Während des Zweiten Weltkriegs gelangt das arabische Mädchen Neera allein in die Wüste. Als die Verlorene auf ein wildes Fohlen trifft, werden Mensch und Tier schnell zu Freunden. Als Neera dann doch noch gerettet wird, kennt das Mädchen fortan nur ein Ziel: Sie will den jungen schwarzen Hengst ebenfalls aus der Wüste retten...

Die Vorgeschichte zu dem erfolgreichen Disney-Studio-Streifen "Der schwarze Hengst" von 1979 wurde speziell für die IMAX-Kinos produziert. Regisseur Simon Wincer erzählt hier ähnlich wie bei seinem Hit "Free Willy" erneut eine kindgerechte Story einer Freundschaft zwischen Tier und Mensch. Dabei erreicht er zwar nicht ganz die Qualität von Carroll Ballards Original, weiß aber dennoch gut zu unterhalten und tolle Natur- und Tierbilder im IMAX-Format zu zaubern.

Foto: Buena Vista