Gerade haben die Duncans ihren achtjährigen Sohn durch einen Unfall verloren, da macht ihnen der etwas mysteriöse Genforscher Dr. Wells ein verlockendes Angebot: In einem illegalen genetischen Experiment will er den toten Sohn klonen. Gesagt, getan. Doch just als der neue Sohn acht Jahre wird, entwickelt der Kleine teuflische Bösartigkeiten. Die liebenden Eltern entdecken bald ein finsteres Geheimnis...

Warum sich ein Weltstar wie De Niro für diesen hirnrissigen Mystery-Bockmist von Nick Hamm ("The Hole", "Martha trifft Frank, Daniel und Laurence") hergibt, bleibt fraglich. Was wie ein Drama beginnt, mutiert bald zu einem Horrorfilm à la "Das Omen" oder "Friedhof der Kuscheltiere", bei dem aber leider jegliche selbst gesteckte logische Grenze überschritten wird. Unnötig!

Foto: Universum