Als Christina, Michaela und Andrea Mütter wurden, traute ihnen keiner zu, ein Leben mit Kind zu bewältigen. Denn sie gelten als behindert - "geistig, irgendwie so", erklärt Michaela. Doch mit Vehemenz verteidigen die Frauen ihre Sehnsucht nach Familienglück und ihr Recht, selbst über ihr Leben zu bestimmen. Auf dem Kieler Waldhof haben sie einen der seltenen Orte gefunden, wo Frauen wie sie mit ihren Kindern zusammen leben können. Hier lernen wir die drei in ihrem Alltag kennen: voller Stolz, mit Witz, rebellisch und verzweifelt.