Millionär Alec ist mit seiner Ehe nicht gerade zufrieden, denn seine Frau Maida hat ihn nur seines Geldes wegen geheiratet und stürzt ihn mit ihrer Distanziertheit und Kälte nach und nach in die Trunksucht. Erst als Alec die junge Künstlerin Eden kennen lernt, erwacht in ihm wieder neuer Lebensmut. Doch Maida ist ganz und gar nicht gewillt, sich so einfach abschieben zu lassen ...

Regisseur John Cromwell ("Der Gefangene von Zenda") drehte diesen Tränen treibende Drama mit Starbesetzung und einigen wunderbar gelungenen komischen Zwischentönen nach einem Roman von Bessie Breuer. Hollywood-Star Cary Grant überzeugt hier als unglücklicher Ehemann, in der Rolle der jungen Eden glänzt die attrakive Carole Lombard ("Sein oder Nichtsein"), die drei Jahre später im Alter von nur 33 Jahren bei einem Flugzeugabsturz in der Nähe von Las Vegas/Nevada ums Leben kam, und Kay Francis ("Ärger im Paradies", "Reise ohne Wiederkehr") gibt gekonnt das kalte Eheluder.

Foto: Kinowelt