Da in Venezuela mal wieder eine Wirtschaftskrise für Geldmangel sorgt, planen vier Freunde einen Computer-Coup, der die Gelder einer Bank auf ihr Auslandskonto transferieren soll. Doch schon bald stellen die Möchtegern-Diebe fest, dass sie dem EInfallsreichtum und Machenschaften der großen Bankbosse offenbar nicht gewachsen sind. Denn die haben das Ganze Geld bereits in die eigene Tasche gesteckt...

Der Zusammenbruch der venezolanischen Banken Mitte der 90er Jahre diente als Hintergrund dieser pointierten und gegen Ende immer spannender werdenden Mischung aus Thriller, Komödie und Gesellschaftskritik.