, Buch: Woody Allen, Kamera: Zhao Fei, Musik: Jill Meyers, Produzent: Letty Aronson, Helen Robin. Mit: Woody Allen, Dan Aykroyd, Elizabeth Berkley, Helen Hunt, Brian Markinson, Wallace Shawn, David Ogden Stiers, Charlize Theron, Michael Mulheren, Peter Linari, Irwin Corey, Peter Gerety, John Schuck, John Tormey, Kaili Vernoff, Carmen, Bob Dorian, Arthur Nascarella, Herb Lovelle, Ramsey Faragallah, Dan Moran, Bruce Brown, Trude Klein, Dick Hyman.

    C.W. Briggs ist als Versicherungsdetektiv tätig und gilt als einer der besten seines Faches. Doch seine neue Vorgesetzte Betty "Fitz" Fitzgerald kann sich mit seinen manchmal recht altmodischen Methoden nicht anfreunden und will ihn sogar wegrationalisieren. Bei einem Arbeitsessen geraten Briggs und Fitz in den Bann eines Hypnotisators. Als Briggs nun unter Hypnose einen Juwelenraub begeht, merkt er bald, dass er sich selbst jagt. Fitz hingegen sieht ihre Chance gekommen, Briggy loszuwerden. Doch schließlich kommt alles ganz anders als gedacht ...

    Wieder hat Woody Allen seine beliebten Themen einfallsreich variiert und bietet eine nostalgische Krimi-Komödie im 40er-Jahre-Outfit. Dank hervorragender Darsteller, perfektem Dekor, schmucken Kostümen, dezenter Kameraarbeit, einem wunderbaren Drehbuch und einiger köstlicher Sätze ("Wie soll ich wissen, ob ich mit ihr geschlafen habe, die Frauen sehen doch untenrum alle gleich aus!" oder "Onanie ist Sex mit jemandem, den man auf jeden Fall liebt") ist dies wieder Allen von seiner besten Seite. Wer den Humor des Mannes allerdings nicht sonderlich mag, könnte sich hier langweilen.

    Foto: ottfilm (UIP)


Werbung