Robert, Peter und Fritz sind die besten Freunde – und hoffnungslos pleite. Doch die drei lassen sich nicht unterkriegen und mieten kurzerhand eine verlassene Tankstelle. Mit Witz und Elan bringen sie den Laden wieder auf Vordermann. Doch dann verlieben sich alle drei in die fesche Gabi, Tochter des Direktors einer großen Benzinfirma. Die hübsche junge Dame stellt die Freundschaft der Tankwarte auf eine harte Belastungsprobe ...

Diese Komödie von Hans Wolff war einer der Kassenschlager des deutschen Kinos der Fünfzigerjahre und gleichzeitig ein Remake von Wilhelm Thieles gleichnamiger erfolgreicher Die Drei von der Tankstelle von 1930. Walter Giller, Adrian Hoven und Walter Müller glänzen als singende und tanzende Tankstellenbesitzer mit Evergreens wie "Ein Freund, ein guter Freund".

Foto: Kinowelt