Henry Graham ist ein Lebemann und Playboy wie er im Buche steht: Er führt ein Jet-Set-Leben, liebt die heissesten Autos und die attraktivsten Frauen. Niemand ahnt allerdings, dass über Henry der Pleitegeier kreist. Um ein für allemal der finanziellen Sorgen Herr zu werden, führt Henry fürcherliches im Schilde: Er will Henrietta Lowell heiraten, auf die ein großes Vermögen wartet, und sie anschließend um die Ecke bringen, um das Erbe anzutreten ...

Dank der beiden Hauptdarsteller eine gelungene Komödie, bei der die Story allerdings immer vorhersehbar ist. Die 1932 geborene Autorin, Regisseurin und Hauptdarstellerin Elaine May schrieb mehrere Drehbücher - für "Der Himmel soll warten" und "Mit aller Macht" wurde sie für den Oscar nominiert -, spielte selbst jedoch kaum. Nach Auftritten in diversen TV-Serien war sie in nur sechs Kinofilmen zu sehen. Vier Mal führte sie selbst Regie, ihre letzte Regiearbeit war der Total-Flopp "Ishtar" (1987).

Foto: Paramount